1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stute hat auf nichts Lust

Diskutiere Stute hat auf nichts Lust im Dressur Forum; Hallo, meine Stute ist nun fast 19 Jahre alt, seit fast 4 Jahren kümmere ich mich jetzt um sie, kannte sie aber vorher auch schon. Die...

  1. Cari114

    Cari114 Neues Mitglied

    Hallo,
    meine Stute ist nun fast 19 Jahre alt, seit fast 4 Jahren kümmere ich mich jetzt um sie, kannte sie aber vorher auch schon. Die Motivierteste und Eifrigste war Sie noch nie, eher sehr minimalistisch, wenn man nichts fordert gibt Sie nur das Mindeste ;-) Ich hab sie sehr lieb, bin wirklich reiner Freizeitreiter und will einfach nur das Beste für mein Püppchen. Sie steht im Offenstall, also 24 h draußen, mit Koppeln so groß wie manche Dörfer - also ein Traum. Wie beschäftigt ihr Pferde, die Hallen- oder Platzarbeit nicht so gerne mögen und auch schon in einem gewissen Alter sind? Bin auf eure lieben Kommentare gespannt :) LG Carina
     
  2. Ausreiten ist doch ideal auch für ältere Pferde.
    Die Gelenke der Beine, die in diesem Alter im Allgemeinen nicht mehr taufrisch sind, werden durch das Laufen geradeaus weniger belastet, als durch die ständigen Ecken in der Halle oder auf dem Platz. Auch im Gelände kann man übrigens gymnastizierend reiten.

    Vielleicht habt ihr auch Spaß an zirzensischen Lektionen, Tricks und Kunststückchen. Probier das doch einfach mal aus!

    Einfache Trailarbeit (z. B. Stangen-L, Plane und Ähnliches) bringt auch Abwechslung und macht vielen Pferden Spaß.

    Ihr könntet auch mit dem Fahren vom Boden beginnen, das hält den Menschen ebenfalls fit, wenn er da flotten Schrittes hinter seinem Pferd herlaufen muss ;)

    Abwechslung ist bei Pferden, die "auf nichts Lust" haben, das A und O.
     
    pjoker, Otterchen, Zitrone und 6 anderen gefällt das.
  3. Bumblebee1

    Bumblebee1 Bekanntes Mitglied

    So wie du beschreibst, hat sie einfach nur Lust auf Koppel und Pferdekumpel.
    Ich würde erstmal nur Ausreiten und dabei gymnastizierende Übungen einbauen. Und nach Möglichkeit einen Pferdekumpel samt Freundin für dich mitnehmen. Dann habt ihr bestimmt bald beide Spaß dran.
     
  4. Wuzel

    Wuzel Aktives Mitglied

    Kann mich Sokrates nur anschließen, leichte Ausritte und Spielen auf der Koppel (zirzensisch oder Trail).
     
  5. Brigitte100

    Brigitte100 Neues Mitglied

    Wieviel Hafer erhält Deine Stute? Ich habe mein Pferd bis 27 Jahre ins Gelände geritten und er war immer freudig dabei.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich denke in dem Alter und bei auftreten im Winter kann man auch mal Arthrosen denken, die dem Pferd das laufen schwer machen.
    Das muss sich nicht gleich in einer Lahmheit zeigen.
    Steifigkeit, einlaufen und dann gehts flotter vorwärts, an sowas denk ich da als mögliche Symptome.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  7. Cari114

    Cari114 Neues Mitglied

    Hallo Brigitte100, Sie steht auf einer gemischten Koppel, da bekommen Sie keinen Hafer.
    Hallo ManicPreacher, Arthrose fällt raus, wurde Anfang Dezember diesbezüglich mal komplett durchgecheckt...
    Ich denke, dass Sie zur Zeit wahrscheinlich auch eine "Null-Bock" Phase hat, gibt´s ja bei uns Menschen auch mal ;-) ich habe mir vorgenommen, dass ich die nächsten Wochen einfach etwas lockerer gestalte, vielleicht wird's dann wieder besser :)
    LG Carina
     
  8. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Ist das Pferd denn unlustiger als sonst? Woran kannst Du das festmachen?

    Ansonsten, abgesehen von evtl. durch Routine eingeschlichener Unlust, wäre ja auch einmal über die Fütterung von Kraftfutter (Hafer) nachzudenken, damit das Tier spritziger wird.
     
    Brigitte100, ulrike twice und aquarell gefällt das.
  9. Brigitte100

    Brigitte100 Neues Mitglied

    Aus meiner Reiterfahrung weiß ich, dass Pferde, die kein Kraftfutter erhalten, natürlich auch ihre Kräfte sparsam verwalten, da übermäßiges Verausgaben an die Substanz geht. Es ist immer ein Problem der gemischten Koppeln, dass man Pferde nicht individuell füttern kann. Das betrifft häufig gerade ältere Pferde, die einen hohen Eiweißbedarf haben, der mit Heu allein nicht mehr gedeckt werden kann, und die dann abmagern. Wenn dann Besitzer behaupten, das Pferd sei eben alt, ist das aber rein auf einen Fütterungsfehler zurückzuführen. Gib Deinem Pferd zunächst 1-2 Tage vor dem beabsichtigten Reiten Hafer (großes Warmblut ca. 3 x 1 Liter tgl.) und auch nach dem Reiten. Du wirst Deine Freude daran haben. Meine Pferde bekommen dauerhaft Hafer -individuell- (obwohl eines bereits Hufrehe hatte) und sie werden seit Jahren nicht geritten.
     
    Wanderreiter und obsession gefällt das.
  10. Ponyhof

    Ponyhof Aktives Mitglied

    Also nur Weide für das Pferd ? Also klar gib es Pferde, die sind bewegungsfreudiger als andere, die her etwas energiesparend sind. Aber wenn ein Pferd sehr unlustig ist, würde ich wirklich mal genauer hinschauen bezüglich Stoffwechsel, Mineralstoffversorgung usw.

    Mineralfutter gibt es aber ? Abgestimmt aufs Pferd oder mal so "pauschal" ?

    Wie sieht es mit den Zähnen aus, werden die regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf geraspelt ? Gerade bei älteren Pferden kann mangelnde Zahnbearbeitung neben Zahnhaken und ungleicher Abnutzung auch zu zu langen Schneidezähnen führen, so das sie hinten gar nicht mehr richtig Futter zermahlen können -> das macht sich natürlich ggf auch dann in mangelnder Futterverwertung bemerkbar.

    Und jedes Pferd ist eben verschieden: manche Pferde brauchen neben Heu / Koppel und den passenden Mineralfutter wirklich kein Kraftfutter, um sogar leichte Arbeit zu leisten (also so Dressurarbeit und Springen bis A, Ausritte bis zu 1,5 Stunden auch mit längeren Trab- und Galoppstrecken) und sehen gut aus - das ist ja schon ein Arbeitslevel, das viele Freizeitpferde nicht wirklich erreichen.

    Andere brauchen da aber durchaus schon etwas Kraftfutter dazu, manche sogar auch schon mehr Kraftfutter. Ich habe noch nie einem Pferd so viel Kraftfutter gefüttert, wie meiner jungen Stute gerade, trotz Heu ad lib. Aber die ist im Wachstum und einfach generell ein Pferd, das Kraftfutter braucht, daneben steht das Modell, das zeit seines Lebens mit maximal homöopathischen Dosen an Hafer vollkommen auskommt, bei gleicher Haltung und mehr Arbeit.
     
Die Seite wird geladen...

Stute hat auf nichts Lust - Ähnliche Themen

Zusatzfutter für aufnehmende Stuten
Zusatzfutter für aufnehmende Stuten im Forum Pferdefütterung
Reitbeteiligung an Tinkerstute
Reitbeteiligung an Tinkerstute im Forum PLZ Bereich 4
Tragende Stute verhält sich wie Araber
Tragende Stute verhält sich wie Araber im Forum Allgemein
Fohlen meiner Stute ausfindig machen
Fohlen meiner Stute ausfindig machen im Forum Pferdezucht
Tragende Tinkerstute was füttern?
Tragende Tinkerstute was füttern? im Forum Pferdefütterung
Thema: Stute hat auf nichts Lust