1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche DAS ideale Müsli für mein Pony

Diskutiere Suche DAS ideale Müsli für mein Pony im Haltung und Pflege Forum; Naja also bevor ich das gleich als erstes zuhören bekomme: Ich weiß schon das es sehr schwierig ist DAS ideale Müsli zufinden, aber vielleicht...

  1. Sunrise

    Sunrise Neues Mitglied

    Naja also bevor ich das gleich als erstes zuhören bekomme: Ich weiß schon das es sehr schwierig ist DAS ideale Müsli zufinden, aber vielleicht find ichs ja doch... :1:

    Also ich habe jetzt zum Oktober mein eigenes Pony. Ein Halflinger-Araber-Mix, Wallach, 12 Jahre, 402kg (könnte also ein klein bisschen mehr auf die Rippen bekommen), Arbeitspensum: ca 1 manchmal 2 Std pro Tag, regt sich schnell auf...

    Hab selber nicht so viel Ahnung von Futter und jetzt mal einige Leute gefragt und diverse Internetseiten abgeklappert, aber noch zu keinem Entschluss gekommen. :GEEK:

    Das Marstall Cornmüsli hört sich für mich toll an: optimiert Körperfülle, bringt Glanz ins Fell, bringt Ruhe für unruhige Pferde... :yes:
    Allerdings weiß ich nicht ob wir da so in die Zielgruppe passen weil das ja eigentlich für Sportpferde mit hohen Energiebedarf ist. Hat da jemand Erfahrung mit?

    Sollte ich das vielleicht besser mit irgendwas abmischen? Wenn ja mit was? Oder was könntet ihr anderes empfehlen?

    Danke schon mal für eure Hilfe.
    Sunrise
     
  2. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    müsli ist mist :D (zuviel zusatzstoffe und abfallprodukte drin) nur augenwischerei für uns besitzer die denken sie tun dem pferd was gutes

    nimm 1 scheppe hafer am Tag und mineralfutter
    dazu ausreichend Heu (ca 4-6kg am tag) und dann wird das ;)
     
  3. Tamara

    Tamara Inserent

    Was bekommt das Pferd denn an Rauhfutter?
    Wenn das Pferd ausreichend Rauhfutter bekommt und sonst auch noch ausreichend Bewegung hat musst du gar nicht soviel zufüttern, dann kann das schon ausreichend sein.
    Zum Fellwechsel kann ich Leinsamen bzw. Mash mit gequollenem Leisamen empfehlen, das unterstützt den Fellwechsel.
    Öl ist immer gut, gerde wenn das Pferd was auf Rippen braucht, hochwertige Öle wie Leinöl wären erste Wahl.
    Außerdem zum Winter Möhren dazu.
    In jedem Fall ein gutes Mineralfutter.
    Dann kannst du dir das teure Müsli auch sparen.
     
  4. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ganz ganz ganz viel Heu!! Und Hafer und Mineralfutter, wie schon gesagt wurde. Damit tust du deinem Pferd den größten Gefallen.

    Liebe Grüße und Glückwunsch zum eigenen Pferd
    Eva
     
  5. Dakota

    Dakota Inserent

    Ich möchte bitter gerne ein Müsli was noch meinen Sattel putzt und mein pferd bewegt... 2x die woche reicht :laugh:
     
  6. Sunrise

    Sunrise Neues Mitglied

    Danke schon mal für eure Antworten. :smile:

    Bis jetzt bekommt er reichlich Heu (z.T mehr als er frisst.), eine halbe Scheppe Hafer, eine halbe Scheppe Mais und eine halbe Scheppe Gerste. Achso und meist noch 6-10 Möhren täglich. Wobei das mit dem Mais auch noch nicht so lange ist und die Heuration auch vor kurzem erst erhöht wurde. Eben auch eine Reaktion auf das verminderte Körpergewicht.

    Bei uns im Stall füttern fast alle privaten irgendein Müsli als Kraftfutter. Deswegen hatte ich an Hafer mit Müsli gemixt gedacht...:eek2:
     
  7. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi,
    generell is heu des wichtigste und würde auch ein mineralfutter oder sowas geben- zum beispiel von iwest. die machen auch sehr gute futterberatungen und sind meiner meinung nach reell. für dein müsli kann ich dir generell futer von pavo empfehlen. was leistungsfutter angeht, würde ich nur nehmen, wenn dein pony die leistung auch wirklich bringen muss (2 stunden reiten müssen für ein pferd nicht unbedingt so anstrengend sein,es kommt darauf an wieveil man da verlangt). hafer wäre ich bei nervigen pferden vorsichtig, da evtl wirklich lieber müsli oder pellets. nur zu viel würde ich nicht geben, weil cih denek du willst ja dein pony nich fett füttern oder den verdauungstrakt überlasten. aber mein echter ratschlag wäre ne fütterungsberatung bei iwest wenn ich ehrlich bin.

    liebe grüsse
     
  8. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Nun, was ALLE machen, muss nicht unbedingt gut sein;) Generell ist Hafer halt nicht gern gesehen, weil er relativ gesehen am günstigsten ist. DArum füttern die meisten Pferdebesitzer ungerne Hafer- man muss ja zeigen, dass man das "teure" Müsli kaufen kann. Die Mengen an wirklich nützlichen Nährstoffen,die im Müsli sind, lassen sich mit anständigem Hafer und Mineralfutter eigentlich wunderbar ins Pferd kriegen!
     
  9. Furina

    Furina Inserent

    Soooo schlimm find ich Müsli gar nicht. Klar ist bei vielen Melasse/Zucker/o.ä. drin, da muss man schon aufpassen. Aber ich find das super als "Geschmacksverstärker". Dank einiger Helden bei uns im Stall, die die Tür nicht zumachen können, bekommt meine Stute im Winter manchmal ne Bronchitis (trotz eindecken etc. ich füttere sogar ab Spätsommer Hustenkräuter zur Vorbeugung). Und wenn sie dann Medikamente bekommen soll, geht das meist nur mit Müsli.
    Aber WENN Müsli, dann nur ohne Melasse. Da solltest du dich wirklich beraten lassen und nicht einfach auf gut Glück eines nehmen. Schau auch drauf, was so drin ist.

    Hab auch mal ne Frage an die Hafer-Vertreter: Meine Stute ist ziemlich aufgedreht, wenn sie Hafer bekommt. Ich vermute mal, dass das daran liegt, dass der Hafer 'sticht' da im Kot meist noch völlig unverdaute Haferkörner zu sehen sind. Deswegen bekommt sie recht selten einen.
    Wie sieht das mit diesem gequetschten Hafer aus? Soll ja leichter zu verdauen sein. Hat der trotzdem die gleiche Wirkung oder bekommen die mehr Energie? Wieviel ist für ein kleines Warmblut normal? Muss dazusagen, sie is von Haus aus schon recht "energiegeladen".
    Gibt es auch andere Möglichkeiten? Kann man das ganze auch mit Mais erreichen?
    Wär super, wenn mir da jemand helfen könnte!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2008
  10. Villy

    Villy Inserent

    Bei uns war Reformhafer die Geheimwaffe schlechthin :biggrin:
    Normalerweise bekommt er nur Hafer, Reformin und halt viel Heu und Weidegang. Letzten Winter war er dann ziemlich abgehungert :no: Stress, Stallwechsel, Krankheit...ist sowieso sehr schwerfuttrig! Und da haben wir ihm einfach Reformhafer dazugefüttert (haben vorher echt alles probiert... Mash, RüSchnis, ...). Das frisst er super gerne und macht nicht kirre.
     
Die Seite wird geladen...

Suche DAS ideale Müsli für mein Pony - Ähnliche Themen

Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW
Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW im Forum PLZ Raum 4
Ich suche meinen Wallach Name Pepe
Ich suche meinen Wallach Name Pepe im Forum Neue Besitzer gesucht
Stallsuche im Umkreis Hannover - Empfehlungen?
Stallsuche im Umkreis Hannover - Empfehlungen? im Forum Haltung und Pflege
Stallsuche Würzburg
Stallsuche Würzburg im Forum PLZ Raum 9
Suche diese Longierbrille
Suche diese Longierbrille im Forum Ausrüstung
Thema: Suche DAS ideale Müsli für mein Pony