1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Deutsches Reitpony "Jura"

Diskutiere Suche Deutsches Reitpony "Jura" im Neue Besitzer gesucht Forum; Hallo zusammen, meine Freundin musste Ende 2013 schweren Herzens ihre Ponystute Jura abgeben. Mit den neuen Besitzern schien am Anfang alles...

  1. Michaela7

    Michaela7 Mitglied

    Hallo zusammen,

    meine Freundin musste Ende 2013 schweren Herzens ihre Ponystute Jura abgeben. Mit den neuen Besitzern schien am Anfang alles super zu laufen und wir konnten die Stute auch mal in ihrem neuen Stall in St. Wolfgang (84427), besuchen.
    Die neue Besitzerin, Frau S., gibt an diesem Stall Unterricht und hatte das Pony für ein Mädchen dort am Stall gekauft, die sie reiten sollte. Nach einiger Zeit ist dieses Mädchen anscheinend nicht mehr mit dem Pony zurecht gekommen und es wurde beschlossen dass das Pony verkauft werden soll. Meine Freundin hatte zwar im Vertrag eine Klausel zum Vorkaufsrecht, wurde auch informiert, hatte jedoch keine Chance so kurzfristig zu handeln und das Pony wurde weiterverkauft. Den Vorschlag im neuen Vertrag das Vorkaufsrecht beizubehalten lehnte Frau S. ab mit der Begründung dass es rechtlich nicht geht, Sie ja nicht wisse ob die neuen Besitzer das überhaupt wollen und dass es dem Pony dort ja gut gehen wird und meine Freundin regelmäßig Bilder und neue Infos bekommen würde.
    Meine Freundin bekam einmal kurz ein Update dem Pony würde es gut gehen und zwei Bilder. Darauf ist ein kleines Mädchen mit dem Pony beim Ausritt zu sehen. Wie kann man denn guten Gewissens ein Pferd, mit dem eine 14(?)-jährige nicht zurecht kommt, an eine Familie weiter geben, bei der eine 8(?)-jährige das Pferd reiten soll?
    Das müsste im Frühjahr/Sommer 2014 gewesen sein.. das Mädchen hat seit Oktober bereits ein neues Pferd..
    Bei weiterer Nachfrage nach dem Namen der neuen Besitzer oder der Adresse des neuen Stalls wurde immer abgeblockt, auf zahlreiche Nachrichten nicht geantwortet und wenn man dann mal mit unterdrückter Nummer anruft kriegt man nur dumme Aussagen wie "selber Schuld wenn man sein Pferd abgibt" zu hören..
    Traurig dass man so etwas miterleben muss, wir haben unsere beiden Ponys (Halbschwestern) vor mittlerweile 13 Jahren zusammen bekommen, sie aufgezogen, selber eingeritten und viel Freude mit ihnen gehabt. Wir wollen nur wissen ob es der Jura gut geht und wo sie hin ist!

    Bei Nachfrage bei der FN kam übrigens raus dass meine Freundin noch als Besitzerin eingetragen ist..

    Vielleicht gibt es hier jemand der sein Pferd an diesem Hof (per PN) stehen hat und weiß wo Jura hingekommen ist? Oder jemand erkennt sie und weiß an welchem Stall sie jetzt steht?

    Hier mal ein Steckbrief:
    - Name: Jura
    - Geschlecht: Stute
    - Alter: 13 (Geb.datum: 19.04.2002)
    - Größe: Stockmaß ca. 1,34
    - Rasse: Deutsches Reitpony/ Welsh B Mix
    - Farbe: braun, Blesse
    - Verhalten: aufgewecktes, freches Pony, absolut liebenswürdig und brav
    - letzter bekannter Aufenthaltsort: St. Wolfgang, 84427 Bayern

    Vielen Dank für eure Hilfe!


    IMG_8245.JPG

    IMG_8376.JPG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Sep. 2015
  2. Semmel

    Semmel Gesperrt

    Vorab, nein, ich weiß nicht, wo das Pferd hingekommen ist!

    Was genau willst Du jetzt von diesen neuen Käufern?

    Weißt, das ist immer so ne Sache.. die haben das Pferd gekauft, aber eben nur dfas Pferd, nicht irgendwelche Altbesitzer, die es zwar nicht zurückkaufen konnten/wollten, aber sich nun immer noch regelmäßig in das Leben einer völlig fremden Familie drängeln wollen... und wer weiß? Vielleicht kommt dieses ca. 8jährige Kind eben ganz phantastisch zurecht mit diesem Pferd? Hat kompetente Anleitung????

    einfach mal drüber nachdenken... verkauft ist verkauft
     
    Sancta und silke170 gefällt das.
  3. Michaela7

    Michaela7 Mitglied

    Wenn ich ein Pferd kaufe, interessiert mich schon die Vorgeschichte.. vielleicht geht es den neuen Besitzern genauso.
    Außerdem wollen wir nicht dass das Pferd jetzt von einem Käufer zum nächsten weitergereicht wird, deshalb ja auch das Vorkaufsrecht. Bevor das passiert würden wir es fürs erste wieder aufnehmen und einen passenden Besitzer suchen.

    Und genau dieses verkauft ist verkauft kotzt mich sowas von an.. dir liegt anscheinend nicht so viel an deinem Pferd als dass du in so einer Situation wissen wollen würdest wie es ihm geht und was mit ihm geschieht oder ob es nicht schon beim Schlachter steht!

    Und zu deiner nachträglich eingefügten Bemerkung mit dem Mädchen: wir wissen es nicht, darum geht es!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Sep. 2015
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Ruhig, Brauner!

    Muß man darüber streiten?

    Kritik an nicht-bekannten Neu-Besitzern ist ganz sicher unberechtigt (sehe ich wie Semmel)!

    Aber solche Suchen können auch sehr schön ausgehen - wirklich (und da lese ich bei der TE schon raus, daß sie eigentlich nur verzweifelt such und vermißt?)!


    Wir waren Teenies und haben Rotz und Wasser geheult, als "unsere" Pferde (gehörten uns nicht, Auflösung eines Kinder-Ferienhofes!) verkauft wurden - und haben uns Monate nicht getraut, die neue Besitzerin anzurufen... Daten hatten wir bekommen, aber die Angst... Weil wir eben wußten "wir haben kein Recht"!
    Irgendwann gaben wir uns einen Ruck... Telefonierten... Fuhren mit Zug & Fahrrädern viele, viele Kilometer hin...

    Was soll ich sagen?
    Letztes Jahr ist "unser" Djury mit 34 Jahren von uns - von uns und der neuen Besitzerin gemeinsam - gegangen...
    Am jetzt gerade vergangenen Wochenende saßen wir Drei gemeinsam im Schatten unter einem Baum, neben uns ein zufriedenes (anderes) Pferd, und die "neue" Besitzerin stellte uns ihren Bekannten vor als:
    "Das sind die Mädchen von Djury, die waren jetzt 15 Jahre lang meinen Pferdchen treu - mal waren sie mehr da, mal weniger, mal nur 1x im Jahr, aber immer wieder."

    Jaja, wir sind schon lange keine Mädchen mehr.
    Djury lebt nicht mehr.
    Aber die neue Besitzerin und wir haben eine gemeinsame Pferde-Geschichte.

    Und jetzt muß ich alte Kuh (die damals nur "englisch" lernen konnte, gab keine anderen Ställe) genau deshalb noch ins Western einlernen und nächstes Jahr ein Turnier mit ihr starten! :shock:


    Ich will damit nur sagen: "Der Neue" mag einiges anders machen als man selbst - nicht rummotzen ist sicher ein wichtiger Grundsatz!
    Aber es gibt eben auch die wirklich romantischen Geschichten, wo "alte und neue" ein Pferdeleben lang mit dem Herzen bei diesem Pferd sind...


    LG, Charly
     
    melisse, PinkPony und Raketenerna gefällt das.
     
  5. Michaela7

    Michaela7 Mitglied

    Ich habe nie behauptet dass die neuen Besitzer nicht mit dem Pferd umgehen können!
    Die Frage war ob es eine gute Idee ist ein kleines Mädchen drauf zu setzen, wenn es sich nach Aussage der vorherigen Besitzerin um ein schwieriges Problempferd handelt.. (und bevor die Frage kommt, wir hatten nie Schwierigkeiten mit dem Pferd).

    Frage mich aber schon wozu dieses Forum hier ist wenn man sich rechtfertigen muss dass man neue Besitzer eines geliebten Pferdes sucht..

    Hier geht es auch nicht darum sich in irgendwelche Angelehenheiten einzumischen sondern einfach zu wissen wie es dem Pferd geht und wo es hin gekommen ist.. dachte das ist klar beim Thema "Pferd gesucht", hätte nicht gedacht dass es da zu so großen Missverständnissen kommt
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Sep. 2015
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Michaela, deine Freundin hat die Stute ja auch nicht zurück gekauft. Soviel zu deinem euch liegt da vielleicht nichts dran. Sie hat verzichtet. Und der neue Käufer hat ein Pferd ohne Vorkaufsrecht und ohne Vorbesitzer gekauft.
    Dem Pony gehts gut, das Kind kommt klar. Schmutzige Wäsche waschen muss man nicht.
    Aber geh doch mal in eine FB Welsh Gruppe und poste da. Da kennt sie eher jemand. Welsh Besitzer sind sehr stark vernetzt.

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
    Semmel gefällt das.
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich denke, ihr seid mit einer händlerin auf die nase gefalen. es gab halt mehr geld als sie bezahlt hat. das ist nun bitteres lehrgeld für euch.

    ich verstehe durchaus, dass ihr wissen wollt, wo das pony ist. gerade, weil es vermutlich eben nicht krank wurde und geschlachtet bzw eingeschläfert wurde, sondern weil ein händler sich ungern auf die finger gucken lässt.

    komisch, dass de anderen hier sagen, dass euch das besser nicht interessieren sollte, wenn es euch doch interessiert?

    in der heutigen zeit würde ich raten, euer facebook zu nutzen. kreiert dazu eine rührselige story (ohne zu lügen) damit möglichst viele leute das teilen.
    in so einem forum hier ist die chance zu gering.
    sucht im umkreis von 100km nach der nächsten spur. eltern kleiner kinder fahren nur für richtige turnierponys richtig weit. dazu passen die bilder nicht.

    hängt auch zettel in ställen auf,wo kinder und jugendliche eigene ponys einegstellt haben. vielleicht erkennen sie ihre freundin.

    macht deutlich, dass es euch nur um das wissend es verbleibs geht - mehr nicht.
     
  8. Semmel

    Semmel Gesperrt


    nun, ich verkaufe meine Pferde halt nicht. Dann weiß ich, wie es ihnen geht.

    Ich finde es unmöglich, da immer noch "Rechte" draus ableiten zu wollen, weil einem "das Pferd" schließlich irgendwann mal gehört hat. Dann hätte Deine Freundin es eben nicht verkaufen sollen, bzw. zurückkaufen als man ihrs anbot. Und Schluß. Dass sie es sich nicht leisten konnte, interessiert hier nicht.

    Ich würde mich als unbedarfter Neu-Pferdebesitzer nicht belästigen lassen wollen, sorry. Ich kaufe ein Pferd und möchte dann nicht noch einen Rattenschwanz heulender Ex-Besitzer mitkaufen, die dann auch noch rumgackern, was wer wie mit dem Pferd macht und ob das "richtig" oder "angemessen" oder "zu verantworten" ist. *schrecklich!*

    Die Verantwortung wurde abgeben in dem Moment, wo das Pferd verkauft wurde. Das geht Euch doch einen (entschuldige die deutlichen Worte) feuchten Kehrricht an, ob das Mädel da nun falschrum draufsitzt oder nicht und wenn es sich unter den Bauch schnallt, ists auch nimmer Euer Bier und habt ihr das nicht weiter zu beurteilen.

    Und anscheinend stehts ja nicht beim Schlachter..
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Sep. 2015
    ruffian gefällt das.
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich abe es mehr so gelesen, dass sie in sorge sind, udn weniger, dass sie um ihr recht betrogen wurden...

    und ja, bei den wenigen ponykäufen, die ich tat, habe ich so viel es geht versucht herauszufinden, was bislang passiert ist. auch über die eltern des ponys, sofern möglich. ich findd as auch normal. u so beser kann man es reiten.
     
  10. Semmel

    Semmel Gesperrt

    Ich bin froh, dass ich NICHT weiß, was mein Bube in seinem Vorleben alles erlebt hat :bahnhof:

    Ich wills heut noch nicht wissen, es war sicher nichts Gutes.

    Auch nicht, was Mandy alles mitmachen mußte, bis sie von Irland nach Germany geschippert ist.

    Lieber unbedarft ans Pferd ran als mit irgendwelchen Vorurteilen behaftet. Und ich würde mir verbitten, dass sich da irgendwelche Vorbesitzer einmischen.

    Aber das ist sicher Geschmackssache-

    Und hier im vorliegenden Fall sucht nicht der KÄUFER den Kontakt, sondern die VERkäufer können offensichtlich nicht loslassen, Ulrike. Das ist eine völlig andere Ausgangsbasis
     
Die Seite wird geladen...

Suche Deutsches Reitpony "Jura" - Ähnliche Themen

Suche deutsches Reitpony: Milky Way, 20, Fuchs, NRW
Suche deutsches Reitpony: Milky Way, 20, Fuchs, NRW im Forum Neue Besitzer gesucht
Stallsuche Würzburg
Stallsuche Würzburg im Forum PLZ Raum 9
Suche diese Longierbrille
Suche diese Longierbrille im Forum Ausrüstung
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu?
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Ich suche ein Pferdepension in der nähe von Alpen 46519
Ich suche ein Pferdepension in der nähe von Alpen 46519 im Forum PLZ Raum 4
Thema: Suche Deutsches Reitpony "Jura"