1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Fa(i)ble

Diskutiere Suche Fa(i)ble im Neue Besitzer gesucht Forum; In meinem alten Reitstall(Reit- und Fahrverein Bochum) stand vor sechs Jahren noch eine Fuchsstute die Fable hieß. Sie war dort ein Schulpferd,...

  1. Nachtaktive

    Nachtaktive Neues Mitglied

    In meinem alten Reitstall(Reit- und Fahrverein Bochum) stand vor sechs Jahren noch eine Fuchsstute die Fable hieß. Sie war dort ein Schulpferd, hatte ein Stockmaß von mindestens 1,70.
    Besondere Merkmale:
    Stern auf der Stirn, nur sehr dünne Haare an Mähne und Schweif, im allg. eher feines Fell. Der Wiederrist war sehr hoch, einer von der Sorte die beim Reiten ohne Sattel ein Alptraum ist, am Rücken müsste sie auch in diesem Bereich einige Druckstellen vom Sattel haben, die sich durch weiß nachgewachsene Haare zeigen.
    Wenn sie die Ohren gespitzt hatte hatte sie ein bisschen etwas von einem Esel, war im Umgang sehr lieb und verschmust.
    Anderen Pferden gegenüber war sie recht giftig, unterm Sattel als auch in ihrer Box, was meiner Meinung nach aber daran lag, dass die Schulpferde zu meiner Zeit nur im Sommer auf die Weide kamen und in keinem Herdenverband waren. Zusätzlich wurde sie im normalen Unterricht eigentlich nur mit Ausbindern geritten, was ja viele Pferde gegenüber anderen Artgenosse aggressiv macht weil sie den Kopf nicht richtig bewegen können.
    Fable war auch nach Jahren im Schulbetrieb immer ein Pferd das lieber rannte als zu "parken", sie galt wohl als temperamentvoll und war für die meisten Anfänger ein Schrecken, eben weil sie dazu neigte mal aus Langweile zu scheuen, mit zu laufen wenn sich andere Pferde erschreckten oder im Extremfall (und auch nur bei unerfahrenen Reitern) ein Pferd anzugreifen wenn es zu nah an ihr vorbei lief. Dressur war weniger ihrer Stärke, dafür Sprang sie sehr gerne ( eines der Pferde,denen man nur das Hindernis zeigen muss und den Rest machen sie von selbst).
    Mit den Jahren begann sie zu geschwollenen Beinen zu neigen und auch öfter zu lahmen, was meiner Meinung nach nicht an Verletzungen oder sonst was lag, sondern einfach an Überanstrengung und an der Tatsache, dass sich die wenigsten Reiter nach der letzten Stunde am Abend die Mühe machten den Schulpferden die Hufe zu reinigen. Da Fables Hufe von der Form her aber dazu neigten sich den Dreck nicht von selbst heraus zutreten(...) und der Hallenboden aus Torf bestand stand sie oft die ganze Nacht regelrecht auf Stollen. Beim Satteln hatte sie die Angewohnheit zu giften und in die Luft oder nach der Krippe zu schnappen wenn man den Sattelgurt zuzog, mich selbst hat sie allerdings nie gebissen und Menschen gegenüber war sie eigentlich nie feindseelig, auch wenn sie bei vielen einen erstaunlich schlechten Ruf genoss.
    Die einzige echte Unart die ich bennen kann, die sie beim Putzen hatte war, dass sie beim Reinigen der Vorderhuf hin und wieder gerne die Beine vor und zurück stieß, nicht so als versuche sie einem das Bein wegzuziehen oder
    zu treten, sondern eher als...würde sie mit angewinkeltem Bein betteln oder so.
    Ein oder zwei Jahre nachdem ich dann aufhörte dort zu reiten hörte ich, dass der Verein sie wieder an den Händler zurück geben hatte, von dem er alle seine Schulpferde bezog, weil sie wohl nur noch lahmte.
    Seitdem Frage ich mich, ob dieser sie postwendend zum Abdecker gebracht hat, oder ob sie nicht doch noch ein nettes, gutes Heim finden konnte.
    Sie war noch nicht sehr alt, als sie ein Schulpferd wurde zählte sie grade mal etwa 4 Jahre, als man sie abgab musste sie etwa 12 oder 13 gewesen sein, vielleicht auch jünger.
    All die schlechten Eigenarten die ich beschrieben habe sind meiner Meinung nach auf das Leben als Schulpferd zurück zuführen und dürften nach einiger Zeit mit guter Behandlung wenigstens zum Teil wieder abgeklungen sein. Als sie in den Reitverein kam war sie bis auf ihr überschäumendes Temperament jedenfalls eine unglaublich liebe und verschmuste, fast schüchterne Maus. Das liebe und verschmuste behielt sie in all der Zeit als Schulpferd aber gegenüber ihrer Pfleger und auch gegenüber Reitern die sich Zeit für sie nahmen bei.
    Vielleicht kennt jemand eine Stute auf die die Beschreibung ungefähr passt oder jemand kennt Fable noch aus ihrer Schulpferdezeit und weiß genaueres über das was mit ihr passiert ist nachdem sie zurück zum Händler ging.
    Ich würde mich auf jedenfall sehr über Informationen freuen, weil die Stute damals mein Pflegepferd war und es mir sehr leid tat als ich hörte, dass man sie nachdem sie krank wurde wegwarf wie ein kaputtes Sportgerät.
    Danke schon einmal im Vorraus.
    Lg,
    Nachtaktive
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Nov. 2009
  2. mascho

    mascho Inserent

    Hast du vielleicht ein Foto? Das wäre bestimmt sehr hilfreich.
     
  3. Nachtaktive

    Nachtaktive Neues Mitglied

    Leider nur alte Fotos auf denen sie kaum zu sehen ist, weil die Bilder im Stall gemacht wurden und total unterbelichtet sind.
    Ich weiß, dass die Beschreibung recht dürftig ist, aber vielleicht kommt jemandem dieses Pferd ja irgendwie bekannt vor. Ich weiß auch wie gesagt nichtmal ob sie überhaupt noch lebt, evtl. jag ich da einem Phantom hinterher. Aber ich denke mir, hier sind so viele Leute unterwegs, mit etwas Glück steht sie auf irgendeiner Weide mit netter Pferdegesellschaft und genießt ihre Rente. Eine große Portion Wunschdenken ist dabei, trotzdem versuch ich sie lieber mit dem Bisschen an Infos die ich hab zu finden als noch in zehn Jahren zu überlegen was passiert ist, weil dann ist es nämlich auf jedenfall zu spät sie zu finden.
     
  4. Bucanero

    Bucanero Neues Mitglied

    Ich kann dir zwar leider nicht bei der Suche nach Fable helfen, aber ich kannte die Stute auch noch aus der Zeit in Bochum. Sie war wirklich nicht einfach, aber ich mochte sie auch gerne leiden und bin sie immer wieder gerne geritten. Finde ich schön, dass sie jemand sucht.
     
     
Die Seite wird geladen...

Suche Fa(i)ble - Ähnliche Themen

Suche diese Longierbrille
Suche diese Longierbrille im Forum Ausrüstung
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu?
Schweif einkneifen, Kopf hoch und versuchen zu flüchten - was passt dazu? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Ich suche ein Pferdepension in der nähe von Alpen 46519
Ich suche ein Pferdepension in der nähe von Alpen 46519 im Forum PLZ Raum 4
Islandpferde Ruhrgebiet Stallsuche
Islandpferde Ruhrgebiet Stallsuche im Forum PLZ Raum 4
Suche eine Reitbeteiligung in Haan oder Hilden
Suche eine Reitbeteiligung in Haan oder Hilden im Forum PLZ Bereich 4
Thema: Suche Fa(i)ble