1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taktfehler in Rechtswendung

Diskutiere Taktfehler in Rechtswendung im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Meine Tierärztin rät mir von einer Thermographie ab, da die Ergebnisse nicht aussagekräftig wären, da es dort auf viele Faktoren wie Wetter usw...

  1. Quebec68

    Quebec68 Neues Mitglied

    Meine Tierärztin rät mir von einer Thermographie ab, da die Ergebnisse nicht aussagekräftig wären, da es dort auf viele Faktoren wie Wetter usw ankäme. Sie würde eher Szintigraphie oder komplett CT machen. Ich möchte ihr aber den ganzen Stress eigentlich ersparen. Sie musste in den letzten Monaten schon so viel mitmachen mit Klinik, Szintigraphie, Boxenruhe und allem.
     
  2. aquarell

    aquarell Inserent

    Szinti wäre eine Option, aber auch jemanden, der wirklich gut schallen kann. Nach der Beschreibung tippe ich immer noch auf Fesselträgerursprungschaden.

    Mein Jungpferd hatte dies auch: an der Hand lahmfrei auf hartem und weichen Boden, Beugeproben negativ, an der Longe lahmfrei, unter dem Sattel deutlich lahm.
    Wir haben dann bis zur HPA anästhesiert und ich bin dabei geritten. Die HPA war dann positiv, Pferd wurde kurz geröngt und geschallt und die Diagnose stand.
     
  3. Quebec68

    Quebec68 Neues Mitglied

    Vorne rechts wurden die Sehnen geschallt, da war laut Tierarzt in der Klinik alles in Ordnung und hinten links hatte sie eine Entzündung am Fesselträgerursprung, die aber ausgeheilt ist...da hufrolle, hufgelenk und die Sehnen auszuschließen sind meinte der Tierarzt, dass es alles oberhalb des vorderfußwurzelgelenks sein könnte. Da er die Hinterhand ausschließt würde er auch nur eine Szintigraphie der Vorhand machen.
     
  4. aquarell

    aquarell Inserent

    wie weit habt ihr denn betäubt? Nur TPA und Hufgelenk? Dann würde ich ja in jedem Fall erst einmal die Betäubung vollständig machen lassen. Sicherlich ist es nicht ungefährlich auf dem Pferd zu reiten, wenn der ganze Fuß (bis dicht an den Karpus heran) betäubt ist. Aber man braucht ja nur ein paar Tritte reiten um zu sehen, ob das Pferd lahmfrei ist.
    Weiter oben fällt mir u.a das Unterstützungsband der OBS ein.

    Wenn Du keine weitere Diagnostik willst, bleibt wohl nur, daß Pferd für Monate auf die Weide zu stellen. Meiner stand für 6 Monate auf der Koppel. Danach wurde er vorsichtig wieder antrainiert.
     
     
  5. Quebec68

    Quebec68 Neues Mitglied

    Ich versuche seit ich mit dem antrainieren angefangen habe herauszufinden was sie hat. Einfach so auf Koppel stellen, ohne eine Diagnose zu haben möchte ich nicht. Meine Tierärztin ist dran und in der Klinik war ich auch. Wenn mir der Tierarzt dort davon abrät höher zu betäuben, dann glaube ich ihm auch. Ein paar Tritte reiten reichen bei ihr nicht, da sie es nur in den Wendungen macht und auch nicht immer deutlich.
    Ich werde die Blutergebnisse abwarten und schauen wie sie mit Schmerzmittel läuft und werde dann nochmal mit der Klinik Rücksprache halten.
     
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    Ich war auch in der Klinik und der TA dort hatte mich auch auf die Gefahr hingewiesen. Aber es gab hat keine andere Möglichkeit zu klären, woher die LH kam, weil er ja nur unter dem Reiter lahmte.

    Ich würde das Risiko ja eingehen (besser ich bin es ja eingegangen) und das Pferd kurz reiten. Da deiner in den Wendungen ja lahm ist, reicht ja ein leichtes Traben auf einem Zirkel.
     
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    was heißt denn "ausgeheilt"? wie lange hatte dein pferd urlaub zur rekonvaleszenz? wie sah die genesungszeit aus? sonst würde ich ja ggf raten, sie 24h 365 tage auf eine dauerweide zu stellen. um dann 2020 wieder erneut zu starten. um dann zu beten, dass es endgültig weg ist.
     
  8. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Naja, sooo viele Faktoren sind es nun auch nicht (Pferd darf nicht geputzt oder eingedeckt sein/werden und muss erinnerlich 8 Stunden in der Box ohne Sonneneinstrahlung sein ohne Bewegung (am besten jetzt bei den Temperaturen Termin in der Früh). Und aussagekräftig dahingehend, WO das Problem liegt ist ein gutes Thermographie-Gerät (EK im 5-stelligen Bereich) auf alle Fälle, man darf halt nur niemanden kommen lassen, der so ein Billiggerät hat für Häuser. Kostenpunkt für´s ganze Pferd waren damals bei einer Freundin rund 200 Euro (variiert halt je nach Anfahrt). Und mit den guten Bildern dann der Tierarzt gezielt die Stelle(n) weiter diagnostizieren kann, die auffällig sind. Bei meiner Freundin war es nach einem Jahr im Sand rumstochern der Durchbruch. Der TA war von den Bildern begeistert und fand die Idee auch sehr sinnvoll. War einfach nicht abgeneigt und hatte schon gute Erfahrungen bei der Suche damit gemacht.
     
    Princess of Diamond gefällt das.
  9. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Kann man das im Stall machen? Dachte nur in der Klinik?
     
  10. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    thermographie geht überall. Es sollte vor Ort nur die Möglichkeit geben, das Pferd ohne Sonne und Bewegung irgendwo mehrere Stunden abzustellen, wie Mirage ja schon schrieb.
     
    Princess of Diamond gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Taktfehler in Rechtswendung - Ähnliche Themen

Unklare Lahmheit / Taktfehler
Unklare Lahmheit / Taktfehler im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Taktfehler hinterhand - Knie bzw. Spat
Taktfehler hinterhand - Knie bzw. Spat im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Taktfehler in Rechtswendung