1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tetanus überfällig - schlimm?

Diskutiere Tetanus überfällig - schlimm? im Sonstiges Forum; Hallo! Ich lasse meine Pferde natürlich regelmäßig impfen, Influenza und Tetanus....Tetanus wird ja nur noch alle 2 Jahre geimpft und aus...

  1. Die_Meier

    Die_Meier Aktives Mitglied

    Hallo!

    Ich lasse meine Pferde natürlich regelmäßig impfen, Influenza und Tetanus....Tetanus wird ja nur noch alle 2 Jahre geimpft und aus irgendeinem Grund hat meine TA das bei der letzten Influenza Impfung wohl übersehen :-( Wäre nämlich eigentlich im Juni 2015 mit Influenza dran gewesen und mir ist das leider auch nicht aufgefallen, habe mich da auf die TA verlassen.

    Nun haben wir aber gerade den Stall gewechselt und meine Pferde sind noch mitten in der Eingliederungsphase und ich möchte jetzt ungerne sofort den TA zum impfen rufen, deshalb hatte ich mir gedacht, die Influenza Impfung ein wenig vorzuziehen und anstatt im Juni, schon im April machen zu lassen und dann Tetanus mit impfen zu lassen.....da ich jetzt schon öfter gelesen habe, dass der Tetanusschutz eh wesentlich länger hält als 2 Jahre, müsste das doch ok sein oder?

    LG
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich lasse Tetanus nur alle vier oder fünf Jahre impfen.
    Die Empfehlung lag früher bei zwei Jahren, ich war schon sehr erstaunt das einige das Jährlich impfen lassen...
     
  3. Die_Meier

    Die_Meier Aktives Mitglied

    Dann haben die wohl einen geschäftstüchtigen TA :biggrin:

    Ich war noch auf dem Stand mit 2 Jahren, hatte aber auch schon gelesen, dass das viiiiieeel länger hält...dann bin ich erstmal beruhigt...
     
  4. Rosine

    Rosine Bekanntes Mitglied

    Beim Menschen sind es alle 10 Jahre.
    Eventuell könntest du bei deinen Pferden eine Tierbestimmung machen lassen um zu wissen ob du wider impfen müsstest.
     
    Pantoffelheldin gefällt das.
     
  5. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Mittlerweile gibt es Hersteller, die drei Jahre empfehlen. Das Problem ist eben leider, das der TA die Empfehlung nach dem Impfstoffhersteller richten muss. Dennoch gibt es genug TÄ, die sagen, das es seltener auch reicht. Aktuell (seit ca 2 Jahren) beginnen auch die Unikliniken, vermehrt Titer zu bestimmen, und da ist bis jetzt wohl auch die Quintessenz, das die Impfung durchaus länger hält.

    Langer Rede kurzer Sinn, das sollte nicht dramatisch sein.

    Und wenn das Pferd sich verletzt, kann zusätzlich auch noch Tetanusserum spritzen.


    via Tapatalk
     
    Barrie und PAweide gefällt das.
  6. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Freut mich immer wieder jemand vom Fach hier zu haben, habe nämlich gerade festgestellt, dass ich das gleiche Problem habe
     
    Leo, Kigali und GilianCo gefällt das.
  7. aquarell

    aquarell Inserent

    Es gab jahrelang auch von einer Fa. einen Tetanusimpfstoff, der jährlich geimpft werden sollte, lt. Beipackzettel. Viel schlimmer finde ich aber die TÄ, die halbjährlich Tetanus impfen, weil sie scheinbar nur den Kombi- Impfstoff mit Influenza haben.
    Zu dem Rest ist ja schon alles gesagt worden.
     
  8. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Kombi mit Tetanus?
    Wir hatten früher immer die Kombi Husten /Herpes( Resequin), sind wir aber auch schon lange von weg. ( ist inzwischen verboten?)
    Mit Tetanus kenne ich nicht, Tetanus u. Tollwut sind schon immer separat( weshalb bei dem einen jetzt eine Impflücke besteht, weil TA krank war und Vertretung nicht kontrolliert hat]
     
  9. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Tetanus ist allerdings als Impfung tatsächlich sehr problemlos, ich kenne da eigentlich keinen Fall, wo ein Pferd auf die Impfung reagiert hätte. Ich hab in meiner letzten Praxis allerdings auch mal platt dafür gesorgt, das sie Influenza und Tetanus gar nicht mehr als Kombiwirkstoff bestellen - weil der denen eh immer abgelaufen ist. Und dann macht das irgendwie wenig Sinn. Tetanus und Influenza einzeln braucht man jedenfalls eher mal, wenn man fast keine Pferde behandelt....
     
  10. blue sky

    blue sky Inserent

    Ich häng mich mal dran mit meiner Frage: ab wann würdet ihr eine neue Grundimmunisierung machen?
    Mir hatte mal eine TÄ gesagt, als ich Tetanus nach 3 Jahren wieder impfen lassen wollte, dass die Impfung ja nur 2 Jahre gilt und ich nun unbedingt neu grundimmunisieren (gibt es das Wort?) muss.
     
Thema: Tetanus überfällig - schlimm?