1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tierschutz alarmieren?

Diskutiere Tierschutz alarmieren? im Haltung und Pflege Forum; Hallo ihr lieben! Habe gerade viel im Forum gelesen und wusste nicht ob ich diesen beitrag überhaupt verfassen sollte. Möchte niemandem zu nahe...

  1. Sabrina86

    Sabrina86 Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben!

    Habe gerade viel im Forum gelesen und wusste nicht ob ich diesen beitrag überhaupt verfassen sollte. Möchte niemandem zu nahe treten aber es liegt mir sehr am herzen und hoffe das wir wer nen Rat geben kann...

    Also: Ich bin früher bei einem Bauern geritten der mehrere Pferde hat. 2 davon nutzt er als Kutschpferde, welche keine Eisen tragen aber er Km weise fährt so dass die hufen sehr abgelaufen sind. Die Pferde werden nicht geimpft oder bekommen Wurmkuren. Eine Freundin reitet noch bei ihm und erzählte mir heute dass der Friese krank war und kein Tierarzt gerufen wurde. Futter bekommen sie auch nicht regelmäßig, würde meine Freundin keines kaufen.
    Ich möchte den Besitzer nicht schlecht machen, aber ich fühle mich einfach schlecht wenn ich weiß das es den Pferden an Futter, Wasser und und und fehlt.:no:
    Was meint Ihr dazu?

    Liebe Grüße Sabrina
     
  2. susi7192

    susi7192 Inserent

    Ich würde als erstes mal Deiner freundin sagen,sie solle mla mit dem besitzer reden.
    Wenn das auch nichts hilft ,könntet ihr es gemeinsam nochmal versuchen!
    Ähm ....es ist leider die traurige wahrheit,aber wegan sowas kommt der tierschutz ned!:mask: leider leider!

    Eine bekannte hatte mla n Tierschutz gerufen,weil in ihrem Nachbarstall eine stute immer wieder zusammenbrach wegen kreislaufzusammenbrüchen und sich bei dem pferd die hufe vorne aufrollten,geimpft und ta bei dem kreislaufzeugs war natürlich ned da!

    Tierschutz: "Droht das pferd aber nciht zu sterben,oder sehen wir das falsch?"
    ---> "nein" ..dann gibt es für uns keinen grund zur sorge und zum handen!
    :swoon: :eek2: :mask:
     
  3. Lind

    Lind Inserent

    Der Tierschutz darf nur eingreifen, wenns ziemlich schlimm ist.
    Gehen wirds mal durch:

    - Hufe: Laufen die Pferde fühlig oder normal? Es gibt viele Pferde, die gefahren werden und unbeschlagen sind. Der Hufabrieb ist normal. Die Frage ist einfach, ob es für die Pferde schmerzhaft ist oder nicht. Wenn es nicht schmerzhaft ist, ist es ok.

    - Impfung/Wurmkuren: Wir haben keine Impfpflicht! Niemand muss seine Pferde impfen. Meiner Meinung nach ist zwar Tetanus unerlässlich, aber es ist nicht unbedingt Tierquälerei wenn man sie nicht dagegen impfen lässt.
    Es gibt auch keine Verpflichtung zu entwurmen. Gegenfrage: Sind die Pferde verwumt? Ich entwurme auch nicht einfach so, nur dann, wenns nötig ist.

    - krankes Pferd: Wie krank war es? Was hatte es? Wie hat sich die Erkrankung geäußert? War wirklich ein TA nötig? Nicht bei jeder Krankheit muss man gleich einen TA haben.

    - Futter: Was heißt nicht regelmäßig? Was füttert deine Freundin zu? Sind die Pferde dünn? Zu dünn?

    Nicht falsch verstehen - deine Beschreibung klingt auf alle Fälle nach einer wenig optimalen Haltung. Aber der Tierschutz wird dir solche und ähnliche Fragen stellen, wenn du dort anrufst. Die können nichts machen, wenn es bei den Pferden nicht um Leben und tot geht.
    Wenn du den Tierschutz einschaltest, brauchst du dich aber Schätzungsweise bei dem Bauern nicht mehr blicken lassen und kannst so auch gar nichts mehr tun. Sinnvoller wäre wohl ein vorsichtiges Gespräch mit dem Besitzer. Aber, bevor ihr was sagt, müsst ihr erstmal gut nachdenken, welche Mißstände genau vorliegen und ob sie wirklich ernsthaft sind.
     
  4. Texas

    Texas Inserent

    hallo,
    leider muss ich den anderen zustimmen es gibt kaum gesetzliche reglungen für den tierschutz.die meisten organisationen sind private.nicht so wie in den usa wo es staatliche tso gibt.das gleiche ist bei den tierheimen,es gäbe weniger elend bei uns im land wenn der staat dabei wäre,leider.....

    lg
     
  5. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hallo,
    ich habe selber auch schon mal den tierschtz angefordert, da eine frau, welche ich nicht näher nennen werde, ihr pferd wirklich misshandelt hat ( zum beispiel mit einem sehr dicken stock auf die wirbelsäule wo der sattel liegt geschlagen, weil es beim reiten ungehorsam war, bevor sie dann zuhaute noch eben abgesattelt:realmad: ).
    da konnte der tierschutz auch nix machen, da das pferd ja nicht sterben wird dran. ich denke, auch in deinem fall wird er nix machen können- ich würde auch versuchen, mit dem besitzer zu sprechen.
    so schade wie es ist.

    liebe grüsse
     
  6. heidy94

    heidy94 Inserent

    wenn wir schon mal beim Thema sind---> bei uns in der Nähe gibt es einen Bauer, der momentan drei Pferd hält. er hatte mal eins, das lief immer im Kreis und ein Shetty mit sehr schlimmer hufrehe, das sich nicht merh bewegen konnte und zum SChlachter kam... Momentan hat er eins dazwischen, was total abgemagert ist. Die Pferde stehen so gut wie das ganze Jahr auf einer kleinen Wiese, die voller Kraut ist. Ab und zu kommen sie mal mit zu den Kühe auf die Koppel. Die Tiere werden nicht geimpft und entwurmt und stehen im Winter auf meterhohem Mist fast unter der Decke im Stall und bekommen (verschimmelte) Gemüsereste aus dem Supermarkt. Das weiß ich, weil ich ein einziges Mal dort war und eine Bekannte die Nichte des Bauern kannte. Habe mich schon mal mit meinem Bruder unterhalten, der allerdings meint, das man nur im Winter den Tierschutzverein rufen kann, wenn die Tiere in ihrem Mist versinken... Denn sonst sind sie jeden Tag draußen... Habe den Eindruck, dass dieser Mensch keine Ahnung von Pferden hat...
    Kann man da etwas erreichen, wenn man den Tierschutzverein anruft???
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Ganz ehrlich? ich würd auf jeden Fall den Tierschutzverein anrufen oder das Vet-Amt, am besten beide. Die fahren hin und gucken auf jeden fall, und dann wird man sehen. Machen die nichts, dann weisst du wenigstens, dass du es versucht hast. Aber wenn du nichts unternimmst, dann wirst du immer darüber nachdenken, ob du was hättest machen können.

    Liebe Grüße
     
  8. heidy94

    heidy94 Inserent

    Danke!
    Mein Bruder meinte iwas von "anonymen Hinweis", das muss ich dann gleich morgen mal besprechen und dann was tun.... Ich fahr da jeden Morgen auf dem Weg zur SChule vorbei und toll ist das nicht. Da wird was unternommen!
     
  9. Daria

    Daria Inserent

    Ich würd dir auch empfehlen was zu versuchen!
    Ich kannte mal ein Pony das stand das ganze Jahr auf einer riesigen saftigen Wiese, die Besitzer hatten keine Ahnung und meinten das wäre das beste. zusätzlich noch zwei schaufel rübenschnitzel(nicht eingeweicht) zugefüttert, und das Pony fing an lahm zu gehen. Ich hab alles versucht, hab es den Besis erklärt, das das einfach zu viel Eiweiß ist usw...
    Naja ein Jahr lang hatte das Pony immer wieder Reheschübe und Koliken und mussten zwei Jahre später dann schließlich eingeschläfert werden.
    Damals war ich noch zu jung was zu unternehmen, aber heute würd ich es machen!!!

    LG Daria
     
  10. heidy94

    heidy94 Inserent

    @ Katrin und Daria

    Wir schreiben grade auf, was da wie abläuft und schicken das dann zum Tierschutzverein.
    Wie bekommen wir dann raus, dass sich was da getan hat, weil wir das ja als anonymen Hinweis melden?? ->gibts es da eine Internetseite, auf der das bekannt gegeben wird?
     
Die Seite wird geladen...

Tierschutz alarmieren? - Ähnliche Themen

Alleinhaltung von Pferden - tierschutzwidrig?
Alleinhaltung von Pferden - tierschutzwidrig? im Forum Haltung und Pflege
Pferd aus Tierschutz ohne Papiere
Pferd aus Tierschutz ohne Papiere im Forum Pferde Allgemein
Tierschützer....
Tierschützer.... im Forum Pferde Allgemein
Wie reagieren bei Tierquälerei wenn der Tierschutz nix tut ?
Wie reagieren bei Tierquälerei wenn der Tierschutz nix tut ? im Forum Pferde Allgemein
Tierschutz??????
Tierschutz?????? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Tierschutz alarmieren?