1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipps zum Einfahren

Diskutiere Tipps zum Einfahren im Fahrsport Forum; Hallo ihr lieben! Meine Stute (8Jahre) geht nun seit 10 Monaten unter dem Sattel, ist zwar im Gelände noch etwas schreckhaft, aber ist sonst echt...

  1. Hallo ihr lieben!
    Meine Stute (8Jahre) geht nun seit 10 Monaten unter dem Sattel, ist zwar im Gelände noch etwas schreckhaft, aber ist sonst echt lieb. Sie reagiert super auf Stimme (Wenn ich Steh sag, dann steht sie wie eine eins, egal aus welche Gangart.) und hat einen ausgezeichneten Vorwärtsdrang.

    Um sie Taktklarer und mit den verschiedenen Umwelteinflüssen sicherer zu machen, denke ich, wäre es nicht schlecht, wenn sie vor der Kutsche laufen würde. Außerdem haben mor schon zwei Kutschexperten, die ich kenne, mir bestätigt, dass sie sich wunderbar zum Fahren eignen würde.

    Da mir das Einfahren vom Profi z.Z. aber zu teuer ist (800 €; mache gerade eine Ausbildung) würde ich es gerne selbst versuchen. Das Vertrauensverhältnis zwischen meiner Stute und mir stimmt, und ich habe auch schon gewisse Kutscherfahrungen machen können, da mein damaliges Pflegepferd vor der Kutsche ging.
    Mein Plan zum Einfahren sieht so aus:
    - Geschirr anpassen
    - Pferd mit Geschirr über den Springplatz lenken, ich geh hinter dem Pferd her
    - Eine Zweite Person hängt siee in die Streben, damit sie lernt ein gewisses Gewicht zu ziehen.
    -Reifen oder Holzbalken ziehen lassen
    - Einspannen, auf dem hofgelände fahren, eine geht vorne am Kopf des Pferdes mit.
    Wenn das klappt, würde ich allein fahren.

    Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit dem Einfahren gemacht? Hat jemand Tipps, die mir weiterhelfen könnten?

    Ich freue mich über eure Antworten.
     
  2. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Geht sie denn an der Doppellonge ? Ich würde erst mal mit DL und langer Zügelarbeit anfangen. Ansonsten kenn ichs von den Profis auch so, wie Du es beschrieben hast. Hmm, ich würde trotzdem einen Profi hinzuziehen.Vielleicht kannst Du das ja günstiger bekommen, wenn Du viel selber machen kannst ?
     
  3. small

    small Inserent

    also ich habe das schon ein paar mal geschrieben. ich bin früher auch mal gefahren auch turniere...viele pferde haben wir eingefahren und auch trainiert. also ich könnte dir schon weiterhelfen...
     
  4. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich würde mein Pferd, wenn ich davon nicht verstehe nicht selber einfahren.
    Ich hab mein schein gemacht und traue es mir trotzdem definitiv nicht zu. Eine falsche sache und man bekommt sie nur noch schwer raus
     
     
  5. small

    small Inserent

    nina hat recht...
    wenn dann nur mit hilfe. aber einen anhalt kann sie sich holen
    das problem beim fahren ist ja auch, dass einfach zu viel passieren kann. die unfallgefahr ist viel zu hoch
     
  6. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Meistens findest du an einem Reitstall viele Leute die freizeitlich fahren, vielleicht kennst du erfahrene Personen in deiner Nähe, die dir helfen können. Alleine ist es wirklich etwas riskant.

    Als gute Basis für das Einfahren, ist allerdings Doppellonge (späteres Fahren vom Boden aus). Zum informieren in der Theorie ist es auch immer gut ein schönes Buch darüber im Schrank zu haben.
     
  7. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    na klar small, nur ich weiß doch wie das ist, man holt sich hier ein Tip, da eine meinung und dann probiert man es selber und es ist murcks.
    Ich weiß nicht in wie weit ein Schein vorhanden ist, selbst wenn er vorhanden ist, sollte man wissen das beim einfahren soviel schief gehen kann was einfach nur murcks ist. Ich bin auch in der Ausbildung und bekomme sicherlich weniger als sie (210€ raus) und? Ja wenn ich was will dann spar ich halt.
    Ich wollte einen neuen Sulky fürs minishetty mit geschier und? Hab ich gespart und nun stehts auf dem Hof. Nun will ich ein Auto - und? Spar ich drauf und kauf mir eins.
    Und gerade bei so grundlegenden Dingen wie z.B das einfahren oder reiten würde ich ganz einfach die finger von weg lassen, ist am anfang ein fehler drin bleibt er bis zum Ende. Als ich nebenher pferde im beritt hatte, hab ich immer 1-2 andere reiter drauf gehabt damit die sehen was genau bearbeitet wurde.

    Lieber so eine absicherung als das alles murcks ist (ja ja ich weiß murcks ist mein neues lieblingswort ;))
     
Die Seite wird geladen...

Tipps zum Einfahren - Ähnliche Themen

Erstfohlende Stute - Tipps?
Erstfohlende Stute - Tipps? im Forum Pferdezucht
Verschmutze Reitbekleidung - Tipps ?
Verschmutze Reitbekleidung - Tipps ? im Forum Ausrüstung
Tipps!
Tipps! im Forum Allgemein
Habt Ihr Lesetipps? -- "Die Welt aus Pferdesicht"
Habt Ihr Lesetipps? -- "Die Welt aus Pferdesicht" im Forum Pferde Allgemein
Meine Stute "klebt"! Brauche Tipps! :-)
Meine Stute "klebt"! Brauche Tipps! :-) im Forum Allgemein
Thema: Tipps zum Einfahren