1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trabrennen= schrecklich?!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Trabrennen= schrecklich?! im Fahrsport Forum; Hi, wie findet ihr Trabrennen? Meiner Meinung liegt das überhaupt nicht in der Natur des pferdes. Ihnen wird ja der Galopp regelrecht abtrainiert...

  1. Canyon

    Canyon Inserent

    Hi, wie findet ihr Trabrennen? Meiner Meinung liegt das überhaupt nicht in der Natur des pferdes. Ihnen wird ja der Galopp regelrecht abtrainiert und ein Pferd im Trab in so einer Geschwindigkeit zu hetzen, liegt nicht in der Natut der Pferde. Wie ist eure Meinung dazu?

    Lg Canyon
     
  2. Vanessa

    Vanessa Inserent

    du meinst jetzt vor dem sulki ne?
     
  3. Dakota

    Dakota Inserent

    weiß nicht, solang mit den tieren an sich gut umgegangen ist, find ich es so schlimm nicht...und springen liegt auch nicht in der natur des pferdes... genausowenig wie rudern in der des menschen.
    man sollte sich lieber dort aufregen wo die tiere richtig misshandelt werden. ich sag z.b schlachttransporte usw anstatt sich an solchen dingen aufzuhängen. ;)
     
  4. rocco

    rocco Guest

    da muss ich dakota zustimmen!

    obwohl die Dressur eigentlich auch nicht! die freidressur oder wie die heiß vielleicht aber sonst?

    gruß Laura
     
     
  5. Nessy

    Nessy Inserent

    Dem Traber wird ja nicht der Galopp abtrainiert!

    Ein Traber geht von Natur aus in einem sehr schnellen Trab!
    Was ist mit den Isländern da wird doch auch Tölt und / oder Rennpass antrainert ist das dann auch schlimm??
    Und wie schon gesagt Springen liegt auch nicht in der Natur des Pferdes!Guckt dir mal Bilder an wo die Pferde grad wieder landen, wie die Vorderbeine durchgedrückt werden!?

    Grüße
     
  6. small

    small Inserent

    bei denn trabern ist nur das problem, das denen der kopf mit einem sog. over-check hochgebunden wird. dieses ding sitzt im nacken und verhindert das runternehmen des kopfes, dadurch wird den pferden das angaloppieren versagt, bzw. erschwert.
     
  7. Escada

    Escada Guest

    Auf www.agrar.de dort im Pferdeforum sind eine Menge Leute aus der aktiven Traberszene. Fragt einmal dort nach bzw. lest doch einmal ein wenig.
    Die meisten Vorurteile über Trabrennsport sind dermaßen überholt und veraltet. Ebenso aus dem Galopprennsport.
     
  8. small

    small Inserent

    mein wissensstand ist von 19..., so richtig ahnung habe ich davon auch nicht, aber ich habe das mal gesehen und mir erklären lassen!°
    lasse mich gerne eines besseren belehren, aber eigentlich ist es mir auch egal, wie schon beschrieben, springen(155) liegt auch nicht in der natur des pferdes, von daher. das mach ich nämlich auch
     
  9. Phine

    Phine Guest

    Trotzdem ist das mit dem Traben noch was anderes immerhin wird hier den Pferden eine Gangart regelrecht abtrainiert!
    Und hat schon mal jemand nen Traber geritten. Ich durfte zusehen bei ner Stute die nicht mehr zum Sport taugte und auf den Reitschulbetrieb umgestellt werden sollte.
    Was das für ein Anblick war werd ich mein Lebtag nicht vergessen.
    Das pferd wollte partut nicht galoppieren und rannte nur so davon, die Bereiterin hatte ganz schön zu kämpfen.
    Also wenn das das Resultat vom Rennen ist na Danke!
     
  10. Nina

    Nina Inserent

    Der Galopp wird nicht abtrainiert.

    Wart ihr schon einmal hinten im Boxen-Bereich bei den Trainiern, bei den Pferde, bei den Jockeys direkt? Ich habe mir dort meinen Traberwallach damals gekauft. Direkt vom Züchter, war zu langsam und sollte dann verkauft werden.
    Ich hab in der zeit die bahn dort kennen und schätzen gelernt. Denn als besucher oder zuschauer bekommt man es nicht mit. Aber wenn man Mittwochs beim Training dabei ist oder am Wochenende die vorbereitungen sieht und wie die wirklich mit den Tieren umgehen steht man da so -> :eek: Vorurteile wie weg geblasen.

    Die tiere werden dort wie rohe eier behandelt, werden vernünpftig aufgewärmt, nach dem Rennen vernünpftig runtergekühlt, die sind tierärztlich top versorgt, haben allen schnick schnack an Impfungen und sind auch so vom training voll auf der höhe. Mein Traberwallach ist in allen GGA perfekt gelaufen. Natürlich bevorzugte er den trab nur der galopp war auch möglich. Es ist einfach so das wenn andere pferde galoppieren müssen, können die Traber in ihrem Renntrab voll aufdrehen - und wenn es auch so geht - warum dann Galoppieren? Ist doch nicht dumm so ein Pferd.

    Auch traber die nichts (!!) mit der Rennbahn zutun haben, haben den drang zum langen Trab. Es ist einfach in der Rasse drin. Araber sind nervös, kaltblüter gelassen, Traber mögen halt den Trab. Es gibt auch traber die es lieben zu galoppieren - so wie meine alte Traberstute die ich leider verloren habe.
    Sie liebte es im Gelände zu galoppieren, sich zu strecken und alles zu geben - und? Sie war ein vollausgebildeter Traber der 2 Jahre lang rennen lief. Ich finde da sollte man wirklich nicht alle über einen Kamm scheren. Ich weiß nicht wie es in anderen Ländern ist, in den USA soll es extrem brutal sein, nur in Deutschland sind so strenge regeln - ein zu hoher Puls und man ist draußen. Das setzt niemand aufs Spiel.

    Gruß
    Nina

    EDIT:
    Sehen so verkorkste Pferde aus?

    meine alte stute
    [​IMG]
    Sie ist 2 (!!!) Jahre auf der Bahn gelaufen. Und hat nichts - aber auch rein garnichts davon behalten.

    [​IMG]
    Traberwallach, war auch super ein Traum von Tier. Er war voll ausgebildet nur zu langsam und zu tapsig. Ein Bild von Tier und in einem Körperlichen und geistigen Zustand das manch wohlgepflegtes Pferd nicht besitzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Aug. 2006
Die Seite wird geladen...

Trabrennen= schrecklich?! - Ähnliche Themen

Schrecklich! Enthauptetes Zwergpony aufgefunden!
Schrecklich! Enthauptetes Zwergpony aufgefunden! im Forum Pferde Allgemein
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Trabrennen= schrecklich?!