1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trabrennsport...um nochmal darauf zurück zu kommen!!!

Diskutiere Trabrennsport...um nochmal darauf zurück zu kommen!!! im Fahrsport Forum; Hallo! Habe hier eine menge Beiträge über den Trabrennsport gelesen und ich muss sagen, bei einigen könnte ich nur den Kopf schütteln! Die...

  1. Primadonna

    Primadonna Neues Mitglied

    Hallo! Habe hier eine menge Beiträge über den Trabrennsport gelesen und ich muss sagen, bei einigen könnte ich nur den Kopf schütteln!
    Die meisten davon haben wahrscheinlich noch nie einen Trabrennstall von innen gesehen.
    Finde es echt traurig was für Schauermärchen hier erzäht werden von Leuten die davon überhaupt keine Ahnung haben.
    Wenn jemand etwas wissen möchte kann er mich gerne fragen! Es wird echt Zeit das manche Leute hier mal aufgeklärt werden!
    Also, nicht behaupten sondern fragen!
    LG Daniela:1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Apr. 2007
  2. bless my soul

    bless my soul Inserent

    Das sehe ich ganz genauso....dann heißt es immer ,ja der Trabrennsport Tierquälerei!Aber sowas ist eine wage Behauptung die gar nicht stimmt.Ich bin auch zwei Jahre in einem Traberstall beschäftigt gewesen,habe die Pferde zu den Rennen begleitet usw. und ich muss sagen,es wird nichts verbotenes gemacht...okay...wollte meinen Senf auchmal dazu geben...:1:

    LG Saskia
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich hab mein Pferd als Einsteller in einem Trabrennstall. Hab noch nie so fürsorgliche und nette, kompetente Stallbetreiber kennen gelernt.
    Den Trabrennpferden gehts dort super. Die trainieren sehr schonend und gut die Pferde. Schade ist, dass man sie später schlecht reiten kann und erst völlig umlernen und umtrainieren muss (Rückenmuskeln), aber das ist wohl bei jeder Umstellung der Sportart so, und spricht nicht gegen den Trabsport.
    Hier stehen auch ganz viele alte Traber, die ihren Lebensabend geniessen dürfen. Ich finds echt klasse!
     
  4. Daria

    Daria Inserent

    stimmt es denn dann, dass solche Trabrennpferde dann schon im frühen ALter "kaputt" sind. Das ist jetzt nur eine Frage, da ich dass mal gehört habe, dass so extreme Sportarten, bei jungen Pferden große Schäden hinterlassen?!
     
     
  5. Chilly

    Chilly Inserent

    Hallo!

    zu den alten Tarbern: Seit fühester Kindheit fahre ich immer wieder im Urlaub an die Ostsee und gehe dort in einem kleinen Pferdehof zum Ausreiten. Die Stallbesitzer kaufen dort immer wieder die weniger erfolgreichen Traber von der Rennbahn. Dort stehen sie dan fast das ganze Jahr über auf riesigen Koppeln und werden von den Feriengästen geritten. Und ich muss sagen: Immer wiedr gerne. Sie können schnell werden, aber sind nervenstark und hervorragend zu regulieren.
    Einer der Traber, ist vor 2 Jahren im Alter von 32 Jahren(!!!) leider gestorben. Und ich selbst hab ihn noch als 26-jährigen im Gelände geritten, da war er noch richtig fit, und konnte ganz gut mit den Jüngeren mithalten. Wenn Pferde so alt werden, ist das doch immer ein gutes Zeichen.
     
  6. charlie0110

    charlie0110 Inserent

    also ich habe auch einen traber von der trabrennbahn und ich muss wirklich sagen ihm gings da echt schlecht, hatte einen pferdeosteopathen da der meinte das er einen schweren sturz gehabt haben muss da sämtliche wirbel herrausen waren. da er 2003 das letzte rennen gegangen ist und die wirbel seiner meinung 4 jahre schon so seien, muss dies auf der rennbahn passiert sein. Er hat sehr große schwierigkeiten sich auszubalancieren und gerade zu gehen.

    ich habe kein vorurteil gegenüber traber, ich finde es sind tolle tiere die echt super anhänglich sind, aber ist es nicht so das der kopf nach oben gehalten wird damit sie nicht angaloppieren können und dadurch der rücken kaputt geht?
    also ich kenn mich mit trabrennreiten nicht wirklich aus habe nur viele traber von der rennbahn unterm sattel gesehen und die meisten haben ein großes problem den kopf zu strecken, weil sie sich nicht trauen.
    soll jetzt auch ein vorurteil sein, interessiert mich nur. schwarze schafe gibts ja in jeder reitsport art, ob trabrennreiten, western, dressur oder springen.
     
  7. Angy

    Angy Neues Mitglied

    Also natürlich gibt es auch schlechte Beispiele im Trabrennsport, genauso aber auch in der Dressur, im Springsport, in der Vielseitigkeit...
    Aber ich kann nur sagen, dass auch bei uns alle Traber fair und vernünftig trainiert werden. Oft sehen die Traber bei uns besser und gesünder aus als manches Reitpferd. Leider werden manche Traber nach ihrer Rennkariere falsch geritten und gehen dadurch schnell kaputt.
    Ich kann es auch überhaupt nicht leiden, wenn es heißt dass der Trabrennsport nur Tierquälerei ist!!!
    Ich höre es aber immer wieder sehr gerne, wenn Traber nach ihrer Rennbahnzeit 32 Jahre alt werden und ein glückliches Leben führen können!!! Leider haben manche Pferde nicht so ein Glück und kommen nach der Rennbanh an schreckliche Orte :cry:
    Das haben diese treuen Pferde echt nicht verdient!!!
     
  8. MercedesTina

    MercedesTina Inserent

    Ich habe bisher auch nur gute Erfahrungen mit Traber gemacht. Was mir nur auffällt, ist das die Traber sehr sensibel in hinsicht reiten sind. Die Traber die ich bis jetzt geritten bin, wurden von Ihren Besitzern sehr schnell verdorben, weil sie keine so starke Rückmuskulatur hatten. Was zur folge hatte das die Pferde dann fast unreitbar waren.
     
  9. charlie0110

    charlie0110 Inserent

    also ich mag ja traber super gerne, leider wurde meiner nach seiner rennkarriere nicht richtig geritten. Hab ihn jetzt ein jahr und seit nem halben jahr wird er von mir wieder voll geritten und wir arbeiten jeden tag daran, das andere halbe jahr durften wir nur spazieren gehen wegen seinem rücken.
     
  10. murmelmaus

    murmelmaus Araber-ohne-Bremse-Bezwingerin

    hmm also ich mein ich weiß nicht viel über traber/ den trabrennsport...zwar hat die schwester einer guten freundin zwei traber, superliebe und süße tiere!!! bei der stute weiß ich auch, das sie dann nochmal kurz rennen gelaufen ist, und auch das es irh gut ging...wie es vorher war bzw bei dem anderen kann ich nichts zu sagen weil ich darüber nichts weiß...aber beide sind mittlerweile reitpferde und ich habe auch nur noch zu meiner freundin kontakt, nicht zu der schwester da sie weggezogen ist.
    ...da mein pflegepferd an einem traberstall steht, und der sb auch traber hat und wohl auch trainiert, oder trainiert hat bestünde ja da die möglichkeit, dort vllt etwas zu lernen, aber er will uns partout nichts darüber sagen!!!

    *grml*
    is ein bisschen ärgerlich,...vllt kann mich ja hiermal jemand darüber aufklären, was da mit den hotties passiert, die mit meinem pflegepferdchen im stall stehen würde mcih nämlich schonma interessieren

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Trabrennsport...um nochmal darauf zurück zu kommen!!! - Ähnliche Themen

Wer würde sich nochmal ein Pferd kaufen?
Wer würde sich nochmal ein Pferd kaufen? im Forum Pferde Allgemein
In "gesetzterem Alter" nochmal ein neues Pferd kaufen?
In "gesetzterem Alter" nochmal ein neues Pferd kaufen? im Forum Allgemein
Lahm seit 10 Jahren - nochmal einrenken anfangen oder einschläfern?
Lahm seit 10 Jahren - nochmal einrenken anfangen oder einschläfern? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Stute mit 24 nochmal decken lassen ?
Stute mit 24 nochmal decken lassen ? im Forum Pferdezucht
Nochmal Frage zu Hufrehen
Nochmal Frage zu Hufrehen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Trabrennsport...um nochmal darauf zurück zu kommen!!!