1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trabstangen / Galoppstangen

Diskutiere Trabstangen / Galoppstangen im Allgemein Forum; Hallo ihr lieben :) Würde mein pony gerne mal ein bisschen motivieren / abwechslung in der halle bieten und dachte da an trab & Galoppstangen,...

  1. alfalfa

    alfalfa Inserent

    Hallo ihr lieben :)
    Würde mein pony gerne mal ein bisschen motivieren / abwechslung in der halle bieten und dachte da an trab & Galoppstangen, könnt ihr mir sagen, wie weit diese jeweils auseinanderliegen sollten, damit kein kuddelmuddel entsteht?
    pony ist 1,40cm klein und hat nicht sooo raumgreifende gänge, falls das relevant ist:laugh:

    danke schonmal
    alfalfa
     
  2. Nadine1988

    Nadine1988 Inserent

    Selbst wenn Pferde die gleiche Größe haben, ist immer noch unterschiedlich. Aber meiner ist auch ca. 1,40 m groß und hat nicht so raumgreifende Schritte (gut formuliert :laugh:) und wenn ich mit Trabstangen arbeite, mache ich immer einen größeren Schritt und dann kommt die nächste Stange, also ich würde sagen der Abstand liegt so bei ca. 80-90 cm und bei Galoppstangen mache ich noch einmal nicht ganz einen weiteren Schritt dazu machen. Bei meinem passt das immer ganz gut, aber das musst einfach mal ausprobieren und dann findest du das Maß von ganz alleine. Kann ja eigentlich nicht viel bei passieren, wenn du die zu eng oder zu weit legst.

    LG
     
  3. Piennie

    Piennie Inserent

    Also ich hab bei meinem 1,40m Pony im Trab nen Abstand von ca. 1,15 - 1,20m und im Galopp von ca. 2,50m. Aber wie schon gesagt kommt auch immer darauf an was ich machen möchte (Versammeln, Lösen,...) und welchen Raumgriff das Pferdes hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Apr. 2009
  4. Quasy

    Quasy Inserent

    Ich höre immer, dass bei Großpferden der Abstand Trab ungefähr 1-1.5m liegt, Galopp nochmal einen Meter mehr.
    Richtlinien wurden dir ja schon gegeben.
    Tipp: Einfach ma einen großen Schritt machen und da die Stangen platzieren. Du merkst ja dann,ob dein Pony rieße Sätze machen muss, aus dem Takt kommt oder evtl. stolpert. Dann einfach anders hinlegen und weiter probieren. Bis man mal die richtige "länge" gefunden hat, kanns schon etwas dauern (am besten zweitPerson mitnehmen;) aber dann kannst du dir das ja für das nächste mal merken.
    vlg
     
     
  5. Aila

    Aila Inserent

    Also ich habe die Trabstangen immer so 1,20 m auseinander und
    Galoppstangen 2,80 m. Meine ist 1,55 m und kommt gut damit klar.
     
  6. Winchester

    Winchester Inserent

    Ich hab da auch mal eine Frage. Ich möchte mit Stangenarbeit anfangen, jedoch erstmal "frei". Sprich: Ohne Reiter.
    Pferd: Hannoveranerwallach, 1,73 Stockmaß und sehr gleichmäßige Schritte.
    ich habe keine Ahnung, wonach ich mich da richten kann, denn ich hab Angst, dass er stolpert, oder sich verletzt.
     
  7. Fummelflummi

    Fummelflummi Inserent

    @Winchester

    Ich würde ihm ne Gasse bauen, so ähnlich wie beim Freispringen, damit er nicht einfach ausweichen kann! Und Beine bandagieren oder Gamaschen dran!

    Und aufs Stolpern muss dein Pferd leider selber achten! Ob du nun drauf sitzt oder nicht, die "Haxn" muss er schon selber heben ;-)
    LG
     
  8. Contendo

    Contendo Inserent

    Ich habe ende letzten Jahres was bekommen von der Ingrid Klimke wenn ich den link wiederfinde dann stelle ich den hier rein.

    Es wurden viele Beispiele gezeigt mit Meterangaben wie man sein Pferd an der Longe bzw. unterm Reiter über Stangen arbeiten lassen kann.

    Ich selber war auf einem Seminar von I. Klimke und es war mega interresant ... das Buch kann ich auch empfehlen .... da stehen genaue Maßangaben drin.
     
  9. Piennie

    Piennie Inserent

    @ Winchester

    Ich fang immer mit einzelnen Stangen an die z.B. bei E und B auf den Hufschlag liegen, wenn Pferdi die sicher ohne Stolpern hinbekommt, dann mal zwei nacheinander. Würde mit 1,30m Abstand im Trab anfangen, das ist bei normalen 1,70m Warmblut ruhiger Arbeitstrab ( am Anfang verhalten sich die Pferde oft etwas über den Stangen) und das bei Bedarf dann später verändern. Im Galopp so mit 3m Abstand. Ich würde (mach ich auch heut noch oft) am Anfang mit nem Zollstock arbeiten und die Abstände genau ausmessen.
    Ob Du ihm ne Gasse baust oder an die Longe nimmst oder im Longierzirkel arbeitest bleibt Dir überlassen.
    Zum Thema stolpern die meisten Pferde kapieren das ziemlich schnell mit den Stangen und stolpern dann auch bei den komischsten Abständen nicht mehr.

    Kann Dir auch nur das Buch von Reiner (oder in neu Auflage von Ingrid) Klimke "Cavaletti" empfehlen, hab meins mal für 3,50 + nen Euro Versand bei Ebay erworben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Feb. 2010
  10. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Bei einem Pony dieser Größe reichen vermutlich im Trab Abstände von ca. 1m.
    Mein Wallach ist 1,50m und hat einen raumgreifenden Trab. Ich bin 1,70 und mache einen großen Schritt bis zur nächsten Stange- das sind ca. 1,20-1,30cm.
    Dann mußt du es beobachten und ggf. ändern!
     
Die Seite wird geladen...

Trabstangen / Galoppstangen - Ähnliche Themen

Probleme bei den Trabstangen
Probleme bei den Trabstangen im Forum Allgemein
Thema: Trabstangen / Galoppstangen