1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tragend? Resorbiert? Rosse? Hilfe!!!

Diskutiere Tragend? Resorbiert? Rosse? Hilfe!!! im Pferdezucht Forum; Hallo, ich bin neu hier und ich habe im Archiv bereits ein paar interessante Threads zu diesem heiklen Thema gelesen, aber einige Fragen sind...

  1. Josie

    Josie Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bin neu hier und ich habe im Archiv bereits ein paar interessante Threads zu diesem heiklen Thema gelesen, aber einige Fragen sind bei mir leider immer noch offen und so hoffe ich, hier jemanden zu finden, der ein geduldiges, offenes Ohr für meine blank liegenden Nerven hat!

    Also: Ich versuch mich so kurz wie möglich zu fassen:
    Meine Stute wurde am vergangenen Montag am 42. Trächtigkeitstag zum zweiten Mal geschallt - und oh Freude - da schwamm ein kleines Pferdchen drin! Also trächtig, hurra!
    Wie's der Teufel aber haben will, hat es in der darauffolgenden Nacht bei uns wie blöd gewittert, hab ich selbst so stark noch nie erlebt, war ein Monstergewitter! Blitze und gleichzeitige Donner im Sekundentakt!
    Im Stall war ziemliche Aufregung und ich wollte gerade raus in den Stall um meine liebsten Pferde zu beruhigen, da war - bums - der Strom für die ganze Nacht weg. Bin dann mit der Taschenlampe raus, aber meine Pferde haben sich erst mit ruhiger werdendem Gewitter wieder allmählich beruhigt.
    So, und am Dienstag waren alle immer noch ein wenig gaga...
    Besonders besorgt war ich natürlich gleich um meine trächtige Stute... Aber ich konnte soweit nix bemerken...
    Gestern dann der Schreck: Sie war zu den anderen Stuten am Paddock leicht genervt-zickig und als ich sie alle auf die große Wiese rauslies, haben sie aufgrund des kühleren Wetters alle ein wenig getobt, was ja eigentlich toll ist und ihnen gut tut, aber - - - dann gallopierte meine trächtige Stute eben auch auf der Weide mit aufgestellten Schweif und hat kurzzeitig so 7 - 8 mal geblinkt bzw. geblitzt!!! Ich hab sie mir dann gleich hinten angesehen, sie war nicht verschmiert oder so, aber ein klein wenig bräunliches Sekret war schon an den Schamlippen... oh nein!

    Nun weiß ich gar nicht was ich von der Sache halten soll... Was meint Ihr???

    Kann sie aufgrund des Gewitters resorbiert haben?
    Blitzen auch trächtige Stuten mal, wenn sie sich aufregen und austoben???
    Kann das Sekret auch nur vom Pinkeln sein, oder ist das nur in der Rosse da???

    Hab meine TA gebeten, nochmal zum schallen zu kommen, aber sie hat meine Bitte abgewiesen mit der Begründung, dass ich ja eh nix ändern kann und sie meint, dass es wohl abgegangen ist... Na toll, das weiß ich selber, dass ich es nicht ändern kann, aber ich würd's halt gern wissen!!! Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...
    Aber gut, wenn sie nicht kommen will, ich kann sie natürlich nicht zwingen...

    Könnt Ihr mir helfen???

    Viele Grüße und besten Dank,

    Josie
     
  2. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    hi
    so war es bei mir auch.
    hatten aber schon den etwa 65 tag.
    hab diese frage auch schon an alle gestellt!
    sie hat etwas gepinkelt und kurz geblinkt,das ganze hat sich drei mal wiederholt.kann mir das auch nicht erklären und lasse nächste woche noch einmal utraschall machen.
    eigentlich liegen zwischen den rossen ja 21 tage. sie kann doch nicht an einem tag tragendsein, abends resorbieren und am nächsten morgen schon wieder rossig sein,oder??:eek2:.find ich irgendwie komisch.
    würde an deiner stelle das mal beobchten und sie noch mal untersuchen lassen und wenn dein ta das nicht will, nehm einen anderen.
    aber wie gesagt kann ich es mir bei meiner auch nicht erklären.
    berichte mal wie ihr euch entschieden habt!!
    Viel Glück!!
     
  3. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wieso will TA nicht schallen ?Da würde ich ggf. in Klinik fahren! Und später den TA wechseln. Was soll das ?Ist doch klar, dass Du wissen willst was los ist!
    Gibts da noch nen richtigen Grund warum TA nicht schallen will?
     
  4. Josie

    Josie Neues Mitglied

    Hallo Wildgirl, hallo Leo,

    erstmal vielen Dank für Eure Antworten:

    Also die Sache mit TA-Wechsel ist ein riesen Problem, denn: Meine TA, die mich, bzw. meine Vierbeiner Jahr und Tag sehr gut betreut, kann meine Stute sowieso nicht ultraschallen. Die Stute ist nämlich ein Amerikanisches Miniaturpferd und hat ein Stockmaß von 82cm... :laugh:
    In unserem Gäu gibt es aber eine Ärztin, die so kleine Hände hat, dass Sie problemlos rektal schallen kann. Diese Ärztin hat aber dennoch eine sehr weite Anfahrt zu mir und da sie erst am Montag bei mir da war, möchte sie nicht schon wieder kommen... zumal es für die Stute auch nicht so gut wäre, wenn sie ständig geschallt würde... (da hat sie schon irgendwie recht...)
    Habe gestern nochmal mit ihr telefoniert und sie meinte nun, dass so ein Blitzen beim rumgallopieren schon mal sein kann, ohne dass sie gleich wirklich rossig ist und resorbiert hätte... Außerdem hat sie sich dann noch so ähnlich geäußert wie Du auch schon vermutet hast, Wildgirl, nämlich dass es schon sehr früh wäre, wenn sie am Montag das Baby drin hatte, dass sie dann gleich resorbiert und am Mittwoch dann schon rossig sei... das käme ihr auch komisch vor... :mask:
    Naja, bin jetzt am Überlegen, ob ich nicht vielleicht in ein paar Wochen einen Bluttest machen lasse... Habt ihr da Erfahrungen? Ab wann geht denn das?

    [​IMG]

    Habe hier man ein Bild eingebaut, hoffe, dass es dann auch wirklich sichtbar wird...
    Ihr seht die besagte Stute mit ihrem diesjährigem Stutfohlen und der stolzen Besitzerin (also ich, hihi)

    Liebe Grüße,

    Josie
     
     
  5. devita

    devita Baugerüsthalterin und Farbenverwalterin

    Hallo,
    habe einen befreundeten TA, vor kurzem gefragt was er von einem Bluttest hält, er meinte kurz und bündig ist rausgeschmissenes Geld :biggrin:habe ihn aber nicht mehr gefragt warum :no:aber jetzt will ich es genau wissen,wenn ich mehr weis sag ich dir bescheid
    devi
     
Die Seite wird geladen...

Tragend? Resorbiert? Rosse? Hilfe!!! - Ähnliche Themen

Haltung Wallach mit tragender Stute
Haltung Wallach mit tragender Stute im Forum Haltung und Pflege
Tragend?
Tragend? im Forum Pferdezucht
hochtragende Stute mit Scheidenpilz?
hochtragende Stute mit Scheidenpilz? im Forum Äußere Erkrankungen
Tierärztliche Kosten bei tragenden Stuten
Tierärztliche Kosten bei tragenden Stuten im Forum Pferdezucht
Fütterung tragende Stute
Fütterung tragende Stute im Forum Pferdefütterung
Thema: Tragend? Resorbiert? Rosse? Hilfe!!!