1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

*traurig*

Diskutiere *traurig* im Sonstiges Forum; Hi Ich wende mich an euch weil ich nicht mehr kann und mehr als traurig bin , ich weiß nicht mehr weiter . Also ich fange mal an : So mein...

  1. charlygirl

    charlygirl Inserent

    Hi
    Ich wende mich an euch weil ich nicht mehr kann und mehr als traurig bin , ich weiß nicht mehr weiter .

    Also ich fange mal an :

    So mein pony hat vor 2 wochen ein lockeres eisen gehabt , ich habe mich belabern lassen solange zu warten bis der schmied eh kommt da es angeblich auf einen tag nicht ankam .

    Ja nichts da ich muss nur noch heulen seine hufe sehen so schlimm aus , der schmied konnte kein eisen draufmachen weil seine hufe zu kurz sind , ich muss dazu sagen er hat noch bockhufe ! seine Zehe schwebt richtig über den boden und ich glaube es tut ihm auch weh , so der schmied sagte dann das er mindesten 3 wochen im stall stehen muss und nur raus darf wenn es nicht matschig draußen ist . So ich hatte eben abschluss feier gehe zum stall und er steht draußen im regen .

    dann noch was , vor 3 monaten kam ein neues pferd der total hengstig ist aber ein wallach ist , der ist so heftig ich habe noch nie gesagt ich hasse ein pferd , aber er ist der erste . Wir haben riesen große wiesen , so mein pony steht immer abseits der gruppe aber dieses beschissene neue pferd rennt über die ganze wiese nur um mein pony zu verkloppen und geht danach wieder weg es ist so übel wie mein pony aussieht alles kaputt überall wunden und offene stellen ...


    Sorry wenn es keinen interresiert aber es musste raus weil es so weh tut und ich mich irgendwo ausheulen muss...



    lg dominique
     
  2. senta

    senta Inserent

    Dies tut mir echt leid für Dich!:confused2:
    Mit dem Huf kann ich Dir nur empfehlen es mit Keralit einzuschmieren, hat Stallkollegin auch machen müßen und jetzt klasse!
    Unter anderen wie sieht es aus mit Hufschuhen??????
    Mit dem neuen Pferd ist schwierige Sache! Leider! Macht er das nur bei Deinem Pferd?
     
  3. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Hmm..ich würde mich an deiner Stelle fragen warum er denn Bockhufe hat.Kommt das Problem von "innen" wie z.b Hufbein oder von "aussen" wie z.b eine Fehlstellung.Normalerweise bilden sich Bockhufe wenn im hinteren Berreich des Hufes etwas schmerzhaft ist und das Pferd diesen Teil nicht mehr belasten will.Oder man hat von Anfang an die Fohlenhufe(Fohlen kommen oftmals mit Bockhufstellung zur Welt welche sofort sanft korrigiert gehört) vernachlässigt und der Bänderapparat ist verkürzt und zwingt das Tier nur auf der Zehe abzufußen.Wenn er Schmerzen hat klär das mal durch ein Röntgen ab,diese kannst du dann deinem Schmied zeigen und er wird wissen was zu tun ist und den Huf individuell anpassen.
    Was das Problem mit dem anderen Pferd betrifft solltest du mit deinem Stallbesi sprechen ob man nicht mehrere Gruppen einteilen kann wo dein Pony in einer friedlichen untergebracht wird.
     
  4. charlygirl

    charlygirl Inserent

    er hat das schon seid er fohlen ist die alten besitzer haben es nicht korrigieren lassen und jetzt haben wir in mal für mal tiefer gestellt und naja die sind halt voll zu kurz und ich rufe auch den TA an der soll sich die biss und schlag verletzungen ansehen das geld möchte ich erstattet haben von der besi mit dem neuen pferd .
     
     
  5. charlygirl

    charlygirl Inserent

    hufschuhe gehen nicht da der huf viel zu kurz ist , und er macht es leider nur bei meinem pferd und mein pony wehrt sich nicht
     
  6. Lucy

    Lucy Inserent

    Keralit ist wirklich zu empfehlen. Das mit den Hufschuhen würd ich beim Schmied nochmal genau erfragen, meiner trägt auch welche und ich bin total begeistert. Gibt aber soviele verschiedene und da kann er dir bestimmt genau sagen welche am besten halte.
    Das mit der Herde sollte dem Besi. doch auch schon aufgefallen sein, wenn nicht ansprechen und schauen ob es nicht möglichkeiten zum umstellen gibt. Stehen die Pferde 24 std. draußen oder nur Tagsüber. Wenn sie nur tagsüber raus kommen, dann wird jeden Tag die Rangfolge des neuen aufs neue geklärt.
     
  7. senta

    senta Inserent

    Mit der Rückerstattung vom Geld wirst Du wahrscheinlich Problem haben.
    Der erste punkt ist wenn Du Pferd zu anderen auf Koppel läßt ist dies eigene Gefahr!"
    Der zweite Punkt ist das Du dies nachweisen mußt das es dies Pferd ist was deins so zugerichtet hat. Da landest Du in Zwickmühle! Es sei den der Besitzer ist sehr kolant!
     
  8. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Was die Erstattung der Kosten angeht wirst du Pech haben.(Fast)Keine Versicherung deckt Koppelschäden ab.
     
  9. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    ich kann mich erinnern das wir doch mal was bei dir mit Hufrehe ect. hatten, das Thema Hufe ist bei dir eine ewige sache!

    Warum schwebende Zehen?
    Zehen fangen bei normalen Hufen nicht in zwei Wochen brutal an zu schweben-ich kenne das bei meinem Shetty (Hufrehe) mit den "Schwebenden Zehen" und da fangen sie relativ schnell an sich zu "heben" nach einem Reheschub. Du kannst jetzt sagen was du willst auch das ich eine blöde Kuh bin-aber bist du dir 100%ig sicher das dein Pony keine Rehe hat??

    Vorallem mit den Bockhufen würde ich das nicht weit schieben, und die Hufe müssen ja wirklich schlimm ausgesehen haben wenn er nicht beschlagen konnte, woher siehst du das er Schmerzen hat?? Lahmt er?

    Zu dem zweiten, ich glaube das ist eine "Rangordnungssache"-der neue will versuchen das er der Chef ist, wer war/ist den der Chef in der Herde? Dein Pony?
    Ich würde das weiter beobachten-manche Pferden werden dann Aphatisch und gehen mit der Psyche ganz runten das kenne ich von einem Fall in unserem Stall, dazu kam noch Kotwasser und er hat nix mehr gefressen!

    Liebe Grüsse, Urmel
     
  10. spunk

    spunk Inserent

    Hallo,

    Red mit dem SB das Dein Pony abgetrennt von dem Monsterross seinen Koppelgang genießen kann, sowas kann nicht angehen sei hart und wenn es nicht klappt wechsel den Stall.
    Such Dir einen Huforthopäden am besten vom DIfHO oder wenn keiner in Deiner Nähe ist von der DHG. Die bringen Dein Pferd garantiert wieder auf gute Hufe. www.difho.de oder wwwhuforthopädie.com.
    Marquis Hufschuhe lassen sich so umbauen das sie auch auf Sehnenstelzfüsse sprich Bockhufe passen.


    Grüßle Spunk
     
Thema: *traurig*