1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trauriges Ende eines Pferdes

Diskutiere Trauriges Ende eines Pferdes im Pferde Allgemein Forum; Hallo, ich hatte ja mal von dem pferd berichtet, dessen bestizerin sich net gekümmert hat und wir anderen dann immer gemistet hatten und sowas....

  1. Honigmaedel

    Honigmaedel Inserent

    Hallo,

    ich hatte ja mal von dem pferd berichtet, dessen bestizerin sich net gekümmert hat und wir anderen dann immer gemistet hatten und sowas. die hatte dann oft koliken und dann rufrehe und dann noch ne fette hufbeinabsenkung!

    ja, also die besitzerin kam echt nur einmal im monat, und dann war ihr besuch auch wirklich erbärmlich:
    die ging net ma in die box rein oder hat das pferd angefasst, nee die hat nur durchs gitter geglotzt und is nachn paar min wieder gegangen! das is schonma der hammer! die letzten wochen war unser ta dauergast im stall und hat sich immerwieder um das pferd gekümmert!
    der hat echt alles mögliche gemacht, am ende bekam sie sogar so komische schuhe wegen der hufe,ach ja athrose hatse auch! mit 9 jahren!
    das wurde mit ihren hufen dann besser, da durfte sie wieder ein bisschen in die halle, weil matschweide und so ging net.
    nach ner woche ging die vorne wieder stockelahm, hat wieder voll die schmerzmittel bekommen, dann gings wieder, selber ablauf, nach zwei dreimal halle latschen wieder lahm!jetzt hatte der ta die besitzerin angerufen (wenn man das anrufen nennen kann, er hat xmal aufn ab gelabert, weil die net ans tel gehen da) und zur einschläferung geraten. die alte schlampe wieder 3 wochen nix von sich hören lassen!da geht mir schon echt der hut hoch!jetzt kommts aber immernoch besser:heut vor einer woche hatte sie dem ta das ok zur einschläferung gegeben, also am montag.und am sonntag kommt die doch tatsächlich in den stall, um sich zu verabschieden?is die bescheuert oder was?die sagt am mo, das pferd soll sterben und hängt noch 6 gottverdammte tage in der bude rum und kriegt ihren arsch net in den stall???und jetzt echt der gipfel:(ja, also 2 jahre einmal im monat zum gitterglotzen dagewesen) kommt die also halt gestern an und geht in die box zu ihrem pferd und heult....
    ich hatte zu diesem zeitpunkt gemistet(meine box is neben ihrer)und fragte dann , ob ich ihr ein taschentuch geben kann, da flippt die aus und schreit mich an, dass ich mein blöde schnauze halten soll und sie in ruhe lassen soll. dann kam eine weitere einstellerin rein, mit ihrem hund und hat mit ihm geschimpft. und den hund hat das garnet interessiert, der hoppste lustig rum und nahm sie garnet ernst, da hat sie ihm die schnute zugehalten und er fiepste. da is die heulende alte aus der box gesprungen und hat das mädel als tierquälerin betitelt!AHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!und dann hatse das mädel mit dem hund auch noch angespuckt!

    das is doch echt filmreif, oder??? jetzt muss die mit der heulnummer auch net mehr ankommen! die schuldet 4 leuten ausm stall ne menge geld, das die vorgestreckt hatten für ta und schmied und medizin und so!kmmt auch noch dazu!aber egal, das amre pferd muss sterben, wegen vernachlässigung!der ta meinte, das einzige, was net durch vernachlässigung,bzw. falsche haltung entsteht, is hufrehe,das kann auch einfach pech sien!

    so, is leider seeeeeeeehr lang, aber das musste ich loswerden :mad:sorry für die schäbige ausdrucksweise
     
  2. LadyX

    LadyX Inserent

    also, das ist ja übel. solchen Leuten sollte man echt Tierhaltung verbieten. Ein Tier, das so wehrlos ist so zu quälen, das ist doch das letzte. Die Alte gehört angezeigt wegen Tierquälerei. Hey, auch der Tierarzt kann Euch das bestätigen. Auch wenn es für das Pferd zu spät ist, so ein Mensch gehört bestraft. Ich frage mich immer wieder, wie jemand zu sowas in der Lage ist. Aber ich habe Euch ja auch meine Leidensgeschichte erzählt vom Verschwinden meines Pferdes......und die Qual meines Anderen.
     
  3. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Die Alte ist nicht ganz dicht, fertig. Strickt ihr zu Weihnachten ne Zwangs-Jacke und gut ist. Über sowas würde ich mir garkeine Gedanken machen (außer übers Pferd, wohlgemerkt). Leute gibts.... :rolleyes:

    LG

    Dennis
     
  4. Honigmaedel

    Honigmaedel Inserent

    du lady x welcher thread is denn das mit deinem pferd? den würde ich mir gerne mal durchlesen
     
     
  5. LadyX

    LadyX Inserent

    off topic

    nennt sich tiefer Schmerz.................
    lies mal......
     
  6. Testa

    Testa Inserent

    also sowas ist echt die Höhe. Ich versteh auch nicht, warum solche Leute ihre TIere dann nicht verkaufen oder sich jemanden suchen, der das Pferd pflegt,gibt ja genug junge Mädchen oder auch Jungen, die sich gerne um ein Pferd kümmern würde, weil sie selbst keines haben. Also ich hab mich früher immer schon gefreut, wenn ich auch nur gefragt wurde, ob ich mal in fremdes Pferd auf die Wiese stellen könnte. Und das wäre in diesem Fall auf jeden Fall das Beste gewesen. Ob die Alte nun das Geld dafür ausgibt, um das Pferd in der Box zu lassen oder si wirklich jemanden und vor allem auch dem Pferd einen Gefallen getan hätte...aber soweit denken solch Personen dann meist auch nicht.
    Finde das einfach nur schrecklich!
     
  7. Honigmaedel

    Honigmaedel Inserent

    ja testa, also das pferd war den ganzen sommer über auf der weide. und es hat sich auch immer wer gekümmert, zwei leute waren das, nur dann kamen halt die ganze gesundheitlichen sachen dazu und die beiden konnten und wollten die kohle einfach net mehr vorstrecken, was ich verstehen kann,weil das echt teuer ist, wenn man selber auch noch ein pferd hat!
    mit ihren hufen ist es so schlimm, dass der ta gesagt hat, dass sie nie wieder auf die weide darf (kein plan warum), das heißt, sie taugt quasi net ma mehr als beistellpferd :-(
     
  8. Kim8471

    Kim8471 Inserent

    Bei solchen Leuten kann man echt nur noch den Vorschlaghammer auspacken. hier ist auch mal ein Pferd am Stall mehr oder weniger verreckt, weil ihre tolle Besitzerin sich nicht drum gekümmert hat. Das Pferd hatte Asthma und ist erstickt
     
  9. Freaky

    Freaky Inserent

    Omg das ist ja echt der Wahnsinn...ich an deiner Stelle hätte ihr ordentlich meine Meinung gesagt...ist ja echt ein Wahnsinn...so ne arge Frau, omg.
     
Die Seite wird geladen...

Trauriges Ende eines Pferdes - Ähnliche Themen

Benötige Rat - nicht heilende Wunde
Benötige Rat - nicht heilende Wunde im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
CHIP OP- brauche aufbauende Worte
CHIP OP- brauche aufbauende Worte im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Tragende Tinkerstute was füttern?
Tragende Tinkerstute was füttern? im Forum Pferdefütterung
Welche Regendecke?
Welche Regendecke? im Forum Ausrüstung
Ständig wiederkehrende Lamheit
Ständig wiederkehrende Lamheit im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Trauriges Ende eines Pferdes