1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

trockener Husten

Diskutiere trockener Husten im Atemwegserkrankungen Forum; na wenn der Husten jetzt weg ist :mask: aber wenn dein Hotta das nächste mal Husten hat dann rufe besser einen TA und bilde nicht selber...

  1. IdontKnow

    IdontKnow Inserent

    na wenn der Husten jetzt weg ist :mask:

    aber wenn dein Hotta das nächste mal Husten hat dann rufe besser einen TA und bilde nicht selber irgendwelche Prognosen sondern lass einen vernümpftigen TA dran. Zum anderen ist es auch nicht in Ordnung den anderen Pferden gegenüber, da sowas auch ansteckend sein kann.

    Bei uns im Stall hat z. Zt. jedes Dritte Pferd Husten...und genau wegen solcher Leute wie Dir (nicht böse gemeint aber man sollte lieber einmal zuviel den TA kommen lassen). Das geht nur noch reium... tja...und die Leute, die nichts oder zu spät was dagegen tun bsp. getan haben, da ist es nun chronisch geworden....so schnell geht das.
     
  2. angeldream

    angeldream Inserent

    Hallo! Wie die anderen schon gesagt haben, lass sie mal von einenTA abhören. wenn sie nix findet, dann ist es gut, dann ist die Lunge nicht betroffen, sondern der Husten ist eher im Kehlkopf bereich.
    ich hatte bis vor einem monat das gleiche problem mit meinen. bei belastung hat er gehustet, und zum schluss hat er auch im stehen gehustet. TA hatte ich sehr oft im stall und nix konnte sie finden. Da war ich schon mal beruhigt, dass er auf der lunge nichts hatte....
    sehr gute mittel hatte ich, und hab ihm vieles gegeben- vergebens. beim krämer hab ich mir dann eine gute mischung gekauft, die den husten in den griff bekommen hat..
    Bronchodur( von Marstall, sind Pellets) und extra noch Süßholzwurzel, und Anissamen. Davon hat er in der Früh und am Abend, einen großen Meßbecher ins Futter bekommen. Binnen drei wochen war der Husten weg. Hab auch jetzt keine probleme mehr, hat ihm sogar die Abwehr gestärkt...
     
  3. janizzle

    janizzle Neues Mitglied

    bei husten werfen wir den pferden ja nachdem was für ein husten es ist auch einfach mall ne ACC akut in die tränke
     
  4. Osaka

    Osaka Inserent

    Der TA war heute da und hat Osaka ein Entzündungshemmer gespritzt. Ich sollte das mit dem ACC so weiter machen.Morgens 5 und Abends 5. Das wollte ich dann nicht und hab gefragt ob er noch was stärkeres da hat.Jetzt bekommt sie 25 mg pro Tag was mit Kräutern zum Lösen und Donnerstag noch ne Spritze.
    100 Euro. Aber ne halbe Packung ACC am Tag hätte auch 60 Euro gekostet.Wenigstens wirds dann nicht chronisch und ich kann nachts wieder ruhig schlafen.:yes:
    7 Tage lang bin ich jeden Tag mit ihr gelaufen und habe sie longiert damit sie abrotzen kann, Heu nass gemacht (Das ist ne Sauerei !) und eine ACC in die Tränke, eine aufgelöst ins Futter und eine ACC aufgelöste Tablette mit Spritze ins Maul. Nur leider hat das nicht gereicht.Sie hat zwar auch abgerotzt bei der Arbeit, röchelte dann seit 2 Tagen immer noch ganz leise.
    Aber jetzt wird ja zum Glück alles gut.:wink:
    Die Pause hab ich mir heute auch verdient.Ich bin nur den Feldweg mit Osaka an der Hand mit Halfter gelaufen.Osaka hat jetzt auch ne kleine Reitpause und wir machen nur Bodenarbeit. War doch alles ein wenig stressig für sie. Erst 2 Neuzugänge auf dem Hof, dann das Anreiten noch. Das war wohl alles ein bischen viel. Aber sie läßt sich das ja nicht anmerken wenn die was hat.Es wird sogar heimlich gehustet.:wub:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Apr. 2010
     
  5. franzivetmed

    franzivetmed Inserent

    Huhu,

    ist jetzt vielleicht ne doofe Frage aber der letzte Eintrag war vor 2 Jahren, heißt das, dass du 2 jahre lang immer wieder zwischendurch mit Husten zu tun hattest :confused2:?

    Lg Franzi
     
  6. Osaka

    Osaka Inserent

    Ne, seit 7 Tagen. Der Virus kommt ganz schleichend....:mask:
     
  7. Myrja22

    Myrja22 Neues Mitglied

    Tja Grundsätzlich lässt sich mal nichts weiter sagen, als das bei Husten ein TA ran muss! Alles andere kann echt fies werden!
    So, aber man kann noch zusätzlich was machen.
    Empfehle an einer solchen Stelle immer wieder gerne www.kräuterpur.de die sind in solchen Sachen mal echt fit! Und ich kann diese Bronchiogold chronisch nur empfehlen. Habe das meinem Wallach auch zur unterstützung gegeben und siehe da, jetzt haben wir damit überhaupt keine Probleme mehr! Selbst bei nassem Wetter, wo er immer gerne angeschlagen hat, ist jetzt gar nichts mehr:biggrin:
     
Die Seite wird geladen...

trockener Husten - Ähnliche Themen

Trockener schuppiger after
Trockener schuppiger after im Forum Äußere Erkrankungen
Ergänzungsfutter bei Husten
Ergänzungsfutter bei Husten im Forum Atemwegserkrankungen
Starker Husten und Blähbauch (BITTE LESEN)
Starker Husten und Blähbauch (BITTE LESEN) im Forum Atemwegserkrankungen
COB und Anhusten
COB und Anhusten im Forum Atemwegserkrankungen
Lunge dicht ohne husten?
Lunge dicht ohne husten? im Forum Atemwegserkrankungen
Thema: trockener Husten