1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Turnierneuling mit Fragen ;)

Diskutiere Turnierneuling mit Fragen ;) im Westernreiten Forum; Hallo, ich werde dieses Jahr wahrscheinlich, das erste Mal bei einem Tunier starten, nun habe ich aber noch ein paar Fragen und hoffe das ihr mir...

  1. westernstar

    westernstar Neues Mitglied

    Hallo,
    ich werde dieses Jahr wahrscheinlich, das erste Mal bei einem Tunier starten, nun habe ich aber noch ein paar Fragen und hoffe das ihr mir die beantworten könnt.
    Also, was wird bei einer Western Pleasure und Western Horsemanship (EWU C-Tunier LK5A/B?) verlangt?
    Wo ist der Unterschied zwischen LK5A und LK5B?
    Wie alt muss ein Pferd mindestens sein, um an den Prüfungen teilnehmen zu können?

    Danke schonmal
    westernstar
     
  2. Aniele

    Aniele Inserent

    Western Horsemanship:
    Bei der Horsemanship stehen die Leistungen des Reiters im Vordergrund. Zur Bewertung kommen unter anderem die Hilfengebung und die Haltung des Reiters während der einzelnen Lektionen. Die verlangte Einzel- Aufgabe muss sehr exakt ausgeführt werden, was auch eine enorme Kontrolle des Pferdes voraussetzt. Es sind keine spektakulären, dafür aber penibel nachzureitende Mannöver, die verlangt werden. In der Kürze liegt die Würze. Die Einzelaufgabe geht zu 80 Prozent in die Wertung ein. Der zweite Teil einer Horsemanship fließt zu 20 Prozent in die Wertung ein. Optisch ist dieser zweite Teil eine Pleasure. Im Gegensatz zu einer Pleasure wird hier allerdings weiterhin vor allem das reiterliche Können des Menschen beurteilt.

    Western Pleasure
    Bereits der Name der Prüfung sagt alles: Es soll für den Reiter ein Vergnügen sein, das Pferd in den drei Grundgangarten am losen Zügel möglichst bequem und fließend vorzustellen. Die Pferde werden nach ihren Gangarten und nach ihrer Bereitschaft beurteilt, die unsichtbaren Hilfen des Reiters sofort zu befolgen, was die Prüfung für den Zuschauer sehr mühelos erscheinen lässt. Von den Reitern ist bei dieser „Materialprüfung" aber höchste Konzentration gefordert.

    zu dem rest kannst du dir hier das regelbuch runterladen da steht eigentlich alles drin

    http://www.westernreiter.com/forms.php
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    LKA sind die Erwachsenen LKB die Jugendlichen, oder andersrum?
    lg
     
  4. westernstar

    westernstar Neues Mitglied

    @Aniele: Danke für den Link :D
    @Gromit: Ich habs jetzt mal in dem Regelbuch nachgelesen, ich würde also noch LKB reiten, dass sind die Jugendlichen:wink:.
    Was wurde denn bei euren LK5 Prüfungen in Western Pleasure und Western Horsemanship verlangt?
    Muss ich unbedingt mit Hut reiten oder reicht auch ein Helm (gibts dafür dann Punktabzug?)?
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    also EWU bin ich noch nicht geritten. In Einsteigerklassen ist es ok. wenn du einen Helm auf hast.
    Bei der Pleasure immer schön lächeln und das Pferd nicht zu viel korrigieren. Auch wenns sch... läuft immer lächeln ;) Darauf achten, dass du nicht von anderen Reitern verdeckt wirst und das du niemanden behinderst.
    In der Horsemanship, wie schon gesagt, punktgenau reiten und nicht durchhetzen. Schön langsam machen und die Hilfen gut vorbereiten. Am besten du übst mit Markern und lotest aus, welche Strecke dein Pferd braucht zwischen Hilfe und Reaktion.
    Ordentliches, gepflegtes Äußeres kann auch noch Pluspunkte bringen, ist aber in der Einsteiger noch nicht so wichtig.
    LG
     
  6. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Am Lächeln arbeite ich auch noch hart:twitcy::tongue:
     
  7. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ja ich auch :wink:, das ist aber auch wirklich schwer wenn man sich konzentriert.
    lg
     
  8. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Hihihi allerdings.Ich werde vor der Prüfung ne Falsche Sekt trinken,dann kommt das lächeln von ganz alleine:laugh:
     
  9. Aniele

    Aniele Inserent

    im regelbuch steht ja dass du einen helm tragen kannst.

    ansonsten übe wirklich die pattern so dass du sie auswendig kannst und stimme das timing mit deinem pferd ab (hilfe und reaktion) wurde ja schon erwähnt.

    dann in der horsemanship ist die einzelaufgabe am wichtigsten das rail work zählt nicht so viel.
    und immer schön locker und freundlich bleiben auf dem pferd.
     
  10. Streifenpony

    Streifenpony Inserent

    Und In der Horsemanship darfst du dein Pferd auch korrigieren. ZB wenn es falsch angaloppiert.
    Und in Pleasure wie Railwork dürfen schnellere Pferde innen überholen... (das was wir immer tun *lol*)

    Lk...B ist Jugend

    Für LK4 müssen Pferd und Reiter in der EWU registriert sein.

    Solltest auch Boots tragen, wobei das bei LK5 nicht so ins Gewicht fällt. Lange Hose ist wichtig, aber nicht Material oder Farbe. (Hab ich am WE extra gefragt)
     
Die Seite wird geladen...

Turnierneuling mit Fragen ;) - Ähnliche Themen

Absoluter Turnierneuling verstehts nicht :)
Absoluter Turnierneuling verstehts nicht :) im Forum Allgemein
Viele Fragen ums erste Turnier
Viele Fragen ums erste Turnier im Forum Breitensport
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung
Fragen zur Kostenübernahme der Ankaufsuntersuchung im Forum Pferde Allgemein
Fragen zur Pferdehalterhaftpflicht
Fragen zur Pferdehalterhaftpflicht im Forum Versicherungsfragen
Thema: Turnierneuling mit Fragen ;)