1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Über den Sinn & Unsinn von Ausrüstungsgegenständen

Diskutiere Über den Sinn & Unsinn von Ausrüstungsgegenständen im Ausrüstung Forum; Auf meinem kugelrunden Pony hält es nicht mit Gummizug, aber auf nem normalen Warmblöd etc mit normalem Rücken, hatte ich nie Probleme. Obwohl ich...

  1. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Auf meinem kugelrunden Pony hält es nicht mit Gummizug, aber auf nem normalen Warmblöd etc mit normalem Rücken, hatte ich nie Probleme. Obwohl ich nicht besonders fest gurte.
     
    ulrike twice gefällt das.
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    Eben. Bei schlechter Sattellage rutscht einer mit Gummi eher zb nach vorne weg
     
    pjoker gefällt das.
  3. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Ich mag kein Gummi (jajaaaaa, nicht gleich Versautes denken :bae:)
    Ich seh leider immer wieder, dass Gurte mit Gummianteil extrem fest zugeknallt werden, weil es halt geht...
     
  4. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Dabei ist die Hand mal drunter schieben so einfach :-/
     
    *FrogFace* gefällt das.
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wahrscheinlich wird so etwas deshalb auch speziell anatomisch geformt.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  6. finncha

    finncha Bekanntes Mitglied

    Ich mag auch keine Gurte mit Gummizug, vor allem nicht diese biligen Dinger mit dem weichen und stark nachgiebigen Gummi. Blöd halt, daß es kaum Langgurte ohne Gummi gibt, zumindest nicht als Ledergurt. Da muß man dann halt dtauf achten, daß es hochwertiger schwerelasgischer Gummi ist. Generell kann ich aber nicht sagen, daß Gummizug immer Mist ist. Ich kenne inzwischen tatsächlich Pferde, die darauf bestehen. Ich sage den Reitern dann halt immer, was sie bitte beachten müssen, wenn sie einen elastischen Gurt verwenden. In Verbindung mit einem Lederbaumsattel sind sie aber meist noch suboptimaler als mit einem starren Baum. Kann aber trotzdem gut funktionieren.
     
  7. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ich hab den Equi Soft am Hidalgo und da bis jetzt keine Probleme bemerkt.
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich hab seit Ewigkeiten Eskadron mit Elastik und finde den so gut, dass ich ihn für den großen in länger nachgekauft habe.
    Das leichtere gurten und die flexiblere Anpassung finde ich gut, aber wichtiger finde ich die Schonung der Sattelstrippen. Bei festen Gurten bekommen die nämlich an jedem Hindernis einen Ruck ab und die Löcher leiern schneller aus. Elastik passt sich an, ob das Pferd grade mit dem Bauch auf dem Boden schlurft oder Buckalparade durch die Halle knallt.
     
  9. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Ich finde die Gurte mit Elastik auch gut, sofern man die nicht viel zu fest gurtet. Schlecht finde ich die mit einseitigem Gummi, da hakt es dann auf der einen Seite vom Pferd, während es auf der anderen nachgibt.
     
  10. Lümmel

    Lümmel Bekanntes Mitglied

Die Seite wird geladen...

Über den Sinn & Unsinn von Ausrüstungsgegenständen - Ähnliche Themen

Über den Sinn und Unsinn von Seminaren
Über den Sinn und Unsinn von Seminaren im Forum Allgemein
Reitstallübernahme
Reitstallübernahme im Forum Haltung und Pflege
Behandlung mit Rotlicht bei Überbein - Erfahrungen
Behandlung mit Rotlicht bei Überbein - Erfahrungen im Forum Äußere Erkrankungen
Zügel hängen kurz überm Sprung durch
Zügel hängen kurz überm Sprung durch im Forum Springen
Pony richtig sauber bekommen
Pony richtig sauber bekommen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Über den Sinn & Unsinn von Ausrüstungsgegenständen