1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überbein und weitere Verletzungen

Diskutiere Überbein und weitere Verletzungen im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo, ich würde gerne wissen ob jemand schon Erfahrungen mit Überbeinen und Verletzungen beim Pferd gemacht hat oder auch einfach so etwas...

  1. Dreamer2202

    Dreamer2202 Neues Mitglied

    Hallo, ich würde gerne wissen ob jemand schon Erfahrungen mit Überbeinen und Verletzungen beim Pferd gemacht hat oder auch einfach so etwas darüber weiß und sagen kann.
    Mein Wallach ist 9 Jahre alt er hat ein Überbein vorne links am Griffelbein. Er hatte bisher dadurch keine Einschränkungen es war ein kleiner „Knubbelig“ zu spüren und das wars. Seit 3 Wochen ist dieses Überbein und drum herum jedoch vermehrt warm und geschwollen mittlerweile weniger als woher aber immer noch da. Det TA war da um eine Sehnenverletzung auszuschließen, was er auch konnte. Erst meine er das Griffelbeinknöpfchen könnte angebrochen oder gebrochen sein, nachdem ich ihm vom Überbein erzählte meinte er dann könnte es eher eine Knochenhautentzündung sein verschrieb ein Granulat für 4 Tage und 2 Wochen.
    Auf bildgebende Verfahren wurde zunächst verzichtet.
    Könnte die Diagnose stimmen und wenn ja hatte jemand schon einmal damit zu tun und Tipps für eine gute Genesung? Oder könnte es eventuell doch etwas anderes sein?
    Er lief laut Tierarzt im Trab auf hartem Boden lahm allerdings taktet er ab und an mal. Jetzt läuft er eigentlich wieder klar meiner Meinung nach und hat auch keinen Druckschmerz nur noch die leichte Überwärmung und Schwellung.

    Würde mich über Antworten und Meinungen freuen.
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Kenn ich auch so, wenn Überbeine nicht irgendwann ruhig werden, ist die Knochenhaut noch nicht fertig geheilt und muss medikamentös unterstützt werden. Kann ich mehr auch nicht zu sagen.
     
  3. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    ist das überbein in der nähe vom vorderfußwurzelgelenk? kann man da bandagieren? ich habe mal gelernt das man damit ein aktives überbein sogar verschwinden lassen kann wenn es aktiv ist in dem man druck auf das überbein ausübt (eben durch bandagieren). wenn es aber nicht in zwei wochen weg ist würde ich bildgebende verfahren einleiten und den tierarzt nochmal bestellen. viel glück und gute besserung dem pferdchen.
     
  4. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Blutegel.
     
    *FrogFace* gefällt das.
     
  5. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Meine Ponystute hatte das letztes Jahr, bzw hat es noch, also das Überbein. Bei ihr wurde geröntgt obwohl sie überhaupt nicht lahm war. Das Röntgen zeigte dann tatsächlich ein gebrochenes aber nicht verschobenes Überbein, so dass wir auf OP verzichteten. Gegen die Schwellung halfen auch Blutegel, dazu trug sie Stallgamaschen um ein neueres Anschlagen abzudämpfen und bekam sechs Wochen Ruhe.
    Da sie der absolute Boxenrotierer ist ging sie auf die Koppel mit den anderen, allerdings keine Bewegung anderweitig.
    Es ist einwandfrei verheilt, keinerlei Einschränkungen. Allerdings verträgt sie den Druck von Gamaschen wohl nicht sofern diese eine Hartschale haben. Dann kommt es zu einer leichten Erwärmung an der Stelle.
    Das Überbein wurde zwei Monate nach dem Bruch einmal angespritzt da die Knochenhaut noch nicht ruhig war. Danach war Ruhe und es wurde auch nicht mehr größer.
     
  6. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hö?
    Verschreiber?
    Sonst ich dumm, bitte mir erklären!
    Ein Überbein ist doch kein Knochen - wie soll es brechen???


    LG, Charly
     
  7. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Charly K. gefällt das.
  8. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Druck funktioniert nur ganz zu Beginn, wenn die Knochenhaut nur abgelöst ist, sich aber noch keine neue Substanz (=Überbein) gebildet hat. Dann kann man die quasi manuell wieder andrücken und entsteht erst gar kein Überbein.
    Habe ich mal so gelernt, obs noch aktuell ist, k.a.
     
    Dreamer2202 gefällt das.
  9. Dreamer2202

    Dreamer2202 Neues Mitglied

    Vielen Dank für schnellen Antworten, Meinungen und Erfahrungen.
    Das Problem wie viele dachten ist jedoch nicht das Überbein an sich, denn das ist nicht neu aufgetreten das hat er schon seit längerem und keine Einschränkungen dadurch. Das werde ich auch nicht mehr wegbekommen denke ich. Jedoch hat er an dieser Stelle jetzt, durch unbekannte Ursachen (fragl. Trauma durch Stoß), die Beschwerden (Überwärmung und Schwellung) welche jedoch auch schon etwas zurück gegangen sind.
    Überbein ist auf Höhe des Griffelbeinknöpchen.
     
  10. aquarell

    aquarell Inserent

    Röntgen schafft Klarheit!
     
    pjoker gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Überbein und weitere Verletzungen - Ähnliche Themen

Sehne, Überbein , Wärmen oder Kühlen?
Sehne, Überbein , Wärmen oder Kühlen? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
überbein beim springpferd
überbein beim springpferd im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Griffelbeinfraktur??? Überbein???
Griffelbeinfraktur??? Überbein??? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Überbein am Gleichbein..
Überbein am Gleichbein.. im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Habt ihr Erfahrungen mit Überbein ? Brauche eure Hilfe
Habt ihr Erfahrungen mit Überbein ? Brauche eure Hilfe im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Überbein und weitere Verletzungen