1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Übergänge richtig reiten

Diskutiere Übergänge richtig reiten im Allgemein Forum; Hallo, Ich brauche eure Hilfe! Meine Freundin hat nun angefangen Reitunterricht zunehmen und möchte wissen, wie man durchpariert. Ich weiß nicht...

  1. Abigail

    Abigail Neues Mitglied

    Hallo,
    Ich brauche eure Hilfe! Meine Freundin hat nun angefangen Reitunterricht zunehmen und möchte wissen, wie man durchpariert. Ich weiß nicht wie man das erklären kann. ich hab versucht es ihr zu zeigen aber irgendwie klappt das nicht.

    Ich brauche wirklich dringend schnell hilfe!Danke schon mal ich freue mich auf antworten:subdued:
    abigail
     
  2. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Öhm, sie hat angefangen Unterricht zu nehmen, da bekommt sie doch alles wesentliche der Reihe nach vom Reitlehrer gesagt/gezeigt; oder nicht? Bei einem absoluten Anfänger finde ich das nicht sinnvoll beschriebenes nachzureiten. Das kann ganz fix in die Buchse gehen.
     
  3. Abigail

    Abigail Neues Mitglied

    ja sie hat es von der reitlehrerin erklärt bekommen aber versteht es immer noch nicht so richtig da wollte ich einfach mal hier nachfragen ob mir jemand helfen kann. ich warte dann noch auf richtige hilfreiche antworten
     
  4. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Warum fragt sie denn nicht nach, wenn sie es nicht verstanden hat?
    Die Reitlehrerin wird ihr schon nicht den Kopf abreißen.
    Wir haben alle mal klein angefangen.
    Und dass man vieles nicht sofort versteht, ist doch kein Beinbruch, vor allem, wenn man auf 100 Sachen gleichzeitig achten muss, wie beim Reiten.
    Jeder hat hier und da mal so seine Probleme, auch nach jahrelangem Unterricht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dez. 2012
     
  5. Honigmaus

    Honigmaus Inserent

    Übergänge sind sehr komplex.
    Das Ziel ist einfach, das zu erreichen aber nicht. Ein komplexes Gebilde aus Treibenden Hilfen, Paraden und Kreuzeinwirkung. Das muss am Pferd erklärt werden.

    Das kann man nicht mal eben über das Internet erklären.

    Ich versuche es einfach mal.
    Übergang Trab-Schritt.

    Man sitzt frühzeitig aus (sagen wir 20m vor dem Übergang), treibt das Pferd aktiv von hinten nach vorne an die Hand heran.
    Vor dem Übergang gibt man Paraden zum "Aufmerksam" machen.
    Während des Überganges treibt man aktiv weiter, gibt Außen eine Parade und bleibt mit dem Kreuz inaktiv, das heißt, man schiebt es nicht weiter. Blockiert sozusagen die Bewegung.
    Wann man wieviel von welcher Hilfe gibt: Das muss der RL vor Ort erklären!
    Ansonsten ist das kein guter RL ;)
     
  6. Abigail

    Abigail Neues Mitglied

    trotzdem wollte ich hier mal fragen denn bis sie nächste woche wieder dort hin geht wollte sie das wissen. ich versuche halt jetzt für sie was rauszu bekommen.
     
  7. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Ich kann euch diese Seite ans Herz legen, hier wird viel einfach erklärt: Reitschulelinks

    Außerdem bitte das nächste Mal einen aussagekräftigen Titel wählen, mit "Hilfe!!" bekommst weit weniger Antworten...
     
  8. Gizimo

    Gizimo Inserent

    Honigmaus hat das eigentlich schon gut erklärt.
    ich habe da noch so einen "kleinen Trick". Meine erste Reitlehrerin (Andrea Merk; falls jemand die kennt) hat immer gesagt man soll beim Durchparieren ausatmen. Ich find so gehts echt leichter, weil man durch das Ausatmen automatisch ein paar Sachen richtig macht.
    Ich würd es nicht nur deiner Freundin, sondern auch dir und allen anderen ans Herz legen, weil das echt hilfreich ist.
    Lg Olivenhof
     
  9. Tabea

    Tabea Inserent

    Hallihallo,

    ich reite zwar Western und kann deshalb nicht viel zu den Hilfen an sich sagen, aber grundsätzlich ist Pferd Pferd denke ich ... also so mache ich es:

    Zunächst einmal versammele ich mein Pferd nicht vor dem Übergang, sondern halte die Versammlung und die Aurfmerksamkeit durchgängig. Kurz vor dem Übergang stell ich mir vor was ich erreichen will, sprich mein Pferd in einem sauberen Übergang zum Trab/Schritt/Stand, was auch immer...dann atme ich aus, strecke die Beine minimal vom Pferd weg (so ist die Hilfe beim Western) und gebe die Zügel minimal nach vorn (natürlich nicht "wegschmeißen"). Während ich mir das Vorstelle, ausatme und die Hilfen gebe, kommt noch ein Kommando hinzu. In meinem Fall ist das ein hohes "Easy" für Trab, ein tiefes "Easy" für Schritt und ein " und Who!" für Stehen, aber das kann man natürlich machen wie es dem Pferd passt ;)

    In Kurzfassung:
    Vorstellen.
    Stimme.
    Ausatmen.
    Hilfe.

    --> Erst denken, dann handeln ;)

    LG Tabea
     
Die Seite wird geladen...

Übergänge richtig reiten - Ähnliche Themen

NHT - Zirkeln: Übergänge erarbeiten
NHT - Zirkeln: Übergänge erarbeiten im Forum Bodenarbeit
Übergänge Trab - Schritt trainieren!?
Übergänge Trab - Schritt trainieren!? im Forum Bodenarbeit
Dressurreiter WB mit Übergängen WBO WB 243 was bedeutet das?
Dressurreiter WB mit Übergängen WBO WB 243 was bedeutet das? im Forum Breitensport
Rausheben bei den Übergängen
Rausheben bei den Übergängen im Forum Dressur
Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.
Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. im Forum Allgemein
Thema: Übergänge richtig reiten