1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstellung aufs Bit

Diskutiere Umstellung aufs Bit im Westernreiten Forum; Hi, wie habt ihr eure Pferde aufs Bit umgestellt? Da ich auf Turnieren dieses Jahr im Bit reiten muss, muss ich jetzt eine offizielle Umstellung...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    wie habt ihr eure Pferde aufs Bit umgestellt? Da ich auf Turnieren dieses Jahr im Bit reiten muss, muss ich jetzt eine offizielle Umstellung machen. Bin vorher schon so zum Üben im Bit geritten, hauptsächlich ums Pferd schön v/a latschen zu lassen und ein bisschen bewusster mit Bein und Sitz zu Reiten.
    Fürs Turnier war mir das eigentlich die ganze Zeit zu blöd, weil ich eben nicht wusste, wie ich einhändig so korrigiere, dass Pferd sich schön auf die HH setzt. Hab mich eigentlich nur nicht getraut den Zügel mal anzuheben und länger stehen zu lassen. Heute im Training gabs dann keine Ausrede mehr und siehe da es hat ganz gut geklappt. Wir können sogar fliegende Wechsel viel besser reiten und jetzt hab ich mich auch mal getraut die Hand zu heben und zu warten bis Pferd nachgibt. Das hat er dann sogar recht schnell kapiert. Auch meine Körperhaltung hat sich zum positiven geändert, ich schaue jetzt geradeaus und dahin wo ich reiten soll und nicht dauernd zum Pferdekopf.
    Wie habt ihr die Umstellung gemacht und empfunden? Ich hoffe es klappt nämlich jetzt auch ohne Trainer so gut im tgl. Training. Seid ihr dann immer im Bit geritten oder erstmal nur wenige Male pro Woche usw.?
    LG
     
  2. Santhos la Onda

    Santhos la Onda Inserent

    Ich hab eine Frage: Was ist Bit ? :)
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ein Bit ist ein starres Mundstück mit Anzügen.
    LG
     
  4. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Ich habe im Moment das Problem das ich nicht genau weiß, ob Honey schon soweit ist das ich sie auf Bit umstellen kann.Wir reiten im Unterricht fast nur noch einhändig allerdings mit Snaffelbit,sie reagiert da sehr gut drauf und für mich ist es einfacher sie in Ruhe zu lassen.Trotzdem muss ich zugeben das ich einen ganz schönen respekt vor einem Bit habe,deshalb werde ich am Anfang erstmal ein Snaffel with Shank reinmachen,damit ich noch korrigieren kann mit der zweiten Hand.
    Warum musst du denn mit Bit reiten?
    Ich habe jetzt ein paar mal gesehen wie leute auf dem Tunier mit Bit geritten sind aber während der Prüfung ,korrigierend die zweite Hand genutzt haben.Ich persönlich finde es besser einen sauberen Ritt zweihändig hinzulegen ,als einen unsauberen Einhändig.
    LG
    Hatschi
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    im Snaffle läuft er in letzter Zeit sehr unruhig, trägt sich nicht mehr so schön und macht einen verspannten Eindruck. Zähne und Rücken sind ok. Zuerst hab ich es auf den Winter geschoben, weil wir nur noch in der Halle waren. Dann hab ich verschiedene Snaffles getestet und alle meinten, dass die Dinger zu unruhig im Maul liegen würden und er es eben ruhiger mag. Dann hab ich ihn öfters am langen Zügel im Bit geritten und er findets wirklich besser, läuft auch total entspannt damit. Meine Trainerin meinte schon vor längerem dass es Zeit fürs Bit wäre und jetzt wo er sich mit dem Snaffle so schwer tut hab ich mir halt einen Ruck gegeben. Klappt ja auch gut, nur aufm Turnier kanns ja ganz anders sein...naja mal abwarten, ich hab ja noch ein bisschen Zeit bis dahin.

    Das ist natürlich nicht so toll, sieht man aber immer wieder. In der Pleasure wird ja in der "toten Ecke" gerne korrigiert.
    Wirklich schlimme Ritte im Bit hab ich auch schon gesehen, aber da waren die Pferde eben wirklich noch nicht soweit.
    LG
     
  6. minoli

    minoli Neues Mitglied

    Also es gibt auch bits die beispielsweise einfach gebrochen sind. die gibt es bei loesdau. das dingen heißt baby bit und kostet glaub ich irgendwas mit 25 euro. es hat kurze anzüge und ist laut beschreibung für die umstellung aufs bit gedacht. also ich bin damit erst 6 mal geritten und bisher war es ganz gut. das pony ist vorwärts abwärts gelaufen ohne große probleme. ich muss dazu sagen dass ich western reite und meine zügel sowieso immer lang sind, weil das pony und ich auch super über gewicht und bein kommunizieren.
     
  7. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Aber wenn er zum einen eh besser im Bit läuft und du dann zum anderen auch im Training immer damit reitest ,wird es auf dem Tunier kein Problem sein.


    In der Pleasure geht das ja alles noch, richtig böse sieht das ganze in der Reining aus.:mask:
     
  8. OneEleven

    OneEleven Inserent

    @Hatschi
    Das hält sich inzwischen wohl die Waage..... Sag nur P....del. :wink:

    @Gromit
    Ich hatte eigentlich vor mein Pferd bis im Herbst soweit zuhaben, dass ich ihn umstellen kann, aber das wird wohl nix werden, da wir im Moment ja nichts machen können mangels Sattel.

    Mein Weg wäre vermutlich folgender: Soweit möglich alle Übungen einhändig reiten im Snaffle und erst wenn das funktioniert ein Bit rein. Wobei ein Bit ja nicht heißt, dass man "niewieder" mit der zweiten Hand korrigieren darf wenns nötig ist! Es sollte aber eben wie gesagt eine Korrektur sein und nicht dauerhafte Anwendung - wie man es ja auch oft sieht. :frown:

    Hm, ich merke grad, da mir hier die Erfahrungswerte fehlen, kann ich nicht wirklich was hilfreiches sagen. :wub:
     
  9. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    So wollte mal einen zwischen Bericht abliefern*GG*
    Habe mir ein Snaffel with Shanks gekauft und es zwei mal drauf gemacht.Honey lief damit auch ziemlich gut allerding hatten wir parelle dazu kurz Zeitig das Problem das sie sich stark aufs Gebiss legte.
    So bin ich dann wieder back to basic und habe sie dann nur mit Snaffel geritten.
    Gestern habe ich mir ein Bosal geliehen und probiere das heute mal aus,mal sehen was sie dazu sagt.
    Werde weiter berichten*GG*
    LG
    Hatschi
     
  10. Dakota

    Dakota Inserent

    hallo,
    also ich als englischreiter hab natürlich keine bits sondern ein Pelham.
    umstellung erfolgt so : wassertrense abschnallen, pelham einschnallen , schnute auf , pelham rein, schnute zu und reiten.
    mehr net
     
Die Seite wird geladen...

Umstellung aufs Bit - Ähnliche Themen

Umstellung von klassischem / englischem Reiten auf Western
Umstellung von klassischem / englischem Reiten auf Western im Forum Westernreiten
Rat bezüglich aktueller Reitbeteiligung (Umstellung Western - Englisch)
Rat bezüglich aktueller Reitbeteiligung (Umstellung Western - Englisch) im Forum Reitbeteiligung
Trainingsumstellung, weil das Pferd in Kurven abbremst?
Trainingsumstellung, weil das Pferd in Kurven abbremst? im Forum Allgemein
Boxenumstellungen
Boxenumstellungen im Forum Haltung und Pflege
Schlechtes Gewissen wegen Umstellung von 24h Weide auf Boxenhaltung
Schlechtes Gewissen wegen Umstellung von 24h Weide auf Boxenhaltung im Forum Haltung und Pflege
Thema: Umstellung aufs Bit