1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unbekanntes Zaumzeug - Wer kennt's?

Diskutiere Unbekanntes Zaumzeug - Wer kennt's? im Ausrüstung Forum; Hallo, habe letztlich in einem "Mittelalter"-Film eine interessante Zäumung gesehen, die etwa so aussah (es kommt auf den rot eingezeichneten Teil...

  1. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    Hallo,
    habe letztlich in einem "Mittelalter"-Film eine interessante Zäumung gesehen, die etwa so aussah (es kommt auf den rot eingezeichneten Teil an), wo ein Riemen von den Trensenringen über die Nase führte.
    Welchen Sinn hatte das wohl (Pullerriemen ohne Reithalfter) oder ist es schlicht "Hollywood-Fantasy"?
    upload_2021-6-10_8-7-54.png
     
  2. Barrie

    Barrie Moderator Mitarbeiter

    Das ist die "Urform" des Pullerriemens, sein Zweck ist, den Druck aufs Nasenbein zu bringen, wenn das Pferd das Maul aufsperrt und zu verhindern, daß der Druck des Gebisses nur auf Zunge und Laden landet.
    Meines Erachtens die beste Form von Pullerriemen .Man muß sich halt beim Zäumen ein wenig mehr Mühe machen...
     
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die Frage ist jetzt, war dieser Mittelalterfilm korrekt in seinen Requisiten?
    Sind die meisten nämlich nicht.
     
    emmaxx gefällt das.
  4. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    So etwas dachte ich mir auch schon ... aber ... hält das Teil da auf der Nase auch bei durchhängendem Zügel oder flutscht's dann immer 'runter?
    Und warum macht das Auftrensen damit "ein wenig Mühe"?
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wieso sollte es runterflutschen? ich gehe davon aus, dass es bei durchhängenden zügeln anliegt und wenn der schlechte reiter zieht, dann kommt druck auf die nase. dies wird nicht dazu führen, dass das ziehen weniger zieht, aber es wird dazu führen, dass es zeitgleich auf dem empfindlichen nasenrücken druck ausübt.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Warum sollte das runter flutschen?
     
  7. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    emmaxx gefällt das.
  8. Barrie

    Barrie Moderator Mitarbeiter

    So wie @ulrike es beschreibt kenne ich es. Und "etwas mehr mühe" heißt, daß es korrekt liegen muß, nicht zu lose-dann rutscht es tatsächlich - und nicht zu fest, dann drückt es immer.
    Also nix einfach drauf und drüber...
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    da die gebissringe Ringe sind und keine Rechtecke, wird dies wohl ncht passieren - man muss sich bloß im klaren darüber sein, dass dieser riemen nie "lose" liegen kann und wird. er wird auch immer tief liegen - so tief wie ein hannoversches reithalfter oder sogar noch etwas tiefer.
     
  10. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    Nun, aber man wird das doch einmal anpassen und dann so verwenden?

    Das ist auch mein Gedanke ...

    Aber ... jetzt werde ich das doch tatsächlich mal ausprobieren, was das wirklich macht ... ein wenig liebäugel ich damit, dass es das Gebiss ein wenig mehr am Gaumen hält (habe so eine Zungenakrobatin) ...
     
Die Seite wird geladen...

Unbekanntes Zaumzeug - Wer kennt's? - Ähnliche Themen

Maße eines Standard-WB Zaumzeugs
Maße eines Standard-WB Zaumzeugs im Forum Ausrüstung
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht!
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht! im Forum Pferde Allgemein
Welches Alter? Wann das Zaumzeug?
Welches Alter? Wann das Zaumzeug? im Forum Pferde Allgemein
Zaumzeug
Zaumzeug im Forum Dressur
Thema: Unbekanntes Zaumzeug - Wer kennt's?