1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

... und wenn sie doch nicht reingeht?

Diskutiere ... und wenn sie doch nicht reingeht? im Pferde Allgemein Forum; Hallo, meine Stute hat am 1. Mai ihr allerestes Turnier (E-Dressur Übungsturnier). Meine RB wird mit ihr starten, da ich für "sowas" nicht die...

  1. Lotte06061999

    Lotte06061999 Inserent

    Hallo,

    meine Stute hat am 1. Mai ihr allerestes Turnier (E-Dressur Übungsturnier). Meine RB wird mit ihr starten, da ich für "sowas" nicht die richtigen Nerven habe.

    Meine größte Angst ist jetzt, dass wir auf dem Turnierplatz stehen und mein Pferd nicht mehr in den Hänger geht.

    Normal geht sie relativ schön rein, aber die Athmosphäre auf einem Turnier ist ja doch was ganz was anderes ...

    Also, was macht man im Ernstfall, wenn das Pferd wirklich nicht mehr reingehen sollte?

    LG
     
  2. rentier

    rentier Inserent

    ich schätze, ihr habt das Verladen zu Hause schon geübt und da geht sie gut rein.

    Eas gibt tatsächlich so Spezialisten, die gehen zu Hause gut rauf auf den Hänger und auf dem Turnier braucht man plötzlich verstärkten Einsatz - warum auch immer, die sollten sich doch freuen, wenn es nach Hause geht :err:
    Aber mache dir darüber keine allzu großen Sorgen. Auf jedem Turnier laufen viele hilfsbereite Menschen rum, die einem in so einem Fall unter die Arme greifen - und wenn zwei starke Männer das Pferd hinten anheben und rein schieben.
    Aber bevor ihr eine Traube Menschen um euch sammelt, versucht es erstma wie zu Hause, ganz in Ruhe und ohne Hektik. Un falls es je zu einem "Ernstfall" kommt, dann wirst du nicht alleine da stehen, sondern wirst sicher Hilfe finden.
     
  3. Lotte06061999

    Lotte06061999 Inserent

    Dankeschön, es ist schon etwas beruhigend zu wissen, dass man dann doch nicht alleine da steht ...

    Ich habe sporadisch immer mal wieder mit ihr geübt. Es hat dann auch gut geklappt. Sie hatte zwar immer ein paar Anfangsschwierigkeiten (sture Stute), aber grundsätzlich ist sie gut reingegangen.

    Bis zum Turnier gibts erst mal ein Hänger-Intensiv-Training ...
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich würde auch jetzt vor dem Turnier verstärkt das verladen üben, immer schön brav ne Möhre ins Maul schieben, wenn sie brav in den Hänger rein ist, damit das Pferd den Hänger mit "da gibts Fresschen" verbindet.
    Würde eventuell auch mal ein kurzes Stück fahren, sie irgendwo ausladen (eventuell ein anderer Reitstall in der Nähe oder so?), sie ein bisschen rumführen, spazieren gehen, kurz ausreiten oder so und dann wieder einladen.

    Ich würde am Turnier dann einen etwas abgelegeneren Platz suchen, wo ihr das Pferd ein- und ausladen könnt (macht ja nichts, wenn man ein Stück gehen muss, bis man dann am eigentlichen Turnierplatz angekommen ist) und wenn möglich nicht unbedingt da verladen, wo alle anderen Pferde und Hänger auch rumstehen. Einfach irgendwo ein Plätzchen suchen, wo nicht ganz so viel Trouble ist.
     
  5. rentier

    rentier Inserent

    das Pferd abseits an einer abgelegenen Stelle "parken" das würde ich dir niemals raten!!
    Denn genau das macht dein Pferd unsicher. Es wird sich ständig nach seinen Artgenossen abwenden/suchen/schreien und unter Umständen bekommst du genau aus dem Grund dann ein wirkliches Problem beim Einladen.
    Hast schon mal versucht ein Pferd in den Hänger zu bekommen, dass sich ständig umdreht oder wegdreht vom Hänger? Da hast du keine Chance. Es ist für ein Pferd viel viel schlimmer, zu hören, dass da Artgenossen sind, aber es SIEHT sie nicht (verbunden mit einer fremden Umgebung).
    Und spätestens nach der Prüfung weiss dein Pferd dass da noch andere sind und du musst es von ihnen weg bringen.

    Selbst wenn du dir sicher bist, dein Pferd ist absolut kein Kleber, das würde ich nie niemals tun (also abseits parken).:chatterbox:

    Immer besser mitten ins Getümmel, wo das Pferd NICHT ALLEINE ist
     
  6. Louisa1992

    Louisa1992 Inserent

    Üb das Verladen einfach vorher noch ein paar Mal, und wenn sie brav rein geht, mach dir keinen Kopf!

    Aber falls sie tatsächlich nicht reingehen sollte am Turnier, würd ich erst mal die Trennwand herausnehmen, denn dann gehen viele Pferde lieber hinein.
    Außerdem solltest du vorsichtshalber 2 Longen mitnehmen, die ihr im Ernstfall rechts und links am Hänger einhaken könnt, dann überkreuz ihr sie und jeder nimmt ein Longenende, während ein anderer das Pferd hineinführt.
    So wird deine Stute ohne viel Kraftaufwand "hineingeschoben und hat keine Ausweichmöglichkeiten.

    Hoffentlich hast du das jetzt verstanden, ist etwas kompliziert zu erklären, aber eine sehr sichere Verlade-Methode.
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hört sich durchaus logisch an, was du da sagst.
    Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass viele Pferde mitten im Getümmel, bzw mit lauter Pferden um sich rum erst recht abgelenkt sind, weil man hier gucken muss, da gucken muss, überall rennen Menschen und Pferde rum und das macht die Tiere ebenfalls nervös. Da muss geguckt werden, da läuft hinter einem ein Pferd vorbei - Ergebnis, Pferd dreht sich um oder versucht das zumindest, um den Artgenossen zu "begutachten".
    Es ist mitten in der Menge meiner nach viel stressiger für das Pferd, weil alles um einen rum wuselt. Grade schreckhafte/ängstliche Pferde regen sich da leicht auf und gehen dann nicht mehr in den Hänger, weil sie mit gucken, "Angst haben", erschrecken usw beschäftigt sind.
    Zudem ist es meist noch recht "eng", bzw man hat halt einfach nicht viel Platz, wenn das Pferd nochmals rückwärts von der Rampe runterrennt können "Kollisionen" mit anderen Pferden passieren usw.

    Wie gesagt, was du schreibst erscheint mir durchaus logisch, bei "meinen" Pferden hab ich allerdings immer wieder die Erfahrung gemacht, dass es abseits besser ging als mitten drin zwischen den anderen Hängern und Pferden. Vielleicht hatte ich aber auch einfach nur mit seltsamen Pferden zu tun... *fg*
     
  8. Springfrosch Jumpy

    Springfrosch Jumpy Cognac-Farbe-Fanatikerin

    Ja, dann erkläre mir mal bitte, woran Du erkennst oder bemerkst, das das Pferd weiß, das es nach Hause geht???:biggrin:

    Höhö, das möchte ich gerne mal sehen, wie auch zwei starke Männer ein Pferd auf den Hänger heben...:notworthy:

    Da pflichtige ich Dir bei, nichts ist schlimmer beim verladen, als unnötige Gaffer. Schick sie dann bestimmt aber freundlich weg. Denn beim verladen ist es wie im Straßenverkehr, unnötige Gaffer gefährden nur den weiteren Ablauf...


    Aber alles in allem kann ich nur sagen, glaub an dein Pferd denn jedes Pferd kann verladen werden, auch unter den Umständen des fremden Umfeldes. Noch einen kleinen Tip am Rande: Wenn Ihr zuhause das verladen an sich übt, dann fahrt auch mal ein kleines Stück mit dem Pferd mit der Kirche ums Dorf. Denn wenn dem Pferd das Erlebnis des Fahrens genommen wird und dann am Turniertag eh schon Aufregung herrscht, geht das Fahren meistens nicht so stressfrei von der Rolle als wenn das Pferd weiß wenn es im Hänger steht und es klappert und wackelt, das dem Pferd ansich nichts passiert, steht sogar auch einem evtl. Erfolg auf dem Turnier nichts mehr im Weg.


    @ rentier: Hoffe du bist nicht böse, denn bei Deinem Beitrag musste ich schon ein wenig schmunzeln.:1:
     
  9. rentier

    rentier Inserent


    nein ich bin nicht böse, aber das schmunzeln kannst du dir wieder verkneifen!
    Mein Chef und unser Pfleger haben nämlich schon tatsächlich Pferde in den Hänger "gehoben". Das ist nämlich keine so große Sache, wie es sich anhört!
    Die Männer stellten sich hinter das Pferd, was halb auf der Rampe stand und keinen Schritt mehr zu bewegen war. Also fassten sie sich über Kreuz an den Armen-so dass sie ihre Arme bombenfest umklammern konnten und schoben so dem Pferd die Hinterhand unter. So bleibt den Pferden keine andere Wahl, als vorne mitzutreten.

    Wenn du also das nächste mal etwas lächerlich findest, dann kann das durchaus an mangelnder Erfahrung liegen und muss nicht unbedingt heißen, dass es eine "Geschichte zum schmunzeln" ist:twitcy:


    Und zu deiner vorherigen Anmerkung, dass die Pferde nicht wissen können, dass es nach Hause geht. daüber können wir uns jetzt streiten und werden es doch nicht wissen-das war auch eher eine Bemerkung von mir, die keinen weiteren Kommentar benötigt, sondern nur mein Unverständnis darüber ausdrücken soll, warum viele Pferde zu Hause locker in den Hänger gehen und auf dem Turnier plötzlich nicht mehr einsteigen-dabei bedeutet doch das Einsteigen im HOf eher "Stress" als das Einsteigen auf dem Turnier, denn da dürfen meine Pferde IMMER wieder nach Hause, oder wo fährst du deine Pferde hin, dass sie nicht wissen was ihnen blüht, wenn sie einsteigen?
    Na egal, jetzt hab ich den belanglosen Satz doch kommentiert, das wollte ich doch lassen....

    naja, aber schön, dass ich dir ein Schmunzeln ins Gesicht treiben konnte:wink:
     
  10. Kunleany

    Kunleany Inserent

    also meine gehen allgemein brav auf den hänger .. mein stuti aufm turnier aber no lieber wie daheim ... sie hat dann immer im trog vorne ein mini häufchen kraftfutter und i hab immer das gefühl sie fühlt sich wohl im hänger und kann sich so dem turnierstress enziehen und dösen und ihr heu knabbern =)

    bin echt froh, dass ich solche pferdchen hab, beim wallach wars auch schwerer der hatte eine weile eine extreme nicht-einsteig-phase ... aber mit viel geduld haben wir das auch hingekriegt und jetzt muss ich ihm fast nachrennen in den neuen hänger ^^ *lol*
     
Die Seite wird geladen...

... und wenn sie doch nicht reingeht? - Ähnliche Themen

Fohlen gehen stiften, gsd nix passiert. Aber was wäre gewesen, wenn?
Fohlen gehen stiften, gsd nix passiert. Aber was wäre gewesen, wenn? im Forum Versicherungsfragen
Welche Fliegendecke, wenn das Pferd draußen bleibt?
Welche Fliegendecke, wenn das Pferd draußen bleibt? im Forum Ausrüstung
Wenn die Pferde Gespenster sehen oder auch: „Phänomen Bauernhof“
Wenn die Pferde Gespenster sehen oder auch: „Phänomen Bauernhof“ im Forum Pferde Allgemein
Pony buckelt wenn es nicht grasen darf....
Pony buckelt wenn es nicht grasen darf.... im Forum Pferdeflüsterer
wenn die wunschhaltung nicht möglich ist
wenn die wunschhaltung nicht möglich ist im Forum Haltung und Pflege
Thema: ... und wenn sie doch nicht reingeht?