1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unfähige Besitzer

Diskutiere Unfähige Besitzer im Allgemein Forum; Auf das Thema komme ich gerade, weils in einem anderen Forum eine Diskussion gibt. Und zwar sucht eine für ihr Pferd einen Offenstall. Begründung:...

  1. dany

    dany Guest

    Auf das Thema komme ich gerade, weils in einem anderen Forum eine Diskussion gibt. Und zwar sucht eine für ihr Pferd einen Offenstall. Begründung: Sie muss höchstwahrscheinlich umziehen, und kann sich dann nur am Wochenende ums Pferd kümmern. Verkaufen möchte sie es in gar keinem Fall.
    Hab ich gefragt wie es dann mit der Pflege ausschaut, wenn sie nur am Wochenende hin kann. Antwort von 3 Usern: Ein Pferd im Offenstall muss nicht regelmäßig geputzt werden, weil die Pferde untereinander Fellpflege betreiben und sich wälzen können wie sie lustig sind.
    Bleibt nur die Frage wie sich Pferde die Hufe selber pflegen sollen?? Denn die Hufe müssen ja zumindest gemacht werden!
    Weiß nicht... wenn ich keine Zeit mehr fürs Pferd habe, und auch keine verlässliche RB finde, verkauf ichs doch lieber, oder? Das geht doch voll auf Kosten des Pferdes!
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie mit dem Offenstall nur ihr schlechtes Gewissen beruhigen möchte, und das es ihr gar nicht um mehr geht.
    Das kanns doch echt nicht sein, oder? Das Pferd ging bis vor kurzem Turniere und ist "erst" 12 Jahre alt, und sie hat keine RB.

    So, dann der nächste Fall: Ich hab euch doch schon mehrmals von der Züchterin erzählt, wo ich geritten bin. Als ich neu in den Stall kam und den Hengst (Dressur bis S ausgebildet, anderer Hengst bis Springen S) geritten bin, wirkte er total steif und so. Na ja, die Züchterin (Tierärztin) meinte dazu nur, dass der Hengst ab und zu mal geritten wird, eigentlich nur wenn ein Turnier ansteht. Ein Pferd das bis S ausgebildet ist, müsse nicht mehr regelmäßig trainiert werden.
    Ich war ja echt geschockt!!! Ich mein, ein Leistungssportler macht doch auch net wochenlang Pause, und dann von 0 auf 100....
    Dann gings noch weiter. Das Pferd ging auf der linken Hand total besch... bescheiden. Sie hat mich ständig angeschnauzt in den ersten Stunden, das ich das Pferd gefälligst richtig reiten sollte.
    Dann nach dem 3. Ritt standen wir im Stall, und ich schau mir das Pferd von hinten an. Ihr glaubts net, ihr werdet es mir echt net glauben :mad: :mad: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DAS PFERD WAR SCHIEF!!!!!!!! Ich mein so richtig schief. Das waren gute 10cm unterschied!!! Das sah aus als hätt man dem die Muskeln irgendwie abgeschnitten auf der einen Seite!!!

    Darauf hat sie mit der Pferdewirtin geredet, warum das so ist. Ich mein, das kommt ja net von heut auf morgen, sondern wenn das Pferd jahrelang falsch geritten wurde!!! Da wurde die Pferdewirtin aber klein, das glaubt ihr net. Die Züchterin hat sich net mal bei mir entschuldigt, dabei konnt ich echt nichts für dass das Pferd auf der einen Hand nicht gut ging.
     
  2. calipso

    calipso Foren-Detektiv

    Die Fälle sind grass

    Die Besitzer von dem Pony wo ich ne Reitbeteiligung habe sind auch manchmal ziemlich grass, gestern Stand Calipso ohne Decke(wo er auch noch geschoren ist) bei Regen und wind auf der Wiese und konnt nicht in den Stall, da die Wiese in zwei teile getrent ist (zur zeit) um die eine zu schonen. Er ist beim Wälzen unter dem Zaun her und stand auf der anderen Seite. Als ich ihn dann reingeholt habe, stand er im Stall und hat gezittert wie sonstwas, geh ich zu den Besitzern und frag ob die nen Handtuch oderso zum trockenreiben haben: Nönö (ist bestimmt zu teuer)
     
  3. dany

    dany Guest

    Das hört sich schlimm an :eek: . Manche Leut haben echt kein Pferd verdient.
     
  4. calipso

    calipso Foren-Detektiv

    Ich hoffe mal Lipsi wird nicht krank, aber multi milionär konnen sich Handtücher eben nicht leisten
     
  5. Möörle

    Möörle Inserent

    ne manche leute sind echt voll schlimm!wozu kaufen die ein pferd wenn sie es links liegen lassen?! ich finds einfach nur bes*****n...!Nur weil si emal must hatten zu reiten..und weil es vielleicht im Kreis der reichen und schönen dazu gehört ein Pferd zu haben!arrr voll schlimm sowas ich könnte jeden Pferdebeitzer der so handelt echt arr so was von....!leider giebt es viel zu viele solche leute!so schlimm!

    lg möörle
     
  6. Retina

    Retina Inserent

    Dass kenne ich nur zu gut bei meiner RB Wento.
    Kann euch einiges erzählen wie:

    Wento lahmte seit über drei Wochen und dann hat sie es nicht für nötig gehalten einen TA zu rufen. Danach bekam ich und die SB sie dann doch dazu. Naja, dann hat der TA über drei mal abgesagt, also wurde dass ganze wieder eine Dicke woche herrausgezögert und Wento lahmte noch immer. Dann kam aber endlich mal der TA.

    Oder:

    Am Dienstag war der TA wieder da zur nachkontrolle. Aber die Besi war in Urlaub, sie hat sich noch nicht einmal darum bemüht, anzurufen und mal nachzufragen was der TA gesagt hat und was mit Wento passiert. Dann kam sie am Donnerstag zum Stall und meinte dann so Sprüche abzulassen wie: "Ja wenn dass mit diesen scheiss Gaul nicht klappt, dann muss er eben auf dem Paddock" (Wento muss 10 Tage in der Box bleiben) oder halt so eine Spruch wie "Ich bezahle für dich und Nathalie kümmert sich um dich"...

    Aber naja.. *aufreg*
     
  7. Biene

    Biene Guest

    Es gibt echt Menschen...bei diesem Thema bin ich immer auf 500...ich finde es überhaupt nicht gut,was manche Menschen machen...Ich mein HALLO das sind auch lebewesen...
    Noch mal zur schiefen Muskulatur:stellt euch mal vor,ihr habt bei einem Bein total gute Muskulatur,und bei dem anderen nicht...könnt ihr dann einen 1000m Sprint hinlegen...wohl eher nicht oder?
    Das arme Pferd...was heißt das...die armeN pferdE...oh man...ich reg mich immer sooooooo darüber auf...lg
     
  8. Wenn das Pferd in einem Offenstall steht find ich das gar nicht problematisch nur am Wochenende zu reiten. Ich kann dann natürlich nicht erwarten, dass ich mit dem Pferd stundenlang arbeiten kann, wenn es wenig trainiert wird.
    Meine Pferde kommen auch täglich von morgens bis abends zusammen auf die Weide und werden nicht täglich geritten oder geputzt.
    Ich finds besser, als wenn sie sich ne RB zulegt, die das Pferd dann vllt.vergurkt ;)
     
  9. Namira

    Namira Guest

    Also damit ein Pferd nur am WE zu reiten, wenn es den Rest der Woche Auslauf und Gesellschaft hat, habe ich auch kein Problem. Nur wie Leo schon schrieb, man sollte dann keine sportlichen Wunder erwarten.

    Von wegen Putzen .. meine Pferde werden ausschließlich vor dem Reiten geputzt? Ich wüßte nicht, warum ich die täglich 'einfach so' putzen sollte? Solange sie in sauberen Boxen liegen (oder beim Offenstall auf sauberer Einstreu im Liegebereich) wird kein Pferd wirklich dreckig. Selbst total versiffte Schimmel bekommt man innerhalb einer Woche komplett weiß, wenn man sie einfach supersauber einstellt.

    Ich könnte mir schlimmeres vorstellen, als nur gelegentlich geritten zu werden und den Rest der Zeit in 'nem flotten Offenstall zu wohnen.

    Namira
     
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hallo.
    also meine pferde stehen auch im offenstall und werden nicht täglich geritten (wer arbeitet, weiss, dass man einfach ab und an die zeit nicht hat! im sommer ists ok, aber im winter!?)
    geputzt wird bei uns auch nur vor dem reiten (außer es ist eines krank, dann verstehts sich von selbst, dass man es auch mal so putzt!). da ich meine pferde direkt am haus hab und sie selber versorge, sehe ich aber dennoch tägl. über die hufe oder prüfe nach verletzungen, wenn sie grad nicht geritten wurden!

    mein älteres pferd und mein fohlen stehen nicht bei mir am haus, weiss aber, dass auch dort immer nachgesehen wird und muss daher nicht jeden tag vorbei schauen (da würde ich dann doch tägl. so einen kreis von ca. 50 km fahren!). den alten reite ich zur zeit auch nur noch am we, bzw. mal unter der woche, jetzt im sommer (hab keinen reitplatz im winter, daher auch kein licht!). hab aber kein schlechtes gewissen, weil er immer raus und rein kann wie er will und auch dort tägl. kontrolliert wird, ob was ist! (hab glück!) ich reite ihn allerdings nur noch im gelände spazieren und ab und an im schritt, bzw. leichte trabarbeit im sommer auf dem platz! wie leo und namira schon sagten: dann kann man keine wunder erwarten und das pferd auch nciht überfordern! bin ich auch dafür!

    gruss. uli
     
Die Seite wird geladen...

Unfähige Besitzer - Ähnliche Themen

Neue Besitzer unserer Pferde lassen sie abmagern und verhungern
Neue Besitzer unserer Pferde lassen sie abmagern und verhungern im Forum Pferde Allgemein
Nervige Stallbesitzer/in
Nervige Stallbesitzer/in im Forum Haltung und Pflege
Vorbesitzer meiner Stute gesucht
Vorbesitzer meiner Stute gesucht im Forum Vorbesitzer gesucht
Ich brauche dringend Hilfe! Besitzer herausfinden.
Ich brauche dringend Hilfe! Besitzer herausfinden. im Forum Neue Besitzer gesucht
Vorbesitzer Gesucht!!
Vorbesitzer Gesucht!! im Forum Vorbesitzer gesucht
Thema: Unfähige Besitzer