1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

unfreiwillige Reitpause

Diskutiere unfreiwillige Reitpause im Allgemein Forum; Hallo Ihr Lieben Ich uss euch jetzt einfach mal von meinem gestriegen Tag erzählen... Wir haben gestern einen schönen Tagesritt gemacht von ca....

  1. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Hallo Ihr Lieben

    Ich uss euch jetzt einfach mal von meinem gestriegen Tag erzählen... Wir haben gestern einen schönen Tagesritt gemacht von ca. 5 Stunden... Alles ist super gelaufen... Wir haben die Pferde von der Koppel geholt, fertig gemacht und dann ging es auch schon los... Wir mussten gleich nach ca. 10 Minuten wieder absteigen da mein Pferd was ich geritten bin rumzickte wegen den Bahnschienen... Wie gesagt dann auch getan... Abgestiegen und langsam über die Bahnschienen geführt... Ich muss dazu sagen es waren vier Gleise und das kannte sie nicht... Es hat dann aber doch ganz gut geklappt... Wir haben dann unseren Weg vortgesetzt und nach ca. einer guten Stunden später kamen die nächsten Gleise und der Horror beging... Wir wollten darüber reiten und auf einmal gingen die Schranken runten und mein Pferd fing an zu Steigen und zu buckeln... Gut haben wir gedacht denn steigen wir wieder ab und dann sollte es ja klappen... Leider kam es alles anders... Die Stute tänzelte immer af der Ställte und srang mir auf meinen Fuss... Hölle waren das Schmerzen... Wir haben dann halt wieder über die Gleise geführt und unser Weg ging weiter... Alles ist super gelaufen im Wald und so... Nach 2 1/2 Stunden waren wir dann am Ziel ei mir zu Hause... Mein Fuss tat weh und ich saß die Zeit über nur bei mir im Garten... Rückweg war angesagt... Wir sind los und ohne Probleme hat der ganze Weg geklappt... Als wir wieder am Hof ankamen hab ich nur schnell abgesattelt und abgetrenst und dann musste ich auch wieder sitzen... Ich hielt das nicht mer aus und zog dann langsam meinen Stiefel aus und sah das meine Socke komplett rot war... Die hab ich denn mit Tränen im Gesicht ausgezogen und da sah ich was passiert war... Mein kompletter Zehnagel vom großen war rausgerissen und das Blut lief... Ich bin dann vom Hof direkt zum Arzt und da wurde festgestellt das mein Nagelbett komplett zerissen ist und Schonung angesagt ist... Klasse hab ich nur gedacht... Jetzt liege ich auf dem Sofa mit nem Dick eingewickelten Fuss und kann nichts machen... Ich hatte Glück im Unglück das nichts gebrochen ist...

    Viel Spass beim Lesen

    Eure zuckerschnute162
     
  2. GeysirN

    GeysirN Inserent

    Tust mir echt leid!!

    Aber was willst du damit sagen?:nah:
     
  3. little Princess

    little Princess Inserent

    Au!
    Alle Sachen mir dem Nagelbett tuen höllisch weh!!! Hab ich leider Erfahrung mit...:frown:
    Tust mir echt voll Leid und ich hoffe, dass du bald wieder auf den Füßen bist... im warsten Sinne des Wortes :1: :laugh:
    *dichganzfestdrück* Hoffentlich tut es nicht ganz so schlimm weh und die Schmerzen machen dich nicht wahnsinnig! :wideeyed:
    Mitfühlend, little Princess
     
  4. Forty

    Forty Inserent

    Mein Beileid...!!
    Ich hatte sowas zwar selbst noch nie aber ich kann mir vorstellen, dass das ziemlich schmerzhaft ist.

    Hoffe, dass das bald wieder heilt und du dich in den Sattel schwingen kannst!!!



    ...aber vllt hätte das als Tagebuch eher gepasst! :1:
     
     
  5. Reitteufelchen

    Reitteufelchen Inserent

    Hoffe auch, dass es dir bald wieder besser geht.
    Habe zu Glück noch keine Erfahrungen mit abgerissenem Nagel gemacht. Bin aber auch nicht scharf drauf! :yes:
     
  6. little Princess

    little Princess Inserent

    ...muss man auch nicht haben, denn: Es ist die Hölle! Es dauert ewig. bis der Nagel wieder wächst und man hat (oder wenigstens ich) höllische Schmerzen! Ist wirklich kein Zuckerschlecken! :nah:
     
  7. GritPB

    GritPB Inserent

    Ohhh...aua, das kenne ich.


    Ich wünsch dir Glück, das dein Nagel nach der Heilung wieder kommt, bei mir ist es zwar auch gut ausgegangen, aber bei sovielen ja auch schon nich:confused2:


    Aber wenistens ist nichts gebrochen:wink:


    LG,Grit.
     
  8. schoko

    schoko Inserent

    oh das sind ekelhafte schmerzen,
    ich hatte das glück das es am finger war und nicht am fuß

    aber der finger war auch schlecht weil man immer drankommt egal wie arg man aufpaßt.

    wünsch dir gute besserung und das es schnell verheilt ist
     
  9. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Erstmal ein danke an alle!!!
    Das sind wirklich hammer schmerzen aber ich bin ja so froh das der Nagel schon ab war und das da so nichts mehr gemacht werden musste... Ich hoffe nur das es nicht so lange dauert bis ich wieder auftreten kann... Mich kotzt das jetzt schon total an das ich nicht reiten kann... Das kommt bei mir ganz selten vor das ich mal einen Tag nicht reiten kann... :cry: Vieleicht hab ich ja Glück und kann bis zum Wochenende wieder meinen Fuss in einen Schuh stecken damit ich wenigstens so al zu den Pferden kann... Ohne alles kann ich einfach nicht... Das kennt bestimmt jeder von euch das Problem wenn man mal gar nichts machen kann...

    LG zuckerschnute162
     
  10. zuckerschnute162

    zuckerschnute162 Gesperrt

    Nochmal ne blöde Frage!!! Wie lange kann denn sowas dauern bis der Nagel nachgewachsen ist??? Der Arzt konnte mir das auch nicht wirklich sagen!!! Leider...
     
Die Seite wird geladen...

unfreiwillige Reitpause - Ähnliche Themen

unfreiwilliges Rennpferd
unfreiwilliges Rennpferd im Forum Allgemein
Lange Reitpause - wieder fit werden!
Lange Reitpause - wieder fit werden! im Forum Allgemein
Training nach langer Reitpause?
Training nach langer Reitpause? im Forum Allgemein
Thema: unfreiwillige Reitpause