1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unkrautstecher

Diskutiere Unkrautstecher im Haltung und Pflege Forum; Hallo- hat jemand schon mal versucht mit so einen Unkrautstecher diese "Tabakpflanzen" von seiner Koppel zu bekommen? Habt ihr da einen Tip? Oder...

  1. Muggi

    Muggi Inserent

    Hallo- hat jemand schon mal versucht mit so einen Unkrautstecher diese "Tabakpflanzen" von seiner Koppel zu bekommen? Habt ihr da einen Tip?
    Oder gibt es was nicht so giftiges zum begießen? Das es mit Roundup nicht geht ist mir schon klar:nah:
    Danke traberliche Grüße vom Muggi
     
  2. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Das was ich nicht auf der Weide oder auf dem Reitplatz haben möchte beseitige ich mit Spaten und Schubkarre. Ist viel mühsamer, aber es ist weg...und ich muß mich nicht mit den Folgen von chemischen Lösungen herum schlagen. Und für mich effektiver, es ist soooofort weg....:laugh: und verdörrt nicht langsam.
     
  3. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Gegen Ampfer mußt du ein spezielles Spritzmittel haben, Round Up hilft hier nicht.
    Für die Einzelpflanzenbekämpfung nimmt man diese Mittel:
    Harmony SX
    Prefix
    Asolux
    Simplex

    Ansonsten mußt du den Ampfer ausstechen, das klappt ganz gut mit einem Unkrautstecher, ist aber eine Schweinearbeit!
    Der Ampfer wurzelt sehr tief und du mußt alle Wurzeln mit rausziehen!
    Und dies alle Jahre wieder, weil meistens Samen nachkeimen.

    Nachdem die Pflanzen aus dem Boden oder tot sind, nachsäen!
     
  4. BelumTexasRanger

    BelumTexasRanger Inserent

    hi,

    Der Ampfer ist das schlimmste Unkraut was ich kenne.
    Ihn einfach spritzen, bringt nicht sehr viel, da dieses Zeug dann noch wie mein Vorgänger sagt nachkeimt. Zudem muss der Zeitpunkt stimmen, den ich selbst nicht immer erwische. Ist der Ampfer zu jung wird er resestent und wenn er zu alt ist samt er noch aus.

    Zudem kommen über das Futter immer wieder neue Samen dazu, da die Samen einiges aushalten.

    Ich bin bei unseren Koppeln nu schon seit einigen Jahren bei. Es ist zwar wesentlich weniger geworden, aber los bin ich den Kram noch nicht.

    Was ambesten hilft, ist ein Kerl mit viel Kraft. :)
    Den Ampfer dann bei richtig nassem Boden mit der Wurtzel ausziehen.
    Diesen dann aber nicht im Mist entsorgen, sondern auf eine Teer oder andere feste Fläche legen, wo der Ampfer dann vertroknet. Das dann im Abfall entsorgen, so können die Samen nicht wieder bei euch auf der wiede landen.

    Wer Heu dazu kauft, sollte darauf achten, das kein Ampfer dabei ist.
    Wer es selbst macht, sollte gleich beim mähen die Pflanzen aus dem Mähschwaden holen. so habt ir das nicht wieder auf der weide.

    lg euer benny
     
     
Die Seite wird geladen...

Unkrautstecher - Ähnliche Themen

Ampferstecher/Unkrautstecher: Welcher ist zu empfehlen?
Ampferstecher/Unkrautstecher: Welcher ist zu empfehlen? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Unkrautstecher