1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschiedliche Ansichten (Diskussion zu Reitweisen)

Diskutiere Unterschiedliche Ansichten (Diskussion zu Reitweisen) im Allgemein Forum; So meine Damen. Vielleicht können wir ja in Zukunft in diesen Thread übersiedeln wenn es mal wieder "etwas festgefahren" irgendwo ist. Dann...

  1. Askja

    Askja Inserent

    So meine Damen. Vielleicht können wir ja in Zukunft in diesen Thread übersiedeln wenn es mal wieder "etwas festgefahren" irgendwo ist.
    Dann zerschießt man nicht jedesmal den betreffenden Thread


    Mögen die Spiele fair und höflich beginnen.
     
    sarah2010 gefällt das.
  2. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Find ich gut!
    Zum Thema ablegen: Wenn es freiwillig erarbeitet wird, alles gut. Wer ein Fluchttier Pferd dazu zwingt (ob psychisch oder physisch) verfolgt das Ziel es zu brechen. Ob das jetzt rein über Kraft oder verschnürt mit irgendwelchen Beinlongen getan wird ist es unfair dem Pferd gegenüber.
    Die Interpretation in Blicke ist beim Pferd übrigens höchst Fehleranfällig.
     
    Tequilla gefällt das.
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wobei auch Fußlonge nicht gleichzeitig bedeutet ein Pferd runter zu zwingen.
    Es gibt viele Ausbilder die damit sinnvoll arbeiten können und die damit lediglich eine Hilfe geben.


    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
    GilianCo gefällt das.
  4. Askja

    Askja Inserent

    Naja.... frag mal den Pfister danach....
     
     
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    a: wasn ne fußlonge?
    b: wer ist pfister?

    :bahnhof:
     
    Kröti und Ritter Kunkel gefällt das.
  6. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Deswegen auch als ersten Punkt, dass es alles gut ist, wenn es freiwillig ist :) Auch wenn ich kein Fan davon bin.
    Faro das hier: https://goo.gl/images/4zL2ZT
     
    Farooq gefällt das.
  7. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ah, ok......wuah, also ich würd mich das ding nicht hernehmen trauen!
     
    Habiba und sarah2010 gefällt das.
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Und weil Peter Pfister damit jetzt einen tötlichen Unfall provoziert hat kann keiner mehr damit umgehen?

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
  9. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    sagt der das fußlonge gleich zwingen ist?
    das ist der der auf der equitana pferde übereinander klettern ließ oder?

    korrektur: ah okay. überschnitten. das ist natülich übel.
     
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Also so kunststückchen sind jetzt nicht meine Welt, von daher hab ich da keine Ambitionen sowas zu benutzen.
    Ich hab mein Pferd aber mit Seil um einzelne Beine desensibilisiert und dabei auch mal druck simuliert (Seil angezogen), einfach damit der da keine Panik kriegt, wenn er sich mal irgendwo verhängt. Hat uns auch schon einmal gerettet, als er in einer litzenschlinge (reitplatzeingang, ein depp hatte die torgriffe unachtsam hingeworfen) fest hing.
    Wenn derjenige weiß was er da tut und immer auf Sicherheit achtet. Ich denke an Ausbindern haben sich schon mehr Pferde verletzt.
     
Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Ansichten (Diskussion zu Reitweisen) - Ähnliche Themen

Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen
Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen im Forum Bodenarbeit
Unterschiedliche Erkkrankungen?
Unterschiedliche Erkkrankungen? im Forum Sonstiges
unterschiedliche Stallmieten?
unterschiedliche Stallmieten? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Unterschiedliche Ansichten (Diskussion zu Reitweisen)