1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

unterschiedliche Stallmieten?

Diskutiere unterschiedliche Stallmieten? im Haltung und Pflege Forum; Guten Morgen, also von vorne, bald kaufen wir uns ein Shetty, was bei meiner Freundin mit im Offenstall stehen wird. Die anderen Pferde dort die...

  1. Lysett

    Lysett Inserent

    Guten Morgen,
    also von vorne, bald kaufen wir uns ein Shetty, was bei meiner Freundin mit im Offenstall stehen wird. Die anderen Pferde dort die zur Miete stehen (alles Haflinger) bezahlen im Sommer 90 €(mit Weide) und im Winter 110 € (mit Heu).
    Nun meine Frage würdet ihr an meiner Stelle anfragen ob es bei meinem Shetty nicht etwas billiger sein würde/könnte? Ich denke ja nicht dass es so viel frisst wie dieganzen dicken Hafis (;

    lG Julia
     
  2. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    naja es kommt drauf an.
    Wenn man Boxen/Ställe vermietet kommt der Preis nicht von ungefähr. Denn Du musst bedenken von diesen Geld muss der Eigentümer ggf. neuanschaffungen machen, neue Pfosten setzen, Weide abteilen und und und.
    Das geht auch schön ins Geld, davon kann ich derzeit ein Lied singen. Zudem muss der Bauer bezahlt werden der das Heu/Stroh bringt, Wasserkosten kommen dazu und ggf. sogar Energiekosten.
    Als wir noch vermietet haben, haben wir pauschal gesagt:"Wenn so und so viele einsteller da sind, haben wir den Betrag, davon können wir dies und das abdecken."
    Wir haben für ein Shetty genau soviel genommen wie für Warmblut, nur bei dem Kaltblüter mussten wir mehr verlangen da dort die futterkosten extrem gestiegen sind.

    Du kannst ja einfach mal hintenrum fragen:"Ja die Stallmiete, wie hoch war die noch einmal für mein Shetty?" So und dann weißt es. Kommt auf den Eigentümer stark drauf an.

    Gruß
    Nina
     
  3. senta

    senta Inserent

    Ich finde Du hast günstige Stallmiete. Ich wäre froh sowelche zu haben. Ich zahle Für Box Vollpension, Reitplatz , Weidy 250 Euro pro Pferd.Selbst für meinen Jährling! :biggrin:
     
  4. Urmel

    Urmel Guest

    du hast eine sehr, sehr billige Stallmiete!
    Sei froh das du so eine hast....!

    Vorallem im Offenstall mit diesem Preis, der pure Luxus!

    ich würde mir genau überlegen, ob du das risiko eingehst den Stallbesi zu einer Preisminderung zu fragen!!
     
     
  5. Lysett

    Lysett Inserent

    Das ist ja auch nur ein kleiner privater Stall, mit z.Z. 6 Pferden. Und er gehört meiner bestern Freundin /ihren Eltern, also ich würde nicht riskieren dass ich mein Pony da gar nicht mehr unterstellen darf(; Eine andere Freundin von uns bezahlt auch weniger für ihren Hafi dort...naja mal sehen

    auf jeden Fall danke für eure Antworten! =)
     
  6. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    also ich denke anfragen kann man schon.würde ich glaub ich auch machen.es ist ja nunmal so dass das kleine shetty an heu udn so nich so viel kosten verursacht wie die großen. so viel gras frisst es sicher auch nich und so vielplatz nimmt es auch nich ein :1:

    also ich würde fragen,gerade auch wenn du die so gut kennst,wegen einer frage werden sie dir sicher nicht komplett verbieten das pony dort unter zustellen,entweder ja oder nein ;-)
     
  7. Lysett

    Lysett Inserent

    japp genau...

    es kommt so wie so immer nur 1/2 Stunden raus wegen Rehegefahr...
     
  8. Lind

    Lind Inserent

    Kleine Rechnung:

    Ein normaler Haflinger wird übers Jahr verteilt im Schnitt nicht mehr als 9 kg Heu fressen.
    Ein Rundballen mit 350 kg kostet bei uns im Höchstfall 30 Euro.
    Das heißt, die durchschnittlichen Futterkosten für einen Haflinger im Monat werden bei 24 Euro liegen.

    Ein Shety frisst pro Tag an die 5 kg (jedenfalls die einer Freundin.)
    Das gibt im Monat 13 Euro.

    An Futterkosten wird ein Shety also ca. 10 Euro güstiger sein, als ein Hafi.
    Alles andere ist gleich. Man muss misten, man muss füttern, Pferde rausbringen, Pferde reinholen, Mist wegbringen... Da ist nicht viel um.

    Wenn man mal bedenkt, wie wenig du ohnehin schon zahlen musst, würd ich nichts sagen. Der Preis ist mehr als ok!
     
  9. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Hallo Lysett.

    An sich finde ich die Stallmiete an sich sehr preiswert. Da kannst du nicht meckern, auch wenn du nicht anfragen solltest. Schön, dass du so etwas gefunden hast, wenn auch der Unterstellplatz schön ist.

    Aber du hast ja geschrieben, dass der Privatstall den Eltern deiner besten Freundin gehört. Deswegen kannst du ja einfach mal bei ihr nachfragen, sie wird dir sicher nicht böse sein oder Ähnliches.
    Aber wiegesagt: Teuer ist der Unterstellplatz für ein shetty gewiss nicht. :smile:
     
  10. susi7192

    susi7192 Inserent

    Also das ist wirklich sehr sehr billis,ich würde auch nicht fragen,du machst dich wahrscheinlich nur unbeliebt!:tongue:
     
Die Seite wird geladen...

unterschiedliche Stallmieten? - Ähnliche Themen

Unterschiedliche Ansichten (Diskussion zu Reitweisen)
Unterschiedliche Ansichten (Diskussion zu Reitweisen) im Forum Allgemein
Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen
Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen im Forum Bodenarbeit
Unterschiedliche Erkkrankungen?
Unterschiedliche Erkkrankungen? im Forum Sonstiges
Thema: unterschiedliche Stallmieten?