1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterstellmöglichkeit für Gnadenbrotpferd

Diskutiere Unterstellmöglichkeit für Gnadenbrotpferd im Haltung und Pflege Forum; hallo zusammen, ich habe folgendes problem aus unserem stall sind alle pferde "ausgezogen" bis auf meine pflegestute, die steht nun dort mit...

  1. nml

    nml Neues Mitglied

    hallo zusammen,
    ich habe folgendes problem
    aus unserem stall sind alle pferde "ausgezogen" bis auf meine pflegestute, die steht nun dort mit ein paar schafen und einem ziegenbock, sie ist nicht mehr reitbar und deshalb suche ich jemanden der ebenfalls ein gnadenbrotpferd/pony hat und dieses bei uns unterstellen würde, damit sie wieder pferdegesellschaft hat...wir hatten uns einen preis von 40 euro/monat vorgestellt, um unsere kosten zu decken, da in dem preis, heu, stroh, müsli,reitplatz(zb für bodenarbeit), weide usw mit drin ist.
    leider hab ich nicht eine reaktion auf meine anzeige bekommen... meint ihr der preis ist zu hoch? oder woran könnte es noch liegen?
    lg nadine
     
  2. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Hallo nml.
    Wo liegt denn dein Stall?
    Vielleicht gibt es hier ja jemanden im Forum, der interesse hätte, wenn du das Ganze hier präzisierst.

    An sich finde ich den Preis nicht zu hoch. Wie sieht es denn aus mit dem Koppel/Paddockgelände (Größe) und sind Boxen vorhanden?
     
  3. playoff67

    playoff67 Inserent

  4. Montrea

    Montrea Inserent

    Also ich finde den Preis klasse.

    Ich hab mich auch bei uns hier im Rother Raum umgesehen da meine Stute ja schon 20 Jahre ist für den Fall das ich se irgendwann nicht mehr reiten kann. Unglaublich das man so gut wie keine Plantz für ein Rentnerpferd findet. Entweder es sind die letzten Drecklöcher oder die Ställe sind zu teuer. Ich wollert halt nicht mehr als 150 Euro im Monat für nen Rentner zahlen, aber die meisten Ställe verlangen um die 200 Euro.
    Es ist halt schwierig, auf der einen Seite will ich halt schon das die StallBesi gut auf nen Rentner achten und das Pferd täglich rauskommt und gutes Futter bekommt, aber auf der anderen Seite ist es "unwirtschaftlich" über 200 Euro für ein Pferd zu zahlen das nicht mehr reitbar ist.
    Warum gibt es keine Rentnerställe wo die Alten gut versorgt werden und der noch bezahlbar ist??

    Grüße Tamara
     
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.



    Ganz einfach: Weil auch diese Stallbesitzer nicht allein vom Gut-Sein leben können!
    Ältere, evtl. (leicht) chronisch kranke Pferde kosten Geld: Dicke, ggf. besondere (Huster) Einstreu, gute Betreuung, engmaschige Kontrolle (Hufe, Futteraufnahme, Zustand, Temperatur, Schmerzen...), Sonder-Futter, Zusatz-Futter, besonderes Raufutter, häufigere Kontrolle durch TA, andere Hufkorrektur, häufigeres Reinholen/Eindecken/Rausstellen, etc. pp.
    Klar, es kommt darauf an, wieviel Du davon noch zusätzlich selbst zahlst, aber grundsätzlich: 200€ für den Liebesdienst am alten Freund finde ich angemessen (wenn es denn eine tolle Rentnerbetreuung ist)!

    War letztens ein interessanter Artikel in der Cavallo/Pferdebörse/Pegasus/Mein Pferd *weiß nicht mehr -> alt werd* :wink: .

    Sorry für off-topic!
    Charly
     
  6. getmohr

    getmohr ************

    hallo,

    mich würde auch interessieren wo der Hof ist, vielleicht kannst du es hier mal in dem ensprechenden PLZ-Bereich posten...
    Hab für meine 26 jährige Stute selbst auch mal nach so einem Platz gesucht und bin nicht fündig geworden...
    Preislich find ich das absolut spitzenmäßig, ist das wirklich der komplette preis inkl Futter, das kann doch nichtmal die Kosten decken??
     
  7. nml

    nml Neues Mitglied

    Also meine Hafistute hat athrose im Kapalgelenk, sie bekommt Kräutermüsli und spezielle zusätze (teufelskralle und ingwer wegen athrose und knoblauch gegen zecken und fliegen), das kräutermüsli, heu stroh und ähnliches ist in dem preis mit drin, dafür möchten wir aber, dass bei der einfuhr (maximal zwei tage) geholfen wird(zb auf dem heuboden stapeln, oder draußen auf dem feld mit auf dem hänger stapeln), es gibt boxen, aber im sommer können die pferde den ganzen tag auf der weide bleiben, es gibt drei weiden, letztes jahr haben wir mit vier pferde eine trotzdem nicht gebraucht und zum heumachen genutzt (wegen der größe, platz reicht locker für vier pferde) auf der einen weide, auf der sie im sommer stehen ist auch eine hütte, als schutz gegen die fliegen und ein kleiner see als trinkmöglichkeit. der preis würde die kosten gerade so abdecken, wir wollen keinen profit sondern wünschen uns nur ein weiteres pferd, damit unsere nicht alleine stehen muss, schließlich sind pferde herdentiere. außerdem gibt es noch einen reitplatz, der für bodenarbeit genutzt werden kann. der stall ist in niedersachen, genaue rdort in evessen, bei schöppenstedt.
     
  8. Katrin78

    Katrin78 Neues Mitglied

    Hört sich doch gut an,
    vielleicht ist der Stall nur zu weit ab vom Schuß (mancher Besitzer möchte ja auch sein Gnadenbrotpferd gern besuchen)...
     
  9. sanzie

    sanzie Neues Mitglied

    Hallo,
    IST DEIN ANGEBOT ZUR AUFNAHME EINES GNADENBROTPFERDS NOCH AKTUELL? PASST IN EURE BOXEN AUCH EINE 1,68 m GROßE STUTE?
    SANZIE
     
Die Seite wird geladen...

Unterstellmöglichkeit für Gnadenbrotpferd - Ähnliche Themen

Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW
Suche lieben Friesen für ein Fotoshooting in NRW im Forum PLZ Raum 4
Springen für Reitabzeichen trainieren
Springen für Reitabzeichen trainieren im Forum Reitabzeichen
Aufhebungsvertrag für Einstellervertrag
Aufhebungsvertrag für Einstellervertrag im Forum Haltung und Pflege
Spielsand/Baumarktsand für Paddockplatten?
Spielsand/Baumarktsand für Paddockplatten? im Forum Haltung und Pflege
Erhöhung für Wintertränke
Erhöhung für Wintertränke im Forum Haltung und Pflege
Thema: Unterstellmöglichkeit für Gnadenbrotpferd