1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterstellung eines Hengstes

Diskutiere Unterstellung eines Hengstes im Haltung und Pflege Forum; Hi alle zusammen, ich habe da mal ne Frage. Ich habe das Abgebot für einen Hengst bekommen. Wir kommen gut miteinander klar und vom Wesen...

  1. Hi alle zusammen,

    ich habe da mal ne Frage.

    Ich habe das Abgebot für einen Hengst bekommen. Wir kommen gut miteinander klar und vom Wesen her ist er wirklich einwandfrei. ich kann durchaus behaupten dass ich ihn gut kenne...Arbeitet sogar sehr gut wenn die Stuten ihn anrossen...:notworthy:

    So dass Problem ist, dass er ein Hengst ist und bereits 12 Jahre alt. Also legen is nich. Nun habe ich natürlich das Problem mit der Unterkunft für ihn. Da gibt es doch Bedenken, wie ich feststellen muss.

    Kennt jemand einen guten Stall in Berlin, der Hengste einen Unterschlupf bietet??

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Viele Grüße

    LotD
     
  2. antonia

    antonia Die von der Killerkampffischluftmatratze entführt

    Hi!
    also in den ganzen großen ställen in und um berlin dürfte das kein problem sein! Aber das ist eine kostenfrage, ob du ihn da unterstellst.
    lg toni
     
  3. Wo hast du denn dein Hoppa stehen???
     
  4. isis-r

    isis-r Inserent

    In welche Richtung um Berlin suchst du denn?
    Es gibt westlich den Reitstall Huschke, die haben selber Hengste. Oder der Friesenstall in Lübars. Müßte halt nur wissen wo.
     
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    also in den ganz großen Ställen sollte das wirklich kein proplem sein, nur ist dann halt der Preis, der bei sowas immer recht hoch ist!

    Kleinere Ställe bieten meist nicht die möglichkeit einen Hengst unterzubringen!
     
  6. antonia

    antonia Die von der Killerkampffischluftmatratze entführt

    Wo in/ um Berlin suchst du denn was???
    könnte dir dann vielleicht ein paar tips geben!
    lg
     
  7. Fujai

    Fujai Guest

    öhm.. mal ne zwischenfrage..: wieso legen is nich??
     
  8. Romano

    Romano Neues Mitglied

    Ich bin selbst "Hengstreiter" :laugh:

    Bin zwar nicht in der Nähe von Berlin beheimatet, aber einige generelle Hinweise zur Unterbringung kann ich dir trotzdem geben.

    Versuch nach Möglichkeit, in einen Profistall zu gehen mit dem Burschen, wo sich jeder dem Umgang mit einem Hengst bewußt ist.... Ich selbst stehe in einem Stall, der fast nur von Freizeitreitern besiedelt ist (zwar mit sehr professioneller Leitung, aber die meisten Miteinsteller sind eben Freizeitreiter), und dort sind sich leider die meisten nicht drüber im Klaren, dass man bei einem Hengst eben mitunter etwas vorsichtig und "wach" zu Werke gehen muss (auch als "nur" Mitreiter).
    Ich habe diverse, echt auch gefährliche Situationen mit dem Burschen erlebt, die ein unwissender/ignoranter Mitreiter zu verantworten hatte. Trotzdem wirst, egal was passiert und wie eine Situation entsteht, mitunter immer DU diejenige sein, die den "bösen" Hengst hat, der ausrastet und sich nicht händeln lässt. Beispiel: Ich gurte auf dem Außenplatz nach (Dressursattel mit Kurzgurt, ihr wißt ja, wir man sich da nach unten strecken muss *grins*), Reiterin einer Stute reitet meinem Kleinen so dicht vor der Nase lang, dass gerade noch eine Briefmarke dazwischenpasst, hält einen halben Meter vor uns zum Nachgurten an *ohne Worte* Stute hochrossig, prima. Die Sekunde, die ich gebraucht habe, um aus meiner "Nachgurthaltung" hochzukommen, war schon fast zu lang.... Hengst mit einem gezielten Hüpfer zur Stute. Konnte schlimmeres verhindern, aber er brüllt natürlich eine Weile rum, schachtet aus, macht einen dicken Hals, sprich: zeigt, dass er ein ganzer Kerl ist. Kommentar der anderen Dame: "Wer sein Pferd nicht im Griff hat, sollte es nicht haben"... DA bin ich dann fast geplatzt.

    Dies ist nur eine von diversen ähnlichen Situationen, die fast täglich enstehen, weil die Mitmenschen nicht nachdenken. Das ist auf Dauer sehr anstrengend. War vorher in einem "Profistall", da hatten wir mit sowas keinen Streß, weil einfach jeder wußte, wie er sich zu verhalten hatte. Und meiner ist nun wirklich kein Monster, auch nicht extrem hengstig. Normalerweise gut zu händeln (bei "seinen" Leuten, die er eben akzeptiert), mit anderen Pferden in der Halle etc. kein Problem, steht auf der gleichen Stallgasse, wo auch Stuten untergebracht sind etc... Alles gut.

    LG und viel Spaß im neuen Stall
    Romano
     
  9. Ramara

    Ramara Inserent

    nun ich dachte du bist mit deinem lord voll zufrieden? oder magst du noch ein zweitpferd haben? oder willst du ihn sogar verkaufen?
    also unser stall bietet hengsthaltung an und ist klein gehalten, d. h. keine überfüllten reitplätzen und hallen! jeder ist rücksichtsvoll und hilfe wird dir zu jeder zeit angeboten, wer sie annimmt.

    schau doch mal unter: www.klassische-reitschule.de

    viel spaß euch 2
     
  10. viete

    viete Inserent

    hallo
    also wir sind im norden berlins und bei uns kann man auch hengste unterstellen haben selber 4 hengste bei uns zu stehen bei intresse melde dich mal
    lg viete:smile:
     
Die Seite wird geladen...

Unterstellung eines Hengstes - Ähnliche Themen

Suche unterstellungsmöglichkeit für trächtige stute nahe franz. grenze
Suche unterstellungsmöglichkeit für trächtige stute nahe franz. grenze im Forum Haltung und Pflege
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Zu kleines Pferd
Zu kleines Pferd im Forum Westernreiten
Vereinsrecht - was geschieht bei Rücktritt eines Vorstandsmitgliedes?
Vereinsrecht - was geschieht bei Rücktritt eines Vorstandsmitgliedes? im Forum Breitensport
Maße eines Standard-WB Zaumzeugs
Maße eines Standard-WB Zaumzeugs im Forum Ausrüstung
Thema: Unterstellung eines Hengstes