1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vater als Trainer!

Diskutiere Vater als Trainer! im Allgemein Forum; hi also das muss ich euch noch ma fragen! also mein paps ist schon seit ewigen zeiten mein Trainer in Springen und VS... ich lieb ihn ja echt,...

  1. Möörle

    Möörle Inserent

    hi also das muss ich euch noch ma fragen! also mein paps ist schon seit ewigen zeiten mein Trainer in Springen und VS... ich lieb ihn ja echt, aber manchaml halt ich das einfach nich mehr aus!ER is halt ( von naturaus^^) n bissle strenger was das reiten angeht und das nervt michhalt manchmal voll!manchmal hab ich sogar kein bock mit ihm in einer halle/aufm platz zu reiten außehalb des trainings weil ich genau weiß das er dann immer an mir rumnörgelt!ich hatte schon mal darüber nachgedacht mich von jemand anderes trainieren zu lassen!aber das kann ich ihn ja doch irgentwie nich antun...er will ja nur mien bestes!und er is ja auch vom fach her kein schlechter Trainer??!! so was nu was denkt ihr über das thema? würdmich sehr interessieren!

    mgfg

    möörle
     
  2. Amigo_Lucky

    Amigo_Lucky Guest

    mh... das is echt ne gute frage?! also ich glaube ich würde meinen vater nicht als trainer haben wollen... weil er halt mien vater is.. ich weiß auch nich aber rede doch einfach offen mit ihm und es spricht doch nichts dagegen das du einen anderen trainer hast..
     
  3. Möörle

    Möörle Inserent

    joa da magst du recht habenaber leider spricht gegen n anderen trainerdoch was:
    mein paps hat mich auf schon so viele bedeutende tuniere mitgenommen und mir STarts ermöglicht, mir von klein auf alles gezeigt und mir alles beigebracht!außerdem fahren wir auf fast jedes2. tunrnier geminsam und starten beide ich fänd das irgentwie komisch dann...ich kann doch nich sagen ...joa du hat mich zwar fast zur DM gebracht abe ne jetzt will ich nen anderen trainer!
    ich glaub ich steck in ner zwickke!:(

    dank trotzdem
    lg möörle
     
  4. Amigo_Lucky

    Amigo_Lucky Guest

    ja das stimmt schon.. aber du kannst ja trotzdem noch mit hm zu turniern fahren... du kannst es ja mal probieren und sonst redest du mit deinem vater was dich daran stört...
     
     
  5. anna

    anna Inserent

    ej ehrlich gesagt habe ich immer leute , wie dich beneidet.dein vater interessiert sich für dien hobby.meine eltern überhaupt nicht.nnicht die bohne, und das tut echt weh...
    aber egal, also ich kann die verstehen vor allem wiel spannungen beim rieten ja auch dann so das private belasten.ich weiß nciht was ich an diener stelle machen würde, eins ist klar, dein vater wird unheimlich gekränkt sien und ich möchte grad echt nit in dienr haut stecken.
     
  6. Möörle

    Möörle Inserent

    :( mmm... ja ja das stimmt er wird echt geknickt sein!ach hilfe!:(
    und wenn er sauer dann ist ist auch dumm für mich
    er wird sich bestimmt auch noch weigern n extra trainer für mich einzustelln...ka!

    :(

    lg Möörle

    trotzdem danke!
     
  7. Amigo_Lucky

    Amigo_Lucky Guest

    dann is wohl am besten wenn du mit deinem dad über deine probleme redest.. erklär ihm was dir nicht gefällt!
     
  8. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    in der Anfangszeit hat mein Vater mich auch neben dem Unterricht trainiert. Er hat auch so, wenn ich normal geritten bin ständig genörgelt "setz Dich gerade hin. Was gibst Du denn da für Hilfen?" Und dann ist es einmal so heftig gewesen das wir uns nur noch gestritten haben.
    Hab dann einen Nachmittag meine ganze Mut zusammen genommen, hab mich mit ihm an den Tisch gesetzt und gesagt was mir nicht passt. Selbstverständlich war er eingeschnappt und meinte er wolle nur das beste. Trotzdem haben wir uns darauf geeinigt das wenn er was zu nörgeln hat, dann soll er mir das nach dem Reiten in Ruhe sagen. Seit dem Tag hat er auch nicht mehr genörgelt und nur noch kleine Ratschläge gegeben.

    Zudem habe ich mir dann einen anderen Trainer noch damals neben dem normalen Reitunterricht gesucht. Meine jetztige Trainerin ist zum einen besser und ich hab einfach viel mehr Respekt vor ihr. Und um ehrlich zu sein, hat die mich ein dickes Stück weiter gebracht.

    Also, ehrlichkeit währt am längsten :) Trau Dich. Daumen sind gedrückt !

    Gruß
    Nina
     
  9. Namira

    Namira Guest

    :D Das Problem habe ich nicht mit meinem Vater, sondern mit meinem Mann. Im Endeffekt kann man da nicht viel machen, außer ganz klar sagen, daß man sich eine normale 'Arbeitsbeziehung' bezüglich des Reitens wünscht.

    Außerdem muß man auch selber manchmal Frust oder Kränkung runterschlucken und das sachlicher sehen.

    Namira
     
  10. Möörle

    Möörle Inserent

    puhh ... also ich hab nochmal darüber nachgedacht...
    und ich denke ich werde ihn behalten aber ihm klar sagen das es so nich weiter geht sonst such ich mir nen anderen..allerdings n wirklich besseren trainer als paps giebs hier in der nähe alledings nich..naja..!ich bin von dem was ich gelernt habe voll zufrieden.. weil ich hab echt viel bei ihm gelernt!er reitet j aselber auch immer noch sehr erfolgreich bis S***!also ka ich muss da wohl ma rann und da drüber sprechen!trotzdem danke!


    lg möörle
     
Die Seite wird geladen...

Vater als Trainer! - Ähnliche Themen

Ich wollte mit meinen Vater ein RoundPen und 2 oder 3 Pferdeboxen bauen wir brauchen aber Hilfe
Ich wollte mit meinen Vater ein RoundPen und 2 oder 3 Pferdeboxen bauen wir brauchen aber Hilfe im Forum Haltung und Pflege
Privater Reitlehrer mit in den Reitstall nehmen?
Privater Reitlehrer mit in den Reitstall nehmen? im Forum Allgemein
Suche Angaben zum Vater und Mutter meines Pferdes
Suche Angaben zum Vater und Mutter meines Pferdes im Forum Ahnenforschung
Suche den Vater von meinem Pferd.
Suche den Vater von meinem Pferd. im Forum Vorbesitzer gesucht
Pferd mit Vater/Opa Graf Remus/Graf Lehndorff?
Pferd mit Vater/Opa Graf Remus/Graf Lehndorff? im Forum Pferdezucht
Thema: Vater als Trainer!