1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verden-Walle Blutige, kreisrunde Verletzungen an .......

Diskutiere Verden-Walle Blutige, kreisrunde Verletzungen an ....... im Äußere Erkrankungen Forum; Liebe Pferdefreunde, wer kennt solche Verletzungen ?

  1. *Edelfi*

    *Edelfi* Neues Mitglied

    Liebe Pferdefreunde,
    wer kennt solche Verletzungen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2012
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ich würde eher auf spezielle Insektenstiche tippen.
    Einige Insekten verursachen üble Stichwunden, es müssen gar nicht mal viele Einstiche sein, sondern nur einer oder zwei.
    Die Pferde reagieren unterschiedlich, je nach Gift.
    Es können auch blutige, offnene Wunden entstehen, kleine Krater, das Fell drumherum geht aus etc.
    Welches Insekt nun solche Einstichstellen produziert weiß ich allerdings nicht...
     
  3. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Das sind sicher Insektenstiche!
    Wie Wanderreiter schon geschrieben hat, reagieren einige Pferde extrem darauf!
    Ich stelle mal ein Foto von meiner ehemaligen RB dem Mansion ein.
    Der hat auch unter kreisrunden blutigen Stellen zu leiden, die von Einstichen stammen.
    Die werden dann dicker, erhabener, er schubbert sich und schon hat man so blutige kreisrunde Krater mit fehlendem Fell.

    Hier ist es mit Cortisonsalbe wieder am abheilen.
    Vorher sahen die Stellen aber auch so aus.
    Deswegen muß er eine Ekzemerdecke tragen.
    Das fängt mit einzelnen Stellen an.
    Hier und da ein " pieks " wie bei deinem Pferd, dann sieht er aus wie ein Streuselkuchen.
    Mansion reagiert extrem auf alles an Stechmücken, Fliegen etc.

    [​IMG]

    Leider habe ich im Moment nur dieses Foto.
     
  4. *Edelfi*

    *Edelfi* Neues Mitglied

    Hallo Wanderreiter, zuerst herzlichen Dank , habe ja auch erst an Insektenstiche gedacht, obwohl ich solche noch nie zuvor gesehen habe . Wenn es welche wären , wäre ich auch viel beruhigter , aber selbst ein sehr erfahrener Tierarzt sagt ,dies sind keine Insektenstiche ! Die Polizei tippt auch auf was anderes.
    Dienstag bekomme ich ein Gutachten, bin sehr gespannt darauf.
    Vorherige Verletzungen waren teilweise noch viel blutiger, etwas größer und wie eine wulstige Rosette ringsum.
    Nochmals ein *Dankeschön*
     
     
  5. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Also der Mansion hatte auch vereinzelt Stellen die groß waren wie Kichererbsen! Als die offen waren, hats geblutet. Mittig ein blutiges " Loch ", Krater, ringsherum kein Fell. Du schreibst das die Löcher tief sind; wie tief denn genau?
     
  6. *Edelfi*

    *Edelfi* Neues Mitglied

    Hallo und vielen Dank für Deine Antwort,
    Mit erschrecken sah ich das Bild von Mansion, es sieht wirklich sehr schlimm aus und ähnelt den Verletzungen meiner Stute , da hast du vollkommen Recht !
    Aber die Verletzungen, treten auch im Winter auf, wo es noch keine Mücken, o.ä. gibt .
    Auch sonst hat das Pferd ein gutes, glänzendes Fell. Habe schon Wanderreiter gesagt, dass ich auf das Gutachten ganz gespannt bin.
    Mich würde aber interessieren, welches Insekt solche Verletzungen verursacht ?
    LG
     
  7. *Edelfi*

    *Edelfi* Neues Mitglied

    Habe noch ein Foto eingestellt, diese war im Sept. 2011
    LG
     
  8. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Exakt wie bei Mansion dein Foto vom September!
    Der hat das bis in den tiefen Herbst hinein.
    Ich denke mal, das kann auch eine allergische Reaktion auf etwas im Gras/Heu/Heulage sein.
    Mechanische Einwirkungen von aussen/Verletzungern durch Menschen halte ich bei deinem Pferd für ausgeschlossen.
     
  9. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Und, hast du schon ein Ergebnis? Bin schon gespannt auf das Gutachten.
     
  10. *Edelfi*

    *Edelfi* Neues Mitglied

    Hallo,
    ja habe ein Ergebnis!!
    Dass Gutachten bestätigt eine Fremdeinwirkung !
    Nach Rücksprache mit dem polizeilichen Sachbearbeiter, geht auch dieser , in allen , auch den vorliegenden Fällen, von Fremdeinwirkungen aus.
    Wie die Verletzungen nun letztendlich zustande kamen bleibt weiterhin offen.
    Nun werden wir uns auf die Lauer legen, denn es geschieht ja tagsüber.
    Die Polizei ermittelt weiter.
    Vielleicht sollte ich mich auch an die Zeitung wenden, damit die Leute hier im Dorf, mal die Augen offen halten
    . Ich denke, so ein Artikel interessieren alle Pferdefreunde, und tierliebende Menschen,vielleicht schreckt es den *Fremdeinwirker* dann auch ab ?
    LG
    .
     
Die Seite wird geladen...

Verden-Walle Blutige, kreisrunde Verletzungen an ....... - Ähnliche Themen

Blutiger Eiter aus Nüster
Blutiger Eiter aus Nüster im Forum Innere / Organische Erkrankungen
blutiger Anfänger;)
blutiger Anfänger;) im Forum Allgemein
blutiger Schleim aus Nüster
blutiger Schleim aus Nüster im Forum Atemwegserkrankungen
Thema: Verden-Walle Blutige, kreisrunde Verletzungen an .......