1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verletzungen durch Pferde/im Stall

Diskutiere Verletzungen durch Pferde/im Stall im Pferde Allgemein Forum; Oh je... Das tut ja schon beim lesen weh, Lore! Gebrochen hatte ich nur Mal den Tibiakopf. Vom Pferd Gefallen und mit dem Knie auf Asphalt...

  1. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Oh je... Das tut ja schon beim lesen weh, Lore!

    Gebrochen hatte ich nur Mal den Tibiakopf. Vom Pferd Gefallen und mit dem Knie auf Asphalt gelandet. Riesigen Ratscher von einer Mistgabel hatte ich auch schon Mal.
    Sonst immer nur Prellungen. (Und abgebrochen Fingernägel)

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  2. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Ich wollte vor 7 Jahren meinem Shetty - zu dem Zeitpunkt noch ein Panikpony, das vor allem, was länglich war, Angst hatte (er wurde mit einem Bullentreiber "erzogen") eine Wurmkur geben.
    Frei im Auslauf, weil er sich da sicher fühlte...
    Er sah, das ich etwas in der Hand hatte, geriet in Panik, stieg (Hufe meine Kopfhöhe) ich sprang zur Seite, fiel und Jamie landete mit beiden Hufen auf meinem Bein.
    2 Stunden später lag ich im OP.
    5 facher Beinbruch, 2 Wochen Krankenhaus, 4 weiter OPs...
    Und die Erkenntnis, das Pony frisst die Wurmkur, wenn man sie einfach mit etwas Kraftfutter mischt.
     
  3. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    @Lorelai klassischer Fall von Kacknase...:gi66:

    Meine 1. Verletzung in Verbindung mit Pferd: Narbe am kleinen Finger. Grundschulzeit. Pony wollt nicht so, Hintern gelupft, ich abgesegelt und irgendwie mit dem kleinen Finger durch den Stacheldraht. Hat geblutet wie sau. Ansonsten leicht gefärbte Außenseite rechter Fuß (weil mein damaliges Hottehü IMMER getroffen hat...der konnte irgendwie nicht auf eigenen Füßen stehen:biggrin:). Gebrochener Ringfinger - im Strick zermatscht, kein schönes Geräusch. Mit Hintern zuerst gelandet - A....haken verbogen. Vor kurzem 2 gebrochene Zehen, blauer Fuß, voll dick geworden und das Sprunggelenk ist immer noch leicht geschwollen. Na ja, sonst so das übliche. 1000 Narben, öfter mal was blau/ggeprellt/gezerrt...gehört dazu:bahnhof:
     
  4. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Nase mehrfach gebrochen, mehrere Zehenbrüche, Niere, Leber, Milz gerissen, Platzwunden am Schädel, ungefähr 10 Narben an den Waden und Schienbeinen, 2 am handgelenk, krumme Finger...
    Usw.

    Und immer waren es fremde Pferde :autsch:.

    Nur die Gehirnerschütterung mit Wirbelsäule Stau jung, das war mein Baby...
     
  5. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ja, wenn es danach geht, nur der Muskelriss ist von einem der eigenen, von meiner ersten.
     
  6. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Ich bin ja auch schon alt und reite seit Ewigkeiten... Und als ich anfing, waren weder die Ausbilder noch die Pferde zimperlich :biggrin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2017
  7. Wen?
    Vielleicht solltest du das einfach mal lassen :biggrin:
     
    Elchhexe gefällt das.
  8. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Oh... Daran liegt das?
    Warum hat mir das vorher niemand gesagt? :reflect:

    Egal, ich editiere trotzdem, Soki. Du hast es ja für die Nachwelt festgehalten :biggrin:
     
  9. Askja

    Askja Bekanntes Mitglied

    -Steissbein"bruch" weil Pony gestiegen ist und meinte sich überschlagen zu müssen
    -Gehirnerschütterung, Schleudertrauma, Claviculafraktur, grosser Zeh gebrochen, diverse Schürfwunden weil ich aufm Pferd ohnmächtig geworden bin und im Schritt runter gefallen bin, Kopf auf Asphalt
    -Unterarmfraktur, diverse Tiefe Wunden durch Bisse, 6 gebrochene Rippen, diverse Gehirnerschütterungen von meinem Reh aus der Anfangszeit als sie noch auf alles los gegangen ist was in ihren Tanzbereich eingedrungen ist. Ihr Tanzbereich lag allerdings bei einem Umkreis von 50m...
    und zuletzt halt auch wieder Kopp und Hals als sie mich umgeholzt hat....
     
  10. Butterblume :))

    Butterblume :)) Inserent

    Oje das ist ja der passende Thread für mich Volltrottel:biggrin:

    Umgerannt worden-> Gehirnerschütterung
    Nochmal umgerannt worden (gleiches Pferd)-> Knie blau und hat ein Jahr immer mal wieder weh getan
    Einmal blöd geflogen -> Hüfte blau und zwei Wochen gehumpelt, Helm kaputt, ziemliches Kopf und Genick Aua mit allem was so dazu gehört
    Unzählige blaue Finger:biggrin: beim Parcours abbauen... kommen die Stangen in einen Halter (mehrere) und ich bin zu doof die Finger rechtzeitig weg zu ziehen und dann quetsche ich sie jedes mal zwischen zwei Stangen ein. :mx10:
    Das sieht teilweise echt schlimm aus:lol_2:
    Einmal angerempelt worden und hingefallen->wieder Knie irgendwas kaputt(das andere) und Ellenbogen aufgeschlagen
    Ein Abflug nach vorne -> 2 Monate Probleme mit der Halswirbelsäule
    Mit Pferd gestürzt-> Handgelenk verknickt und Fuß leicht gematscht+Gehirnerschütterung
    Alle Kratzer, Schürfwunden und Pferde auf den Füßen sind unzählbar...

    Reiten ist gefährlich :mx10: Aber immerhin wurde ich mit richtig schlimmen singen bisher verschont *auf Holz klopf*
     
Die Seite wird geladen...

Verletzungen durch Pferde/im Stall - Ähnliche Themen

Überbein und weitere Verletzungen
Überbein und weitere Verletzungen im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Verletzungen Herde/ Integration
Verletzungen Herde/ Integration im Forum Haltung und Pflege
alte Muskelverletzungen (Muskelriss/-abriss), Taktunreinheit
alte Muskelverletzungen (Muskelriss/-abriss), Taktunreinheit im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Gute Salben etc. für Verletzungen
Gute Salben etc. für Verletzungen im Forum Sonstiges
Verden-Walle Blutige, kreisrunde Verletzungen an .......
Verden-Walle Blutige, kreisrunde Verletzungen an ....... im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Verletzungen durch Pferde/im Stall