1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versicherung bei fremden Reitern

Diskutiere Versicherung bei fremden Reitern im Versicherungsfragen Forum; Hallo ich offe das Thema gibt es noch nicht... Also meine frage ist weil Meine Stallbesitzerin hat mich gefragt ob ´mein Pferd mit ins Gelände...

  1. Wuschel090993

    Wuschel090993 Gesperrt

    Hallo ich offe das Thema gibt es noch nicht...
    Also meine frage ist weil Meine Stallbesitzerin hat mich gefragt ob ´mein Pferd mit ins Gelände gehe weil reitferien sind und ferienkinder da sind nun wolte ich wissen da ich ja einen kleinen wilden hengst habe:rolleyes2: :wink:
    und die kinder die auf dem reiten sollen anfänger und nicht älter als 5 sind wer dess bezahlen müsste wenn des kind unglücklich auf kommt wenn es runter fällt dess müsste doch dann ich bezahlen oder???
    viele lieben grüße steffi
     
  2. MercedesTina

    MercedesTina Inserent

    ich würde einen Leihvertag mit der Reitlehrerin machen in dem eine Klausel mit dem Haftungsausschluss vermerkt ist. Dann dürftest du eigentlich aus dem Schneider sein.
    Ansonsten wärst natürlich du dran.
     
  3. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Ein Leihvertrag nützt nix - da er ja sowieso zustande kommt, indem man das Pferd einfach verleiht. Da bedarf es keiner schriftlichen Fixierung.

    Der Pferdehalter haftet immer für das Verhalten seines Pferdes. Ergo: Liegt ein Kind im Dreck, weil das Pferd buckelt o. ä., musst Du für den Schaden aufkommen (bzw. die dafür bestehende Versicherung).

    Gruß

    Dennis
     
  4. Die Besitzerin von dem Pferd, des is jeden Tag reit, hat ne sogenannte Fremdreiterversicherung!
    Damit bist du auch ausm Schneider!

    Bin Anfang Dezember von ihm im Gelände abgestürzt und hab mir mein Handgelenk gebrochen. Hab mir schon Sorgen gemacht, wer jetzt dafür haften muss, aber sie hat gesagt, dass sie eben diese Versicherung hat und deswegen auf mich überhaupt nix zukommt!

    LG Nadja
     
     
  5. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    @ Nadja: Ein Bereiter ist KEIN Fremdreiter. Also greift auch nicht der Zusatz "Fremdreiterversicherung".

    Gruß

    Dennis
     
  6. playoff67

    playoff67 Inserent

    Bedeutet Fremdreiter nicht auch das mein Pferd versichert ist, wenn jemand anderes draufsitzt und wenn etwas passiert z.b. er läuft vor ein Auto, so wird doch der Schaden an dem Auto bezahlt, passiert allerdings der Reiterin(Fremde) etwas so kann ich doch in regress genommen werden, es sei denn ich habe einen ausdrücklichen Vertrag gemacht, der besagt das sie auf eigenem Risiko reitet und sämtliche Ansprüche, z.B. der Krankenkasse nicht geltend machen kann, allerdings zusätzlich dem Hinweis, das es spezielle Sportunfallvers. gibt, die Sie nach belieben abschliessen kann? Hoffe das versteht jemand, was ich da geschrieben habe, vielleicht Spezi Smigel!!!
     
  7. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Hallo playoff,

    Dein Beitrag ist zwar fachlich nicht 100%ig korrekt, aber von Sinn her ist es soweit ganz ok. :smile:

    Dieser "ausdrückliche Vertrag" bezieht sich auf RB´s - und zwischen RB und Fremdreiter wird nochmal unterschieden, aber das ist eigentlich egal, das hat für Dich kaum ne Bedeutung.

    Gruß

    Dennis
     
Die Seite wird geladen...

Versicherung bei fremden Reitern - Ähnliche Themen

Welche Versicherung/Turnierreiter m. fremden Pferd
Welche Versicherung/Turnierreiter m. fremden Pferd im Forum Versicherungsfragen
Alles rund um Zusatzversicherungen Gesundheit
Alles rund um Zusatzversicherungen Gesundheit im Forum Versicherungsfragen
Krankenversicherung??
Krankenversicherung?? im Forum Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Welche Versicherungen?
Welche Versicherungen? im Forum Versicherungsfragen
Thema: Versicherung bei fremden Reitern