1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versicherungsfrage

Diskutiere Versicherungsfrage im Versicherungsfragen Forum; wir sind in einem Verein wo nun kein Reitlehrer mehr ist und wo nur Praktikantinen unterricht geben ohne Trainerschein. Wenn ich nun mein Kind...

  1. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    wir sind in einem Verein wo nun kein Reitlehrer mehr ist und wo nur Praktikantinen unterricht geben ohne Trainerschein. Wenn ich nun mein Kind dort reiten lasse und ich weiß das keine einen Trainerschein hat und es passiert nun was Haftet die Versicherung vom Verein? Habt ihr irgendwelche erfahrungen?
     
  2. Dibbs

    Dibbs Inserent

    Hallo!
    Also, es ist jetzt nur eine Vermutung, aber ich denke schon. Ich bin früher auch an einem Hof geritten, wo oft ohne Trainerschein unterrichtet wurde und wäre dort auch versichert gewesen. Ich glaube, es muss eigentlich nur das Pferd für Fremdreiter versichert sein.
    LG, Dibbs
     
  3. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Die Frage kann man nicht beantworten, da die Frage anders gestellt werden muss, nämlich so:

    Ist der Verein korrekt versichert?

    Ist das Pferd als Schulpferd versichert (ein Reitschüler ist KEIN Fremdreiter!!!)?
    Ist die unterrichtgebende Person korrekt gemeldet und versichert bzw. verfügt über eine eigene, separate RL-Versicherung?
    Besteht überhaupt eine Betriebshaftpflichtversicherung?

    Diese Fragen muss man dem Verein bzw. dem Vorstand stellen, die sollten das wissen.

    Gruß

    Dennis
     
  4. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    ok Versichert ist der Verein jedoch die Unterricht geben (Praktikatinen) haben keine RL-Versicherung.Also werde ich mein Kind dort nicht mehr reiten lassen solange kein Reitlehrer da ist.
     
     
  5. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    @ Sonnenschein:

    Da hast Du was falsch verstanden: Ein RL (ob gelernt oder ungelernt spielt keine Rolle) kann auf zwei Wegen versichert sein: Entweder per Zusatzprämie in der bestehenden Vereinshaftpflicht (pro RL ein Zusatzbeitrag) oder aber per eigenem, selbständigen Vertrag, der mit der Vereinshaftpflicht nichts zu tun hat.

    Ergo: Selbst wenn die Praktikanten keine Haftpflichtversicherung haben (was auch eine Zumutung wäre), können sie immer noch über den verein versichert sein - nur wie gesagt: Ganz von alleine gehts nicht, es muss definitiv mit eingeschlossen sein.

    LG

    Dennis
     
  6. Piennie

    Piennie Inserent

    Darf ich mal was fragen? Wer hafte eigentlich wie in so einem Fall, wenn z.B eine Kind vom Pferd fällt und sich ernstlich verletzt. Ich gehe davon aus, das sowohl der Praktikant als auch der Pferdehalter nicht fahrlässig gehandelt haben. Ist nun der Praktikant haftbar, weil er den Unterricht beaufsichtigte? Der Pferehalter, weil im allgemeinen haftet ja der Pferdehalter? Der Verein / oder Betrieb?

    Danke.
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    @ Pienni: Im Normalfall, bzw in einem "ordentlichen" Verein, in dem alles über den Verein versichert ist, was mit dem Schulunterricht auf SCHULPFERDEN zu tun hat, haftet dafür der Verein.
    So war es zumindest in meinem Verein immer. Da gabs mal nen Unfall mit nem Schulpferd, bei dem ein Mädel von einem anderen Pferd am Bein getroffen wurde (das eine Pferd hat nach dem anderen ausgeschlagen und eben dabei die Reiterin am Bein getroffen).
    Bein gebrochen, Mädchen musste ins Krankenhaus. Gehaftet hat dafür der Verein, weil Mädchen plus Schulpferde ja über den Verein versichert waren. Ich kenns auch so, dass die Reitlehrer über den Verein mitversichert sind (wie Smigel schon gesagt hat, über so Zusätze in der "normalen" Versicherung des Vereins).
     
  8. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    Mag ja alles zustimmen aber man bekommt keine Antwort von dem Vorstand und solange dort kein Anständiger Reitlehrer ist und nur "praktikantinen" Unterricht geben lasse ich meine Tochter da nicht mehr reiten , das risiko ist einfach zu hoch. Die geben ja sogar auch den Springunterricht, nee dann werden wir uns einen anderen Verein suchen.:1:
     
  9. getmohr

    getmohr ************

    hm, verstehe jetzt allerdings nicht, was da der Unterschied, zwischen Praktikant und RL sein soll. Sofern diese über den verein versichert sind, besteht dort aus Gründen der Sicherheit kein Unterschied. Wenn du allerdings davon ausgehst, dass die QUALITÄT des reitunterichts bei praktikanten schlechter ist als bei einem RL, dann solltest du sicherlich nach einem anderen Verein Ausschau halten, dich dort aber dann trotzdem umhören, wie es hinsichtlich des Versicherungsschutzes dort aussieht.
     
  10. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Naja.. Ich kanns schon verstehen.
    Alleine der Umstand, dass man vom Vorstand keine Antwort bekommt, wenn man nach der Versicherung usw fragt, würde mir schon als "Wechselgrund" reichen.
     
Die Seite wird geladen...

Versicherungsfrage - Ähnliche Themen

Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Haftungs- und Versicherungsfrage - Führen von zwei Pferde
Haftungs- und Versicherungsfrage - Führen von zwei Pferde im Forum Versicherungsfragen
RB ?Versicherungsfrage!!!!!!!
RB ?Versicherungsfrage!!!!!!! im Forum Versicherungsfragen
Thema: Versicherungsfrage