1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vertrauen aufbauen

Diskutiere Vertrauen aufbauen im Pferde Allgemein Forum; Hallo zusammen, ich hätte gerne, dass mein Pferd mehr Vertrauen zu mir bekommt. Er ist in manchen Situationen total "schissig". Früher war...

  1. Kyra 4

    Kyra 4 Inserent

    Hallo zusammen,

    ich hätte gerne, dass mein Pferd mehr Vertrauen zu mir bekommt.
    Er ist in manchen Situationen total "schissig".
    Früher war es noch schlimmer.
    Aber wenn ich ihn reite ist er nicht sonderlich mutig :no:

    Ich würde gerne mit ihm daran arbeiten, dass er mit mir zusammen "durch dick und dünn" geht.

    Habt ihr Ahnung, wie ich das am besten mache???
    Wisst ihr Übungen dazu??? :rolleyes2:

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Pamina

    Pamina Inserent

    hallo,
    wie verhälst du dich denn wenn er vor irgend etwas angst hat?
    was für erfahrungen hast du selbst, wie alt bist du und in wieweit kennst du dich mit ängstlichen pferden aus?
    hat er auch angst, wenn du mit ihm spazieren gehst, oder nur beim reiten?
    was für ein pferd ist das, also wie alt, wie lange hast du ihn schon, wie verhält er sich bei anderen leuten?

    und was heisst "in manchen situationen"? was sind das für situationen? was tust du in diesen situationen?
     
  3. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Ich fände es auch schön, wenn du genaue Situationen beschreiben würdest :) .

    Prinzipiell kannst du ihm einen "Parcour" aufbauen und zum Beispiel eine Tasche mit klappernden Dosen neben dir herschleifen, ihn durch ein Tor mit Flatterbändern gehen lassen usw.
    Im Grunde kann ich dir empfehlen: Bodenarbeit, Bodenarbeit und nochmals Bodenarbeit.
    Schau mal auf diesen Links im Forum vorbei:
    abwechslung
    Suche wieder Vertrauen zu meinem Pferd
    usw.

    Wie lange hast du dein Pferd denn schon?
     
  4. sidocelline

    sidocelline Inserent

    Hallo!

    Ich find´s immer wichtig,mit viel Stimme zu arbeiten.Nicht das Pferd zulabern, aber die richtigen Töne und Worte im richtigen Moment. Ausserdem wird man selber auch lockerer und entspannter, wenn man in einer kniffligen Situation redet. Dann muss man sich nämlich auch auf seine Worte konzentrieren und stresst sich selbst nicht so.

    Gut ist z. B. auch bei "Grusel-Ecken" in der Halle oder auf dem Platz dort eine Freundin hinzustellen, mit der man sich unterhält, während man durch die Ecke reitet. Probier´s mal aus, geht viel besser, als wenn man allein da durch reitet. Und ganz wichtig: nie strafen, wenn das Pferd guckt oder wegspringt. Einfach ignorieren und dafür aber super viel loben, wenn´s mal gut klappt!

    Ciaou,
    Sidocelline
     
  5. Susl

    Susl Inserent

    Hi!
    Wenn ein Pferd Vertrauen haben soll, muss der Mensch "Anführer-Qualitäten" haben. Das Pferd muss sich bei dir geborgen fühlen. Alles zu beschreiben würde den Rahmen sprengen. Ich kann dir aber die Bücher von Geitner "Be strict" und "Be strict - im Sattel" wärmstens ans Herz legen!!!!! Es sind oft ganz banale Dinge die da viel helfen können.
    Alles Gute
    Susi
     
  6. Kyra 4

    Kyra 4 Inserent

    Hi, danke schonmal für eure Antwoten.

    Also, ich reite ca. 6-7 Jahre.
    Das Pferd das ich jetzt reite ist ein ehemalige Reitschulpferd, dass ich jetzt seit ca 3 Jahren reite (Reitbeteiligung).
    Anfangs war es echt schlimm mit ihm, er hatte vor sehr vielen Situationen Angst.

    Jetzt jedoch ist es schon viel besser geworden. Doch manchmal ladet er sich auf, und hat dann vor ALLEM Angst was im weg steht.
    Ein Rießen Problem sind die Schweine. Anfangs konnte ich mit ihm nicht vorbeireiten. -Das geht jetzt, aber er glotzt dann nach allem und weicht allem aus.

    Letztens hatte er sogar vor einem Wasserstrahl angst, der auf den Weg spritzte (-Obwohl er gerne im Bach badet, und Abspritzen auch kein Prolem ist)

    Wenn ich ihn führe ist es nicht ganz so schlimm, beim reiten ist er "mehr Hosenscheißer".

    Ich frage mich manchmal auch, ob er mich nicht verarscht, ob er nicht irgendetwas sucht um angst zu haben. :swoon:
    (Ich weiß auch, dass er das bei der Besitzerin nicht macht, nur wenn ich oder jemand anderes auf ihm reiten)

    Was kann ich machen, damit er mehr Vertrauen Bekommt???
    Ich möchte dass er in schwierigeren Situationen mir mehr vertraut, und sich besser durch mich leiten lässt.

    Vielen Dank
     
  7. Canyon

    Canyon Inserent

    Bei mir klappt das richtig gut, wenn ich ihn freilaufen lasse, meist in der Halle. Nehme ihm dann Halfter ab, bringe ihn dann aber durch eine enrgische Köroersprache zu bewegen. Am Anfang musste ich immer noch hinterherrenen, sodass er in einem Tempo bleibt. Am Ende ist er dann ohne alles hinter mir hergelaufen.
     
Die Seite wird geladen...

Vertrauen aufbauen - Ähnliche Themen

Schnell Vertrauen aufbauen
Schnell Vertrauen aufbauen im Forum Bodenarbeit
Vertrauen und Muskeln aufbauen
Vertrauen und Muskeln aufbauen im Forum Bodenarbeit
Wie am besten Vertrauen aufbauen ?
Wie am besten Vertrauen aufbauen ? im Forum Bodenarbeit
Vertrauen Pferd Mensch Hilfe!
Vertrauen Pferd Mensch Hilfe! im Forum Pferde Allgemein
Vertrauen zurückgewinnen
Vertrauen zurückgewinnen im Forum Pferde Allgemein
Thema: Vertrauen aufbauen