1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verzweifelt - Zähne gemacht + wieder Heuwickel

Diskutiere Verzweifelt - Zähne gemacht + wieder Heuwickel im Sonstiges Forum; Hallo liebe Community! Ich weiß, ich bin neu hier aber irgendwie kommt man ja doch in ein Forum um ein wenig Hilfe zu bekommen. Mein...

  1. Lena&Henry

    Lena&Henry Neues Mitglied

    Hallo liebe Community!

    Ich weiß, ich bin neu hier aber irgendwie kommt man ja doch in ein Forum um ein wenig Hilfe zu bekommen.

    Mein kleiner wird im April 3 Jahre alt und ist ein Welsh x Haflinger Mix.
    Er ist im Zahnwechsel, hatte innerhalb von 4 Wochen 2 Koliken, weil er nie Anzeichen gemacht hat, dass er nicht richtig kauen kann.

    Am 23.01. hatte er dann die 2. Kolik... Der Tierarzt war da usw. Und hat auch endlich mal ans Maul geguckt.
    (Habe sonst einen anderen, dem traue ich aber nicht mehr). Er meinte dann er müsse dringend die Zähne machen, wollte es aber den Tag noch nicht, da der Darm dann wieder "lahm" liegt wegen der Sedation.

    Gut und schön. Am Dienstag, den 27.01. hat er dann 3 Zahnkuppen gezogen und geschliffen. Meinte dann, dass er jetzt langsam (2 Wochen) aufgeweichte Heucobs und nach und nach mehr Heu bekommen soll.

    Da alles gut lief hat mein kleiner dann seit Freitag, den 30.01. wieder gute Mengen an Heu bekommen und auch immer gut gefressen bis gestern... Da kamen zwei kleine "Klumpen" Heu/Stroh zum Vorschein.
    Und jetzt weiß ich nicht, was irgendwie los ist mit ihm. Er kann doch nicht schonwieder was mit den Zähnen haben? :(

    Habt ihr Tipps was er haben könnte?

    Gruß Lena
     
  2. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ihr habt zähne gezogen? keine panik dass sind dann nur die heuwickel, die in den "löchern" verbleiben. ich habe hier 2 stunten, die altersbedingt zähne weniger haben, da liegen auch oftmals wickels rum.....die hängen halt in den zahnlöchern. und irgenwann fallen die raus.

    wir spülen da halt auch ab und an , um das sauber zuhalten.

    aber deiner ist ja erst 3, da wachsen die zähne hoffentlich noch nach! :)

    faro
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Lena,

    mein einziger Tip ist leider: Hole erneut den Tierarzt (und ggf, mal einen, der WIRKLICH eine Zusatzausbildung zum Pferde-Dentisten hat, falls der TA, den Du da hattest, das nicht hat).


    Alles Gute dem Kleinen!


    LG, Charly
     
  4. Lena&Henry

    Lena&Henry Neues Mitglied

    Danke schonmal für die Antworten!!

    Also es wurden nur Kuppen gezogen. Die richtigen Zähne sind so halb da ...
     
  5. satine

    satine Inserent

    Wenn die bleibenden Zähne noch nicht ganz hochgewachsen sind ist es nicht verwunderlich, dass das Pferd Heuwickel produziert, da die Gebissmechanik nicht richtig funktioniert.

    Bist du dir sicher das die Koliken mit den Zähnen zusammenhängen?
     
  6. Ich kenn das nur als Kappen. Das macht mein Dentist allerdings ohne Sedierung, da es sich ja ncith um die Zähne an sich handelt, sondern eben die Kappen, die sich nicht ordentlich abgelöst haben.
     
  7. Lena&Henry

    Lena&Henry Neues Mitglied

    @ satine
    ja, da er nicht richtig gekaut hat (zum Glück keine Schlundverstopfung bekommen hat) aber dann später im Darm es halt "hängen blieb"...

    @ leo
    ja genau so Kappen waren das. Stimmt, Kappen hat er gesagt...
    Sedierung war notwendig, da mein kleiner sehr nervös ist und mit der elektrischen Raspel gearbeitet wurde.

    Ich weiß einfach momentan nicht weiter... seit 2 Wochen "doktern" wir an ihm rum und irgendwie wird nichts besser.

    Oder kann es gestern einfach nur Zufall gewesen sein? Dass er halt gerade etwas in den Mund genommen hat und es deswegen noch nicht gekaut war? :(
     
  8. satine

    satine Inserent

    Dann würde ich an deiner Stelle 2x in der Woche Mash zufüttern um den Darm zu "entschlacken".

    Sollte er gerade ganz schlecht kauen können, würde ich für einige Zeit auf eingeweichte Heucobs zurückgreifen.
    Und dann sollte wirklich noch mal ein Dentist dran… normal ist das nämlich nicht :bahnhof:
     
  9. Lena&Henry

    Lena&Henry Neues Mitglied

    Heucobs bekommt er zusätzlich auch noch, da er recht dünn war wo ich ihn bekommen habe.

    Also mein TA (der neue) den haben sehr viele bekannte & lassen von ihm auch die Zähne machen... Da war noch nie was. Und die eine lässt auch alles machen (hat auch ein junges Pony im Zahnwechsel mit Kappen ziehen usw.).

    Dementsprechend glaube ich eigentlich nicht, dass der TA da irgendwie Mist gemacht hat.
    Ich weiß halt nicht, ob es vielleicht nur Panik von mir ist... Weils halt so war und ja :/

    Ich meine der Tierarzt hat ja gesagt 2 Wochen braucht er, wegen neuem bissgefühl usw. Aber dann frage ich mich wieso er dann das Wochenende gut gekaut hat und dann gestern wieder nicht... Oder es war einfach nur ein blöder Zufall dass er das Heu erst gerade im Maul hatte und dementsprechend noch in der einspeichel Phase war...

    Weiß das einer von euch? Wielange ein Pferd einspeichelt bevor es komplett zerkaut ist und "runter" geht?

    Danke nochmal für die nette Aufnahme und die Hilfe!!!
     
  10. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Wie lange hast du ihn schon?

    Meine Überlegung war jetzt, dass der zu schnell zu viel Futter bekommen hat, weil er als er zu dir kam schlecht aussah, und darum nun die Koliken bekommt.

    Zu schnell und zu viel überfordert den Körper bzw. die Verdauung und Stoffwechsel, gerade bei einem Rassemix, der sich aus recht leichtfuttrigen Pferden zusammensetzt.
     
Die Seite wird geladen...

Verzweifelt - Zähne gemacht + wieder Heuwickel - Ähnliche Themen

Pferd abgeben - verzweifelt, Kopfzerbrechen
Pferd abgeben - verzweifelt, Kopfzerbrechen im Forum Pferde Allgemein
Diagnose Arthrose - bin verzweifelt
Diagnose Arthrose - bin verzweifelt im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hilfe ich bin verzweifelt! Zweitpferd?
Hilfe ich bin verzweifelt! Zweitpferd? im Forum Allgemein
Stute lässt sich auf der Koppel nicht einfangen - verzweifelt
Stute lässt sich auf der Koppel nicht einfangen - verzweifelt im Forum Pferdeflüsterer
Todesurteil-Sehnenschaden....total Verzweifelt!
Todesurteil-Sehnenschaden....total Verzweifelt! im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Verzweifelt - Zähne gemacht + wieder Heuwickel