1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vollblut auf Kaltblut?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Vollblut auf Kaltblut? im Pferdezucht Forum; hallo, ich möchte ja gerne meine Süddeutsche Kaltblutstute decken lassen! Gestern war dann ein Freund von mir da, der sich in der...

  1. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    ich möchte ja gerne meine Süddeutsche Kaltblutstute decken lassen!

    Gestern war dann ein Freund von mir da, der sich in der Pferdemedizin auskennt!

    Er meinte dann, ich soll sie doch mit einem Vollbluthengst decken lassen...!:err:

    Ich war erstmal bissl geschockt, es würde dann was ziemlich leichtes rauskommen, sprich "Warmblut"!

    Geht das überhaupt???
    Das ist dann ja ein gewaltiger unterschied!

    Liebe Grüsse, Urmel
     
  2. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    mh,also ich hab da mal nen bericht früner gelesen udn da stand, dass bei sowas(da war beispiel haflinger+vollblut) oft mist rauskommt. also pferde, die das feuer im hintern eines arabers haben,aber den körperbau eines haffis. also des sah scho recht merkwürdig aus udn die sollen dass auch schwer zu händeln sein. mankann aber natürlich auch glück haben.

    aber es ist ja so, dass bei der geschlechtlichen paarung die erbanlagen(hier die chromosomen) von mutter und vater zufällig gemischt werden, also es is ja nich so, wie dein bekannter gesagt wird, dass das fohlen dann 100 pro hälfte von mutter und hälfte von vater bekommt udn dann wie er sagt ein "warmblut" raus kommt. also das is völliger mist.
    klar aknn es sein das sowas bei rauskommt,aber die chance ist recht gering da es millionen von kombinationsmöglichkeiten gibt.
    (Bio lk^^:wub: )

    also ich würde das nicht machen, so nen mischmasch,wo dann womöglich ein schwer zu händelndes kaltblut mit vollblutcharakter rauskommt oder so...... dann doch lieber ein schönes reinrassiges kaltblut!
     
  3. Lind

    Lind Inserent

    Ich kann mich nur anschließen. Wenn es funnktionieren würde, dass der Hengst alle Eigenschaften der Stute veredelt, käm so was wie ein Warmblut raus.

    Aber, das funktioniert nur selten. Meistens sieht das dann eher so aus:
    Beine vom schlanken Vollblut, kräftiger Rumpf vom Kaltblut und feiner Kopf vom Vollblut. Kann natürlich auch alles andersrum sein ;-)

    Bei der Anpaarung von Haflingern und Vollblütern kam noch ein anderes Problem hinzu - der Charakter.
    Haflinger sind oft sehr wesensstark, manchmal auch ein bißchen stur.
    Vollblüter sind oft sehr sensibel, haben viel Temperament...
    Geht man von der ungünstigsten Variante aus hat man eine stures, heißes Pferd.

    Grundsätzlich halte ich nichts davon, wenn man Pferde anpaart, die so unterschiedlich sind. Das kann gut gehen, kann aber auch sehr schief gehen und ich würde dieses Risiko nicht eingehen wollten.

    Überlege dir genau, was du haben möchtest. Wenn du ein elegantes Warmblut haben willst, dann lass die Sache mit der Kaltblutstute und kauf dir einen Warmblutabsetzer.
    Willst du ein Kaltblut, dann nimm auch einen netten Kaltbluthengst.

    Soll dein Fohlen ein bißchen feiner werden, als deine Stute, dann nimmt einen nicht zu feinen Warmbluthengst. Es gibt schöne, schwere Warmblüter, nimm so einen. Dann wird dein Fohlen zwar kein feiner Warmblüter, aber ein Pferd, das ein bißchen leichter als dein Kaltblut ist - im Idealfall.

    Es kann sein, dass es trotzdem ein "normales" Kaltblut wird oder vielleicht schlägt das Pferd mehr in die Richtig des Hengstes, dann wirds mehr wie ein schweres Warmblut.

    Jedenfalls kann es dir nicht passieren, dass dein Pferd völlig unproportional wird. Das wär mir schon sehr wichtig.
     
  4. Urmel

    Urmel Guest

    ich danke euch beiden...

    OK, dann weiß ich da jetzt auch bescheid!

    Eigentlich wollte ich schon was "leichteres", sprich ein Warmblut ect.
    und als mein Freund mir dann diese Idee in den Kopf brannte, war ich geschockt, aber auch etwas happy!
    Würde auch gern mal ein Pferd von meiner Kalten ziehen!

    Aber ich denke das beste ist dann, wenn wir das lassen, wenn dann wirklich so ein "mischmasch" rauskommt, werd ich auch nicht glücklich!

    Ist ja auch ein krasser Unterschied, morts Kaltblut-zierlicher Araber:confused2:

    Urmel
     
     
  5. VickyB

    VickyB Neues Mitglied

    ich hatte mal einen hafi-araber mix..damals gabs die bezeichung arabohaflinger noch nicht.
    der hatte haflinger farbe,araber körperbau und araber+haflinger charakter.
    er war heiß, schwer zu händeln, stur und teilweise auch gefährlich...nie wieder. ich habe ihn nacher verkauft und das mädel war ganz happy mit ihm.
     
  6. susi7192

    susi7192 Inserent

    Also cih würds au ned machen...mei...da kann so leicht was total komisches raus kommen:laugh:
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich hab das mal bei einem Hund gesehen. Die Eltern waren ein Dackel und ein Rottweiler. Naja, ein ganz lieber Hund war das, aber kurze Beine wie ein Dacken´l, dann einen kräftigen, sehr starken Rumpf, Kopf wie ein Rotti und die Farbe war gemischt. Die Bene waren zwar so kurz wie die eines Dackels, aber so dick wie die eines Rottis, und daher eine totale Fehlstellung! Der hat vom Körperbau nur Probleme gehabt!
    Daher würd ich diesen krassen Unterschied nicht wagen, nicht das es zierliche Beine sind wie bei einem Vollblut und der Körper eines Kaltblutes, das kann zwangsläufig nur in verfrühter Arthrose enden, ganz abgesehen von den anderen Problemen, die das Pferd haben könnte. Klar kann das gut gehen, aber das Risiko wäre mir auch zu groß.

    Liebe Grüße
     
  8. Shadow01

    Shadow01 Inserent

    Wen eir grad bei disem Thema sind! =)

    Möchte nägstes jahr auch meine Stute decken lassen ( Ungarisches Warmblut) wie würde die mit einem Friesen als paartner ausehen? bessergesagt was könnte da rauskomen?

    [​IMG]
    meine stute
     
  9. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    :swoon: also ich verstehe ehrlich gesagt gar nich,warumman überhaupt "mischen" muss?!
    weil ich meine, es gibt soooo viele pferderassen, da is ja sicher für jeden was dabei, warum dann rumexperimentieren?:nah:
    ich mein das kann ja auch für das pferdchen was dabei rauskommt sehr nachteilig sein. es kann zb sein dass die gene sich gar nihct vertragen und das pferdchen körperliche probleme hat, auch von den organen her oder so.
    oder es wird halt nunmal, was ja passieren kann, keine hübsche mischung und wird dann einfach ein unproportioniertes pferd. vielemenschen kaufen einfach auch nach dem aussehen, is ja auch klar, ein pferd zu unterhalten ist teuer udn wenn ich mir den traum erfülle möchte ich doch auch eins haben was mir gefällt.
    also die nachteile, wenn es nicht klappen sollte, muss der arme nachwuchs tragen.
    warum die warmblutstute nicht einfach auch von einem schönen warmblut decken lassen? ein warmblut ist doch was schönes :)!

    und ich kenne übrigens ein warmblut-friesen mix(bzw hab es schon öfter gesehen, steht auf der weide neben meinem ehemaligen reitbeteiligungspony). und was soll ich sagen, hübsch ist die nicht.
    es ist vom körperbau ein riesen warmblut mit friesenkopf,aber brauner farbe, die mähne is so irgendwie ne viel zu dünne friesenmähne, friesenbeine,die nich zum körper passen und die gänge.....naja da sag ich nix zu^^
    klar kann gut sein dass die mächtig pech hatten, natürlich kannst du auch glück haben,aber mir wären allgemein die paarung von ziemlich verschiedenen pferderassen zu gefährlich.
     
  10. Urmel

    Urmel Guest

    OK, so langsam wirds wirklich grußelig....:nah:

    Der arme Hund!!
     
Die Seite wird geladen...

Vollblut auf Kaltblut? - Ähnliche Themen

Fütterung Englisches Vollblut
Fütterung Englisches Vollblut im Forum Pferdefütterung
§4-Pferde (Vollblüter)
§4-Pferde (Vollblüter) im Forum Pferderassen
engl. Vollblut, ehem. Rennpferd
engl. Vollblut, ehem. Rennpferd im Forum Sonstiges
Trainingplan für Vollblutstute
Trainingplan für Vollblutstute im Forum Allgemein
Trainingsplan für englisches Vollblut
Trainingsplan für englisches Vollblut im Forum Bodenarbeit
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Vollblut auf Kaltblut?