1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vom Offenstall in Boxenhaltung mit Paddock Box & halb tägigen Weidegang..

Diskutiere Vom Offenstall in Boxenhaltung mit Paddock Box & halb tägigen Weidegang.. im Haltung und Pflege Forum; Hallo meine Lieben!:) Ich stehe grade vor einer für mich sehr schweren Entscheidung, ob ich den Stall wechseln soll. Es würde von einem...

  1. Leonie1996

    Leonie1996 Neues Mitglied

    Hallo meine Lieben!:)
    Ich stehe grade vor einer für mich sehr schweren Entscheidung, ob ich den Stall wechseln soll. Es würde von einem Offenstall in Boxenhaltung mit halbtägigen Weidegang gehen und wenn sie nicht auf der Weide ist, hat sie auch einen kleinen Paddock an ihrer Box .. Der Stall ist wirklich schön, sehr hell,große Boxen, gute Luft, schöne Reithallen,Longierhalle, springplatz, alles Top!
    Momentan steht meine Stute in einem Offenstall mit einem über 30 jährigem deutschen Reitpferd. Meine ist eine Vollblut Stute und Grade mal sechs .. Das heißt viel Action ist da nicht für sie .. Des weiteren habe ich momentan einfach keine Möglichkeiten sie zu fördern und endlich wieder ordentlich reiten zu können.. Des Weiteren gibt es immer wieder krach mit der Besitzerin des Offenstalls. Es gibt keine Halle, Reitplatz etc.
    Soweit so gut würde alles für den Wechsel stimmen! ABER; ich habe totale Angst, dass mein Pferd sich nicht wohl fühlt dort .. Sie stand bevor ich sie gekauft habe, vor drei Jahren, auch schon in einer Box bei ihrer alten Besitzerin, also kennt sie es.
    Allerdings als wir im Urlaub waren im Watt musste sie auch in eine Box und da hat sie begonnen zu weben. Ich muss dazu sagen, dass wir früher noch einen Norweger hatten, an dem sie total Hang .. Wenn er alleine ausreiten war hat sie alles zusammen geschrien und sämtliche Zäune kaputt gemacht. Der Norweger war auch mit Urlaub, nur er stand wo anders in einer Box und sie konnte ihn nicht sehen. Ich denke also zu 80% das es daran lag .. Der Norweger ist seit 1 Jahr weg ..

    Habt ihr Erfahrungen gemacht mit solchen wechseln? Tipps oder Ideen?

    Beste Grüße!
     
  2. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Ich habe auch eine Stute, die in der Box bei Streß webt (und zwar richtig heftig). Gestresst ist die dort eigentlich immer etwas und sobald irgendein anderes Pferd rausgeführt wird, geht es auch immer wieder los. Gleichgültig wo ich sie aufstalle. Ich habe es mit ihr schon an 3 verschiedenen Ställen probiert, vor allem in der Zeit, als sie angeritten wurde. Es trat immer wieder auf. Auch jetzt zeitweise, wenn ich sie in ihrer Box übernachten lasse.

    Meiner Erfahrung nach solltest Du vielleicht einfach mal nach einem besseren OS suchen oder nach einem vernünftigen Aktivstall mit ordentlicher Infrastruktur.
     
  3. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Ich hab meine nach dem Kauf auch in einen Offenstall gestellt und gemeint, ich tu ihr was Gutes. Nun ja, fand sie nicht so.
    Jetzt steht sie in einer Paddockbox, wo auch nachts die Türen offen. Und Pony ist tiefenentspannt.

    Ich denke, das kommt immer aufs Pferd drauf an. Aber durch den Paddock hat sie ja durchaus auch Reize, noch nach draussen zu gehen und ihre Umgebung zu beobachten. Das ist auf jeden Fall besser als eine Innenbox ohne Fenster.
     
  4. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Sasthi, natürlich kommt es immer aufs Pferd an, aber wenn die Stute nun mal bereits Weben in der Box gezeigt hat, aber im OS entspannt ist, ist es halt recht wahrscheinlich, dass es bei 3/4tägiger Boxenhaltung, selbst mit Paddock, wieder auftritt.
     
     
  5. Leonie1996

    Leonie1996 Neues Mitglied

    Einen Aktivstall gibt es leider bei uns nicht. Und einen Offenstall mit Halle auch nicht in erreichbarer Nähe. Ich bin noch Schülerin und kann somit auch noch nicht alleine Auto fahren. Das bedeutet es kommt imoment nur bleiben oder dieser Stall in Frage.
    Man muss aber bei dem Weben bedenken, dass es meiner Meinung nach mit dem Norweger zu tun hatte. Die waren einfach von ihrer Seite aus unzertrennlich .. Er geht in Stall, sie sofort hinter her, in der Halle im urlaub wollte sie ihm am liebsten nur hinter her laufen usw. ..
     
  6. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Elchi, nenn mich jetzt sonstwas ;) aber ich geh mal davon aus, dass das auch ne Stresssituation insgesamt fürs Pferd war.

    Urlaub im Watt ist ja durchaus nicht unbedingt ein Zuckerschlecken für die Pferde, grad das Wattgaloppieren kann durchaus auch etwas strapaziös sein. Und dann noch die Fremde Umgebung...

    Es würde mich Wunder nennen, wenn ein normales Freizeitpferd so eine Woche ohne Gewichtsverlust (im besten Falle) hinnimmt.
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Meine hat auch mal das weben angefangen.
    Ich habe daraufhin sehr schnell den Stall gewechselt, nach ein paar Wochen in denen sie bei Aufregung noch gewebt hat ist es nicht wieder aufgetreten.
    Woran das nun genau lag in diesem Stall habe ich nie herausgefunden.
    Mein Wallach stand da ohne jedes Problem.
    Muss man beobachten und sich die Option offen halten das man schnell wechseln kann sollte das doch wieder auftreten, damit sich das verhalten dann nicht noch festigt.
     
  8. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ich glaube, das Pferd hat eher Streß gehabt, weil es den Stallkollegen nicht sehen konnte.
    Wenn die Boxen mit Paddock sind und Weidegang garantiert ist, würde ich wechseln. Wie wird das im Winter geregelt? Kommen die Pferd außerhalb der Weidesaison auch raus? Das wäre wichtig!
     
  9. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo,

    ich persönlich würde auch den OS favorisieren.

    Aber wenn Du wechseln möchtest, prüfe vorher eines:

    WAS genau heißt "halbtägiger" Weidegang?
    Mal ein Stündchen, wenns nicht regnet, nicht schneit, nicht windet, nicht dunkel ist, nicht...? ;)

    Oder WIRKLICH Weidegang?

    Und im Winter?
    Und im Sommer?

    Das würde ich überprüfen - geh doch einfach jetzt mal 2 - 3 mal unangekündigt dort schauen... ;)


    LG, Charly
     
  10. Leonie1996

    Leonie1996 Neues Mitglied

    Eine Freundinn von mir steht schon in dem Stall,dass heißt es ist auch gesichert das sie raus kommen. Es gibt zwei Schichten vom Frühstück der Pferde jetzt im Winter 8:00h bis zum Mittag gegen 13:00h kommen die ersten raus, welche dann zum Mittag reingeholt werden.. Die anderen kommen nach dem Mittag bis zum Abendessen raus .. Man kann selbst entscheiden in welcher Schicht sein Pferd raus soll.. Und sie kommen bei jedem Wetter raus, Regen,Schnee alles egal, sei denn man selber sagt ist mir heute zu gefährlich für mein Pferd ..
     
Die Seite wird geladen...

Vom Offenstall in Boxenhaltung mit Paddock Box & halb tägigen Weidegang.. - Ähnliche Themen

von offenstallhaltung in boxenhaltung?!
von offenstallhaltung in boxenhaltung?! im Forum Haltung und Pflege
Offenstalloptimierung - als Einsteller - Unerfahren
Offenstalloptimierung - als Einsteller - Unerfahren im Forum Haltung und Pflege
Offenstallplätze Nähe Winnenden frei!
Offenstallplätze Nähe Winnenden frei! im Forum PLZ Raum 7
Offenstall / Rentnerplatz etc.
Offenstall / Rentnerplatz etc. im Forum PLZ Raum 3
Offenstall Raum Zirndorf, PLZ: 90513
Offenstall Raum Zirndorf, PLZ: 90513 im Forum PLZ Raum 9
Thema: Vom Offenstall in Boxenhaltung mit Paddock Box & halb tägigen Weidegang..