1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vom Pferd gefallen und Besitzer

Diskutiere Vom Pferd gefallen und Besitzer im Reitbeteiligung Forum; Naja, @kawaa: was würdest Du der Threaderstellerin denn raten, dass sie umsetzen kann ohne Unterricht auf diesem Pferd zu nehmen? Also die...

  1. Lilith79

    Lilith79 Bekanntes Mitglied

    Naja, @kawaa: was würdest Du der Threaderstellerin denn raten, dass sie umsetzen kann ohne Unterricht auf diesem Pferd zu nehmen?

    Also die Ausgangssituation ist, sie ist im Gelände galoppiert, hat seit einiger Zeit einen suboptimalen Sitz auf dem Pferd, da sie einen Unterschenkel nicht ruhig halten kann.
    Jetzt hat das Pferd im Galopp zum zweiten Mal einen Satz gelassen und hat abrupt gestoppt, sie ist runtergefallen. Seitdem hat sie Sorge dass das Ausreiten mit ihrer Tochter auf den beiden Pferden eine potentiell gefährliche Angelegenheit werden könnte.
    Jetzt kann und möchte sie keinen Unterricht auf diesem Pferd nehmen.

    Was kann sie jetzt konkret in dieser Situation tun um das Problem zu lösen?

    Natürlich kann sie jetzt mal alles über Hufpflege lernen was es so gibt, fragt sich nur wozu genau, außer sie will das RB Pferd kaufen und die Hufe sanieren.
     
  2. Barrie

    Barrie Inserent

    Das sind sicher gute Hinweise zum Thema Huf.
    Das nützt aber nix, denn es sind die Hufe ihrer RB und sie hat da keine Entscheidungsbefugnis.
    Und zum Thema "Textinterpretation" kann man dann überlegen...
    Barrie
     
  3. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Was ich der TE zum Reiten geraten habe, steht irgendwo weiter vorne.

    Sich über Hufe informieren ist dahingehend sinnvoll, dass man von anderen Meinungen unabhängig wird, sich ein eigenes Urteil bilden und infolgedessen entscheiden kann, ob die Situation für einen selbst noch länger tragbar ist oder vielleicht auch nicht.
     
    Else, satine und Tequilla gefällt das.
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ganz ehrlich, ich schlackere hier im Forum oft mit dem Kopf, wenn ich lese wie hier über Stallbesitzer, Stallkollegen, Arbeitskollegen usw. geredet wird.
    Und ich finde das durchaus vergleichbar, ich glaube die wären auch nicht begeistert das so zu lesen.
    Da wirds aber von anderen hin genommen, weil Altuser.
    Deshalb finde ich das Fass das hier aufgemacht wurde, gerade übertrieben. Völlig.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    kaawa gefällt das.
  5. Lilith79

    Lilith79 Bekanntes Mitglied

    Naja, mit denen wird man aber in der Regel auch kein tolles Vertrauensverhältnis haben, wenn man die eh doof findet. Man wird ja wohl das Pferd von irgendnem Miteinsteller oder Kollegen mitreiten wollen über den man im Internet lästert ;)

    Zwischen RB und PB ist es aber halt sicher eine ganz schlechte Voraussetzung um etwas Konstruktives zu erreichen oder das gleiche Pferd reiterlich zu nutzen.

    Ich denke nicht mehr oder weniger wollten die meisten hier damit ausdrücken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Sep. 2020
    honey.79 gefällt das.
  6. Kigali

    Kigali Sternchenreiter Mitarbeiter

    Du meinst, so wie du über deine Kollegin schreibst :wink:
    Wir diskutieren hier seit 12 Seiten, über ein ganz normales, pferdetypisches Verhalten. :ti9:
     
    *FrogFace*, Bumblebee1, sokrates und 2 anderen gefällt das.
  7. honey.79

    honey.79 Bekanntes Mitglied

    Gebe ich dir teilweise recht. Ich würde manche Dinge auch nicht so schreiben wie es teilweise getan wird. Vor allem wenn es um Dinge aus dem Pferdeumfeld geht. Bei Arbeitskollegen besteht wahrscheinlich weniger die Gefahr, dass die sich in ein Reisportforum verirren und es lesen. Bei Altusern denkt man sich vielleicht auch: Die sind lange genug dabei um zu wissen was sie tun.
    Da kommt aber sowas auch eher mal in der Frustecke, wo es schnell ein paar Seiten zurück liegt. Mit eigenem Thema hätte ich aber wohl auch einem Altuser sehr ähnlich geantwortet.
     
  8. MoonsFL

    MoonsFL WahnSinnige

    Na ja, würde eine aufgeregte Kind/Jugendlich vor mir stehen, hätte ich ganz anders geantwortet. Die TE klingt aber erwachsen, strukturiert und eloquent und genau deswegen wirkt auf mich ihre "Kritik" in Richtung PB ganz anders und bewusst von ihr ausgesprochen.

    Aufstand? Nö. Genausowenig bin ich übrigens in Lästerthreads unterwegs.
     
    Kigali und honey.79 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Vom Pferd gefallen und Besitzer - Ähnliche Themen

Pferd hat eingefallene flanke und wurmprobleme
Pferd hat eingefallene flanke und wurmprobleme im Forum Sonstiges
Pferd von heute auf morgen rippig/eingefallen/verkrampft - Niere oder was anderes???
Pferd von heute auf morgen rippig/eingefallen/verkrampft - Niere oder was anderes??? im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Mein Pferd ist hingefallen und hat nun böses aua
Mein Pferd ist hingefallen und hat nun böses aua im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hilfe! Meine Pferde sind eingefallen - Rat?
Hilfe! Meine Pferde sind eingefallen - Rat? im Forum Allgemein
Pferd ist gestresst wegen schlechter Erfahrung
Pferd ist gestresst wegen schlechter Erfahrung im Forum Bodenarbeit
Thema: Vom Pferd gefallen und Besitzer