1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorbereitung auf Turniere

Diskutiere Vorbereitung auf Turniere im Westernreiten Forum; Hallo zusammen, ich möchte mich jetzt nach fast 8 Jahren Reitunterricht endlich ans Tunierreiten heran wagen. Dazu möchte ich im Herbst auf...

  1. madline16

    madline16 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich möchte mich jetzt nach fast 8 Jahren Reitunterricht endlich ans Tunierreiten heran wagen.
    Dazu möchte ich im Herbst auf einen der Reitschulpferde eine Reitbeteiligung machen, um mich vorbereiten zu können. Ich möchte in die Diziplinen Pleasure und Horsemanship gehen.
    Da meine Reitlehrer an diesen Tagen, nicht immer da sind, hätte ich gerne ein paar Tipps wie ich mich auf dieses Diziplinen vorbereiten kann.
    Noch ein paar Infos zu meiner Reitbeteiligung. Ich habe einen großen Shagya-Araber Wallach, er läuft zurzeit ausschließlich im Unterricht und ist meiner Meinung noch sehr "unbiegsam", hat aber dafür traumhaft weiche Gänge.

    Bitte um schnelle Antwort ;)
     
  2. noccona

    noccona Neues Mitglied

    Nun für die Pleasure ist es wichtig, das der Wallach die drei Gangarten sauber und vor allem gelassen durchführt. Ein hecktiker im lope ist zum Beispiel ein Problem in der Pleasure.

    Gewünscht ist ein gelassenes Pferd, welches seine natürlichen Gangarten präsentiert. Da du sicherlich bei den Anfängern starten wirst, ist es nicht nötig das du versuchst *künstlich* dein Pferd langsam zu machen. Als Übungen würde ich viele Seitengänge empfehlen, gerade wenn das Pferd sonst sehr zäh ist und ganz wichtig, vorwärtsreiten!
    Nur wenn der Rücken sich aufwölbt kann das Pferd ideal sich präsentieren und die Gänge werden hundertmal schöner ;-)
    Viele Möchtegern Pleasurereiter trainieren nur Hufschlag und langsam... Das ist falsch, das Pferd muss erstmal im Rücken hoch kommen, sich versammeln und selber tragen. Das passiert durch Biegung, Versammlung und vorwärts. Erst dann geht es zu Entspannung an die rail.

    Für die HMS ist dein Sitz und die Hilfengebung sehr wichtig, es wirst in erster Linie du bewertet. Wie ist deine Kommunikation zu dem Pferd, wie korrekt sind deine Hilfen?
    Versuche immer vorrausschauend zu reiten und grobe Hilfen zu vermeiden. Alles soll geschmeidig wirken :)

    Wann wäre denn dein Turnier?

    Deine Trainer sollten auf jeden Fall mit dir dafür üben!
     
  3. Machtnix

    Machtnix Inserent

    Das Programm T&T Cup ist für Einsteiger ideal. Im Rheinland heißt das so, in anderen Bundesländern gibt es so etwas aber auch.
    Das ist ein 2tägiges Training mit guten Trainern, die den Reiter auf das Turnier vorbereiten. Man kann sich für die Trainings eintragen, die man auch später showen möchte. Am letzten Tag ist dann das Turnier. Quasi ein Intensivkurs mit anschließendem Turnier.
    Die Trainer sind am Turniertag größtenteils da. Sie helfen, geben Ratschläge und sorgen für eine gute und lockere Atmosphäre.
    Man ist nicht gleich mit allem allein und kann sich so langsam in die Turnierreiterei einfinden.

    Jährlich wird auch ein Cup ausgeritten.
     
  4. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Genau, und wenn das pferd dabei noch aussieht, als läge es im Sterben und zu 100% auf der Vorhand daherschleicht, gewinnst du die Pleasure mit links.

    (tut mir leid, aber da konnte ich nicht widerstehen.)
     
  5. Barrie

    Barrie Inserent

    Ich schäme mich ja dafür aber
    you made my day :toll:

    Barrie
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Rickmaniac, das du alles was mit Westernreiten zu tun hast nicht leiden kannst ist inzwischen bekannt. Lustiger werden deine Äusserungen damit aber eben auch nicht.
     
  7. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Um nochmal was zum Thema beizutragen: ich kann das Buch "Erfolgreich auf dem Westernturnier" sehr empfehlen. Dort werden alle Disziplinen vorgestellt, wie man sich gut darauf vorbereitet, was die Richter sehen wollen, etc.
     
  8. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    wieso? Was das Pleasure Reiten angeht, hab ich doch recht. Das geben mittlerweile ja viele Westernreiter selbst zu. Und einen Araber in Westernpleasure zu reiten ist..... ich sag nichts mehr.
     
  9. Machtnix

    Machtnix Inserent

    In den unteren Leistungsklassen kann ein Araber in der Pleasure locker mithalten. Immerhin ist hier vermutlich ein EWU Start geplant. EWU richter sind angehalten das Pferd nach seinen natürlichen Möglichkeiten und Rittigkeit zu beurteilen. Man kann daher auch mit einem Pferd starten, das vielleicht nicht die perfekten Pleasuregänge hat.
    Erst in den oberen Leistungsklassen wird's dann eng.
    Das Pferd sollte die Gangarten möglichst harmonisch zeigen. Wenn der Trab superlangsam ist, der Galopp dafür aber flott, wird das
    neg. beurteilt. Egal wie das Pferd läuft, der Reiter sollte immer so aussehen, als wäre das Pferd superbequem (Pleasure = Freude).
    Es geht um das Gesamtbild.
    Das Pferd sollte freundlich sein. Ein Pferd, das permanent vom Reiter im Zaum gehalten werden muss, weil es sonst beißen oder treten will, ist ein NO GO. Das RR soll willig und ohne großen reiterlichen Aufwand sein.
    In der HMS wird Rittigkeit verlangt und ein guter Reitersitz mit möglichst unsichtbarer Hilfengebung. Grobheiten sind hier ein No Go. Es geht vor allen Dingen um die absolut korrekte Ausführung, gute Linienführung und korrekten Sitz. Ein Pferd, das toll läuft und einen Reiter trägt, der sich die ganze Zeit in den Bügel stellt oder im Hohlkreuz sitzt, wird sicher nicht gewinnen (es sei denn, alle andern Reiter verreiten sich).
     
Die Seite wird geladen...

Vorbereitung auf Turniere - Ähnliche Themen

Vorbereitung zur Schau
Vorbereitung zur Schau im Forum Pferdezucht
Vorbereitungslehrgang zur Sachkundeprüfung
Vorbereitungslehrgang zur Sachkundeprüfung im Forum Freizeit
Interesse am Berufsbild Pferdeosteotherapeut: Vorbereitungskurs
Interesse am Berufsbild Pferdeosteotherapeut: Vorbereitungskurs im Forum Naturheilmethoden
Kriterienkatalog Vorbereitungsplatz
Kriterienkatalog Vorbereitungsplatz im Forum Dressur
Pferd springt nicht (Vorbereitung auf E-Stil Springen und WB)
Pferd springt nicht (Vorbereitung auf E-Stil Springen und WB) im Forum Springen
Thema: Vorbereitung auf Turniere