1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorwärtsabwärts

Diskutiere Vorwärtsabwärts im Allgemein Forum; hey ihr... ich habe ein großes problem!:mad2: mien 4-jähriger geht absolut nicht v/a wie kann ich das besser trainieren? LG Jasmin

  1. Maumau

    Maumau Inserent

    hey ihr...
    ich habe ein großes problem!:mad2:
    mien 4-jähriger geht absolut nicht v/a
    wie kann ich das besser trainieren?

    LG Jasmin
     
  2. senta

    senta Inserent

    Wo liegt genau das Problem??
     
  3. Ida

    Ida Inserent

    Was macht er denn? Läuft er trotz längerem Zügel mit dem Kopf hoch oben oder wie? Dann ist er wohl einfach zu angespannt. Die meisten Pferde laufen auch erst nach einer gewissen Zeit vorwärts-abwärts, wenn sie schon schön locker sind (Hmmm.., wird ein Pferd nicht durch vorwärts-abwärts-Reiten locker?? Auch egal *gg*). Und du musst unbedingt dein Pferd fleissig halten und vllt. hilft auch leichtes Abspielen.
    Mehr von der Ferne aus zu sagen ist gar nicht möglich. Es kann auch einfach sein, dass du das vom Können her nicht packst (ist nicht bös gemeint, ich kenn weder dich noch dein Pferd). Frag doch mal einen RL oder einen Bereiter, ob er dir hilft.
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Es wäre hilfreich, wenn du uns ein wenig genauer beschreiben könntest, wo das Problem denn liegt.

    Ansonsten: Fleißig vorwärts reiten, vorne leicht abspielen... Eventuell mal über Stangen traben lassen.
     
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    versuch doch mal beim Zirkel (oder Volten) reiten, dein Pferd nach innen zu stellen (Achtung! äußerer Zügel dran, damit es sich nicht im Genick verwirft) und den inneren Schenkel schön anlegen. Die Zügel nachgiebig lassen, dein Pferd müsste dann eigentlich den Weg in die Tiefe suchen. Tut es das nicht, kannst du noch versuchen das Ganze mit Schulterherein zu reiten.
    Natürlich im Schritt üben und die Zügel ganz lang geben, sobald dein Pferd den Kopf nach unten streckt. Eine Pause geben.
    Du musst Geduld haben, aber mit der Zeit klappts immer besser.
    Viel Erfolg!
     
  6. Fili

    Fili Inserent

    Nur beim Reiten oder auch beim Longieren (ohne Hilfszügel)?
     
  7. Maumau

    Maumau Inserent

    auch beim longieren :-( und mit schulterherein...das kann er noch nicht, und soll er auch noch nicht...er ist 4!!!!naj stelle bei gelegenheit mal ein video rein...danke fürdie tipps
     
  8. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Wie lange wird er denn schon geritten/longiert? Und wie lange pro Einheit? Kann es sein, dass er einfach noch nicht die Kraft hat? Oder noch zu aufgeregt ist, und sich nicht traut, den Kopf zu senken?
    Allgemein, zum Reiten und Longieren:
    Wie schon gesagt wurde, Stangenarbeit. Am besten erst mal an der Longe, damit er sich dran gewöhnen kann. Was auch hilft, auf dem Zirkel reiten und dann immer wieder Volten, Zirkel verkleinern/vergrößern, aus dem Zirkel wechseln. Auch an der Longe, Zirkel leicht verkleinern, ne Volte, und dann wieder Zirkel vergrößern.
     
  9. Pamina

    Pamina Inserent

    hallo,
    wie lange ist das pferd schon unterm sattel?
    passt der sattel?
    passt das gebiss?
    sind rücken und zähne NACHWEISLICH in ordnung?
    wie oft in der woche wird es gearbeitet?
    wie lange wird es gearbeitet?
    was machst du mit ihm, wenn du reitest/longierst?
    wer hilft dir bei der ausbildung des pferdes?

    LG
    sonja
     
  10. Anna19081988

    Anna19081988 Neues Mitglied

    hi
    wenn du gerade reitest,vorallem an den langen seiten, würde ich einfach mal den inneren zügel"länger"lassen,so dass er leichte verbindung hat.
    den äußeren zügel minimal kürzer nehmen wie den inneren,damit das pferd daran seine anlehnung finden kann.
    dazu musst du natürlich gut vorwärts treiben,damit er erstmal dazu kommt,sich zu strecken.


    lg anna
     
Die Seite wird geladen...

Vorwärtsabwärts - Ähnliche Themen

Schwerpunkt-Vorwärtsabwärts
Schwerpunkt-Vorwärtsabwärts im Forum Allgemein
Thema: Vorwärtsabwärts