1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wallach Angst vor neuer Stute??

Diskutiere Wallach Angst vor neuer Stute?? im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, ich habe ein Problem: Also wir haben drei Pferde. Einen Haflinger, ein Pony (beide Wallach) und ein rumänisches Warmblut (Stute)....

  1. Kathrin

    Kathrin Inserent

    Hallo,

    ich habe ein Problem:

    Also wir haben drei Pferde. Einen Haflinger, ein Pony (beide Wallach) und ein rumänisches Warmblut (Stute).

    Den Haflinger und das Pony haben wir jetzt so seit 17 Jahren, die beiden sind auch ganz dicke Freunde. Früher hatten wir noch eine Stute, ein Welshpony, die allerdings vor zwei Jahren gestorben ist. Die drei haben sich gut verstanden und unser Haflinger war immer der Chef.

    Jetzt habe ich mir vor zwei Monaten meine Stute gekauft. Als wir den Haflinger und meine Stute das erste mal zusammen gelassen haben, zeigte er sofort Interesse, sie hat allerdings sofort ausgekeilt und er hat sich daraufhin gewehrt.

    Da er schon 23 Jahre ist (das Pony ist bereits 40) haben wir beschlossen die Weide abzutrennen und die Pferde nur getrennt rauslassen, damit sie sich beschnuppern können und sich mal aneinander gewöhnen können.

    Durch das schlechte Wetter, bei uns war es jetzt immer ziemlich matschig, haben wir sie jetzt erst (zwei Monate später) nochmal zusammen gelassen.

    Erst haben wir meine Stute und den Haflinger auf die Weide gebracht, beide sind sich aus dem Weg gegangen und haben gegrast, dann haben wir das Pony reingelassen, meine Stute ist sofort zu ihm hingegangen sie haben sich beschnuppert, sie hat gewiehert (ziemlich schrill) er ist ihr ausgewichen und gut war es.

    Mit dem Haflinger läuft es allerdings nicht so gut. Nach ca. 1 Stunde ist er ihr zu nahe gekommen und sie hat ausgekeilt und als wir die Pferde dann reingelassen haben ist er als erster rein und sie hat sich nur umgedreht und wieder voll ausgekeilt. (Das find ich ja noch normal, sie müssen ja erst die Rangordnung ausmachen).

    Das nächste Mal als wir es wieder versucht haben war es echt komisch, das Programm mit dem Pony lief wieder wie zuvor ab, war aber gleich wieder gut, aber unser Haflinger ist die ganze Zeit am Zaun bei uns gestanden, ich weiß nicht ob ich ihn zu sehr vermenschliche :swoon:aber es wirkte als hätte er Angst und wollte von uns "beschützt" werden. Er hat auch (ca. 5 Stunden) nicht wirklich gefressen, er wollte ja nicht weg von uns. Er hatte auch panische Augen (wisst ihr was ich meine? Ich finde man sah ihm die Angst an, er ist sonst immer total ausgeglichen und nicht ängstlich)

    Auf eimmal ist sie direkt auf ihn zugegangen und hat ihn in die Ecke gedrängt, da bekam er richtig Panik, sie hat aber nur gegrast und ihn aber beobachtet, er ist dann aus der Ecke raus, auf uns zugallopiert und war ziemlich aufgebracht.

    Was ich jetzt nicht ganz verstehe, er geht sofort, wenn sie kommt, das ist doch ein totales Unterwerfen, oder? Warum reicht ihr das nicht? Ist es normal, dass Pferde voreinander Angst haben? Andererseits hat sie nicht mehr ausgekeilt. Ich blicke da wirklich nicht mehr durch.

    Ach ja und meine Stute ist eigentlich ängstlich, das merke ich an ihrem Verhalten Fremden gegenüber.

    Ich wäre euch sehr dankbar für Tipps.

    (Oh Mann, ist ein ziemlich langer Text geworden, ich hoffe es kämpft sich jemand durch und kann mir helfen :1:)
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich denke, es ist normal, dass das im Moment so aussieht. Die müssen die Rangordnung erst klären und auch wenn die Stute momentan "Oberhaupt" zu sein scheint, ist das für die Pferde wohl noch nicht ganz so sicher abgeklärt. Sie behauptet sich wohl deswegen immer wieder, um ihren Standpunkt als Chefin zu festigen. Ich würde mir da mal keine allzu großen Gedanken machen - lass denen ihre Ruhe, die klären das dann schon.. ;)
     
  3. getmohr

    getmohr ************

    hey, denke auch, dass die Rangordnung noch nicht sicher abgeklärt ist und das noch ein Weilchen dauern kann. Da die beiden Ponys schon älter sind, kann es gut sein, dass sich die Stute als Leitpferd behaupten wird. Zusätzlich ist es nicht ungewöhnlich, dass die Leitpferde zwischendurch mal das beanspruchen, was gerade die anderen haben, beispielsweise frisst dein Haffi und die Stute will dann genau das Gras von der Stelle haben und jagt ihn weg.
     
  4. Kathrin

    Kathrin Inserent

    Hallo,
    danke für eure Beiträge.

    Mir ist gerade noch etwas eingefallen, sie hat sich auf der Weide gewälzt, das ist doch eigentlich ein Zeichen dafür, dass sie sich ganz sicher fühlt. Würde sie das machen, wenn die Hierachie noch nicht geklärt ist?

    Und was mir halt Sorgen macht, ist, dass sich unser Hafliner fürchtet! Ist das auch normal?
     
     
  5. getmohr

    getmohr ************

    Hallo Kathrin,

    das mit dem Wälzen ist ein zeichen dafür, dass sich die Pferde wohlfühlen, das stimmt. Alleridngs schreibst du ja auch, dass die Stute offenbar ranghöher ist, von daher ist es auch korrekt, dass sie sich wälzt, wenn ihr danach ist. Wichtig ist, dass wenn die rangordnung gefestigt ist, sich auch die anderen Pferde wälzen (sofern sie das bisher getan haben), weil das dürfen natürlich auch die rangniederen Tiere.

    Ich denke das verhalten deines Hafis kannst du eher mit Respekt, als mit Angst vergleichen. Die beiden treten sich nicht mehr, das heißt der Hafi hat der Stute wahrscheinlich den Rang überlassen und ich jetzt in "hab-Acht-Stellung", um rauszufinden, wie die neue Chefin so tickt. Die Pferde müsen ja auch erst lernen sich einzuschätzen.
    Er kommt dann auch zu dir gelaufen, weil er dich kennt und versucht aus deiner Haltung einzuschätzen, was da gerade vor sich geht. Zeig ihm unbedingt, dass er noch immer deine Nummer eins und nicht weniger Wertin deinen Augen ist.

    Ich würd an deine Stelle gucken, dass wenn du heu oder Wasser oder sowas auf der weide bereitstellst, dass du erstmal möglichst zwei Anlaufstellen schaffst, sodass keines der Pferde zu kurz kommt.
     
  6. Kathrin

    Kathrin Inserent

    Das leuchtet mir alles ein, aber er geht ja gar nicht weg von uns. Er ist 5 Stunden am Weidezaun, wo wir gesessen sind, gestanden und hat so gut wie gar nicht gefressen. Denkst du ich brauch mir da keine Sorgen zu machen ?
     
  7. getmohr

    getmohr ************

    naja, ne Dauerlösung ist das natürlich nicht. ich würd an eurer Stelle aber auch nicht dauerhaft dort sitzen bleiben, sondern die drei mal sich selbst übnerlassen und dann beispielsweise nach ne Stunde oder so wieder gucken kommen. So wie du schreibst scheinen die sich ja nicht mehr zu treten etc, daher denke ich dass ihr gefahrlos für ne Weile wegkönnt, sodass auch dein hafi sich mit den anderen arangieren muss.

    Wenn die Pferde soweit freidlich sind, könntest du dich natürlich auch mal ne Weile zu ihnen Mitten auf die Wiese setzen, um den Hafi vom Zaun wegzubekommen.

    Wegen dem kaum fressen würde ich mir erst gedanken machen, wenn dieser Zustand über mehrere Tage anhält.
     
  8. Kathrin

    Kathrin Inserent

    Dankge getmohr !!!

    Ich werds versuchen. Bin froh, dass ich auch mal anderen Meinungen zu diesem Thema gehört habe. Bei uns ist es immer recht schwierig, wir sind zu dritt und jeder hat natürlich eine andere Meinung dazu. Da ist es natürlich immer schwierig sich einig zu werden.

    Nochmal Danke !
     
  9. getmohr

    getmohr ************

    nix zu danken, hoffe es bringt euch was und ihr habt Erfaolg!

    Drücke euch die Daumen!!
     
Die Seite wird geladen...

Wallach Angst vor neuer Stute?? - Ähnliche Themen

10 jähriger wallach angst vor schnee
10 jähriger wallach angst vor schnee im Forum Pferde Allgemein
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig?
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig? im Forum Pferdezucht
HILFE Wallach denkt er ist Hengst
HILFE Wallach denkt er ist Hengst im Forum Pferdeflüsterer
Starke Verspannungen bei meinem Wallach
Starke Verspannungen bei meinem Wallach im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Von deckenden Wallachen, Stuten etc
Von deckenden Wallachen, Stuten etc im Forum Pferde Allgemein
Thema: Wallach Angst vor neuer Stute??