1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wallach deckt Stute!

Diskutiere Wallach deckt Stute! im Pferdezucht Forum; hallo leute, ich hab da mal ne frage die liebe betreffend :biggrin: oder wohl eher, das liebesspiel! Meine 450 kg stute hat sich unsäglich in...

  1. SchwarzeTine

    SchwarzeTine Neues Mitglied

    hallo leute,
    ich hab da mal ne frage die liebe betreffend :biggrin: oder wohl eher, das liebesspiel!
    Meine 450 kg stute hat sich unsäglich in einen 560 kg wallach verliebt, welcher sie nun während jeder rosse ausführlich bespringt:1:
    Also letztes jahr hatte sie dadurch keine gesundheitlichen beeinträchtigungen und der wallach deckt sie auch nur, wenn sie wirklich will und sich ihn schon direkt anbiedert... kerngesund sind wallach und stute auch...
    jetzt mehren sich aber die stimmen, dass es für meine stute grundsätzlich gar nicht gut wäre besprungen zu werden... :nah:
    was denkt ihr darüber??? soll man der natur ihren lauf lassen und die liebenden lieben lassen, oder könnte das schwerwiegende gesundheitliche folgen haben???
    freue mich auf eure meinung!!!
     
  2. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich glaub das Thema hatten wir schonmal...
    Ich denke, da kommen schon derbe Belastungen auf den Rücken, wenn er sie bespringt. Wir mussten mal einen Wallach von den Stuten trennen, da er sogar auf die Ponystuten gegangen ist, und das ging garnicht! Ausserdem kann es Verletzungen in der Scheide geben, die auch nicht angenehm sind. Andersrum, wenn es nciht so oft ist, so ein bis drei mal im Jahr fände ich es nicht schlimm. Nur während jeder Rosse und mehrmals am Tag, dann würde ich die beiden schon trennen.

    Liebe Grüße
     
  3. Urmel

    Urmel Guest

    Also ich finde das auch nicht so gut!

    Wir haben auch einen Besi der seine Stute mit einem Wallach auf der Koppel hat, und der ist die ganze Zeit die Stute zu bespringen!

    Für den Rücken ist das natürlich immer eine krasse Belastung!
    Und für die Stute ist das auch immer ein Stress, wenn sie besprungen wird!
     
  4. tschuly

    tschuly Inserent

    Wir haben auch so einen liebestollen Wallach in der Herde.
    Er hat es aber immer nur auf eine einzige Stute abgesehen,die Stute steht jetzt in einer anderen Herde(bei den Rentnern:laugh: ).
    Es würde zu spät erkannt das der Wallach sie immer besprungen hat und jetzt hat sie es mit dem Rücken.
    Ich wäre da an deiner Stelle vorsichtig.
     
     
  5. Annie

    Annie Inserent

    ja wenn es nur das Besteigen wäre. Wir sind damit auch betroffen.
    Wir haben 2 Stuten und diese stehen mit Wallachen zusammen in einer Herde (+ noch 1 Stute). Ein Wallach ist sehr spät gelegt worden und zeigt absolute Hengstmanieren. Außer dass er böse auf die anderen losgeht wenn diese die Stuten nur anblicken, deckt er unsere Stuten ständig und beißt auch in den Rücken dabei, sodass wir sie schon gar nicht mehr rausgelassen hatten und auf dem Paddock bleiben mussten, weil wir Angst vor Infektionen, Bisse, etc. hatten....ganz zu schweigen davon, dass unsere Stuten seit Januar Dauerrossig sind und nichts mehr damit anzufangen ist! Diese standen schon neben Hengsten auf der Weide und solche Probleme gab es noch nie!
    Wir füttern unseren Stuten jetzt Mönchspfeffer, der diesen Hormondrang unterdrückt und die Besi des Wallachs lässt ihm Hormonspritzen verabreichen, da sie von allen anderen auch dazu gedrängt wurde, weil es bei den anderen Pferden schon böse Verletzungen gab.
    Der Mönchspfeffer und die Spritze haben gleich angeschlagen und jetzt ist Frieden.
    Ich würde es grundsätzlich nicht dulden, dass ein Wallach meine Stuten deckt, da die meisten Wallachbesitzer die Genitalhygiene schlimm vernachlässigen und es muss nicht sein, das der Dreck ausgerechnet in meinen Stuten abgestreift wird.

    LG

    Annie
     
  6. Melly83

    Melly83 Inserent

    Wenn ich ne Stute hätte würde ich das auch irgendwie unterbinden! In der Hinsicht bin ich echt froh, dass ich zwei Wallache habe! Als mein Hafi damals allerdings in die gemischte Herde gekommen ist (war früher ein armes Schulpferd und dadurch nur in Box), hatte er auch gemeint er müsse die Stuten besteigen! Er war damals sogar auf einer 1,70 m großen Stute! Keine Ahnung wie er das geschafft hat! Er ist ja nur 1,42 m groß! Naja, auf jeden Fall, wurde er dann aus der gemischten Herde ausquartiert und steht seit dem im "Männerstall"! :o) Seit dem ist auch sein Leben wesentlich ruhiger geworden!!!

    Und ich kann die Besitzer von Stuten in der Hinsicht echt total gut verstehn! Mich würde das auch voll stören, wenn da dauernd ein Wallach auf meiner Stute ist und sie dann am Ende noch verletzt!

    @Annie: Also ich wasche die Schläuche meiner beiden Wallache regelmäßig!!! Meine beiden könnten sonst da ja auch lauter Krankheiten von kriegen, wenn die Schläuche voll verdreckt sind!
     
  7. Annie

    Annie Inserent

    @ Melly, leider wissen tatsächlich (kaum zu glauben, aber wahr) viele Pferdehalter nicht, dass da Krankheiten entstehen könnten und man die Hygiene nicht vernachlässigen sollte...genauso wie es noch viele Pferdehalter gibt, die meinen ein Pferd bräuchte keine Wurmkur. :err:
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Kleine Ergänzung zu Annie und Melly:

    Neben Rückenschäden eben die Infektionsgefahr!
    Was aber bitte nicht heißt, daß, wenn ein Wallach nun Deine Stute infizieren würde, die Besitzer Schlampen sind! Auch gut gepflegte Wallache und auch (Deck-)Hengste übertragen IMMER Keime!
    Klar, man kann und sollte es durch 'Intimpflege' eingrenzen - aber nie ganz verhindern! Manchmal ist es eben Pech.
    Also bitte nicht alle Wallach-Besitzer verteufeln.

    ...Und das "Pseudo-Decken" verhindern - meine Meinung. Freie Liebe hin oder her.

    Gruß, Charly
     
  9. line

    line Neues Mitglied

    Hallo .....
    habe auch so einen Liebestollen Wallach der zu spät gelegt worden ist und der den Decktakt auch immer noch vollziehen würde wenn man ihn lassen würde :confused2: aber wenn die Stuten rossig werden werden die Wallach von den stuten getrennt und wir haben das ganz gut im griff.... habe mein Wallach aber vor einem Jahr aber noch mal durchchecken lassen warum wieso weshalb Hormone ob er richtig kastriert ist oder was los ist den bevor er mir gehörte kannte es keiner von ihm den er war leider bis vor2 Jahren Einzelpferd und kennt es jetzt erst in der Herde zu stehen...er ist ein Gentelman Stuten gegenüber :1:
     
  10. Ari01

    Ari01 Inserent

    HAllo ihr!

    meine stute wird während der rosse auch mehrmals am tag von einem Wallach beglückt.
    man kann sogar zusehen und da braucht man nicht lange bis man mal das "liebesspiel" sieht...:twitcy:

    Jetzt hatte sie am donnerstag eine verstopfungskolik, welche durch eine entzündung des Eileiters entstanden war...
    Es hatte sich alles verkrampft und naja, dadurch ist dann die verstopfungskolik entstanden.. :err:

    Könnte es vielleicht sein, dass diese Entzündung durch das öfteren Besteigen gekommen war? Der Wallach besteigt sie nämlich nicht nur, er fährt eben auch richtig ein...!

    liebe Grüße Anja
     
Die Seite wird geladen...

Wallach deckt Stute! - Ähnliche Themen

Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los
Hilfe mein Wallach geht auf die anderen Wallache los im Forum Haltung und Pflege
Wallach dreht Hengst Hinterteil zu
Wallach dreht Hengst Hinterteil zu im Forum Pferdeflüsterer
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig?
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig? im Forum Pferdezucht
HILFE Wallach denkt er ist Hengst
HILFE Wallach denkt er ist Hengst im Forum Pferdeflüsterer
Starke Verspannungen bei meinem Wallach
Starke Verspannungen bei meinem Wallach im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Wallach deckt Stute!