1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wallach mit zu vielen weiblichen Hormonen?

Diskutiere Wallach mit zu vielen weiblichen Hormonen? im Pferde Allgemein Forum; Huhu,bei uns am Stall ist heute etwas seltsames passiert. Seit einigen Wochen soll ein neuer Wallach in unsere Wallachherde integriert werden. Er...

  1. Lysett

    Lysett Inserent

    Huhu,bei uns am Stall ist heute etwas seltsames passiert.
    Seit einigen Wochen soll ein neuer Wallach in unsere Wallachherde integriert werden.
    Er steht bei den Wallachen im Offenstall in der Abschwitzbox,.mit Kontakt zu den ganzen anderen.
    Er war schon vereinzelt mit welchen aus der Herde zusammen und sollte heute tagsüber mal komplett dazu.
    das komische,es gab überhaupt kein gekämpfe, kein Gespiele, DENN unsere Wallache sind alle rattig geworden :autsch::autsch::autsch::autsch:
    ausgeschachtet, bestiegen, komplett abgeleckt, und er lässt es sich gefallen,dreht den Hintern hin, Schweif zur Seite, quiekt...
    Der eine hat sogar angefangen die anderen von ihm wegzubeißen.
    Der Wallach hat dann angefangen wie eine Stute zu pissen und unsere alle am flehmen wie verrückt.

    Ich war wirklich etwas irritiert,habe so etwas noch nie gehört und erst recht nicht gesehen.

    kennt das Jemand?

    lG Julia :)
     
  2. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Mhh... es ist wissenschaftlich bewiesen, dass es Homo***ualität auch unter Tieren gibt... ich könnte mir daher "fast" alles vorstellen. Vielleicht hilft ein Hormonstatus? Was sagt den die Besitzerin? Wie wurde er vorher gehalten?
     
  3. Green Harmony

    Green Harmony Inserent

    Wollt ich sich grad sagen, Raudi: Homose.xualität unter Säugetieren ist ja keine Neuigkeit. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass meine vorherige Stute lesbisch war :)
     
  4. Lysett

    Lysett Inserent

    Das ist klar. Komisch ist aber,dass demnach ja unsere komplette Herde Homo***uell ist uns unter den bereits bestehenden 11 Wallachen nie etwas in der Art passiert ist. Ich glaube das Problem ist wirklich dass die denken er ISt eine Stute und er anscheinend nicht nur so riecht sondern sich auch so benimmt.
     
     
  5. Barrie

    Barrie Inserent

    Also bei Hunden ist es manchmal der Fall, daß Rüden eine Vorhautentzündung haben und dann für andere Rüden nach Weib riechen.
    Aslo wenn es ausartet - man mag ja nicht dauernd fremde Pferde auf dem Rücken seines Pferdes haben - würd ich mal einen guten TA fragen.
    Hormonstatus machen lassen ist nicht so teuer, würd ich wohl auch machen lassen.
    Barrie
    Zu den "lesbischen" Stuten: als meine Füchsin da sehr vehement wurde, stellten sich Tumore und Zysten an den Eierstöcken heraus.. der Hormonwert war nur geringfügig erhöht..
     
  6. Green Harmony

    Green Harmony Inserent

    Ah, Barrie, das ist interessant! Falls Hermine mal solche Anwandlungen haben sollte, werd ich das überprüfen lassen. Für meine vorherige Stute kommt die Info leider zu spät, sie weilt seit 2.5 Jahren leider nicht mehr unter uns. Auf Wallache stand sie aber auch, ich glaub sie hat angehimmelt, was gerade verfügbar war :)
     
  7. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Kurzes OT.
    Bei Stuten ist es durchaus nicht ganz unüblich, dass da mal einen auf eine andere springt. Ich hab es mal beobachtet wo eine andere Stute in der Fohlenrosse total durchgedreht ist... da ist dann einen andere hochtragende Stute drauf gehüpft.. danach war dann auch gut... ;)
     
  8. Barrie

    Barrie Inserent

    Die Meinige war da ziemlich klar männlich, die wieherte laut, wenn man vom Ausritt zurück kam und der ganze Damenchor hat geanttwortet...usw usw.
    Der Ultraschall hat dann die ersten Hinweise geleifert, in der OP stellte sich heraus, daß die Eierstöcke böse aussahen, OT war "tumorähnlich entartet"....
    Sie wurde dann kastriert und lebt immer noch bei Freunden, ist fit und wird geritten - mit 22.
    Aber zurück auf Anfang:
    bei dem Wallach würd ich halt mal einen TA drauf gucken lassen.
    Barrie
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    es ist durchaus üblich, dass männliche pferde einen neuen besteigen. dies ist dann dominanzgebaren. allerdings mögen die dazugekomenen dies nicht so wirklich, denn sie haben shon schiss.

    so haben meine junghengste zum teil die neuen kleinen so lange gejagt, bis sie stehen blieben udn sich besteigen ließen. so lange sie wegrannten, war keine ruhe.

    allerdings ist es mir absolut neu, dass der besprungene das genießt. vo daher kann ich mir denken, dass der tatsächlich schw.ul ist. oder gaga aufgezogen wurde und daher nen psychoschaden hat.
     
  10. destroyandsmile

    destroyandsmile Inserent

    Bei uns am Stall ist vor drei Monaten ein neuer Wallach gekommen. Wurde ganz normal in de Herde integriert. Jetzt fängt der Herdenchef (Hengst) plötzlich an wie bekloppt rumzuquieken, auszuschachten und ihn zu besteigen. Lustigerweise nur, wenn seine Besitzerin ihr Himbeermähnenspray benutzt hat... Vielleicht riecht das nach zu viel Weiblichkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Wallach mit zu vielen weiblichen Hormonen? - Ähnliche Themen

Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig?
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig? im Forum Pferdezucht
HILFE Wallach denkt er ist Hengst
HILFE Wallach denkt er ist Hengst im Forum Pferdeflüsterer
Starke Verspannungen bei meinem Wallach
Starke Verspannungen bei meinem Wallach im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Von deckenden Wallachen, Stuten etc
Von deckenden Wallachen, Stuten etc im Forum Pferde Allgemein
Neuer Wallach klebt extrem
Neuer Wallach klebt extrem im Forum Haltung und Pflege
Thema: Wallach mit zu vielen weiblichen Hormonen?