1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann beginnt ihr mit der Heufütterung (im Offenstall)?

Diskutiere Wann beginnt ihr mit der Heufütterung (im Offenstall)? im Haltung und Pflege Forum; @ Nike Ich meinte die Zeit, die ein Pferd braucht um zu fressen. Es sollten 6 h/Tag nicht unterschritten werden. Der Darm muss in Schwung...

  1. Osaka

    Osaka Inserent

    @ Nike

    Ich meinte die Zeit, die ein Pferd braucht um zu fressen. Es sollten 6 h/Tag nicht unterschritten werden. Der Darm muss in Schwung bleiben.
    Rund um die Uhr Heu ist viel für ein leichtfüttriges Pony, sodass es oftmals dann auch ohne Kraftfutter genügend Energie hat. Oder nur alleine vom Heu schon dick wird. Wenn noch Weidegras dazu kommt, oha.
    Das kommt aber aufs Pony an. Manche Ponys müssen widerum gefüttert werden wie ein Großpferd um nicht abzubauen. Das kann man nicht verallgemeinern...
    Je länger die Fresszeit, desto besser für die Verdauung. Da Heu/Gras das Grundnahrungsmittel für Pferde ist, kann es nicht einfach auf gut dünken rationiert werden wegen der Kolikgefahr. Es muss genügend da sein, aber Pferde, die zu dick werden, brauchen auch widerum nicht damit gemästet werden.
    Osaka würde auch aufgehen wie ein Hefekuchen, wenn die rund um die Uhr Heu/Gras hätte....Obwohl das ja allgemein eine gesunde Haltung wäre. Die kommt zwischendurch dann eben auch mal auf den Paddock. Das mussten die Pferde früher auch. Den ganzen Tag schuften und abend gabs dann erst wieder was....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Nov. 2012
  2. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich kenne es quasi genau anders herum: Die Fresspausen sollten nie länger als 5 Stunden sein. Von daher haut das dann mit den sechs Stunden auch nicht komplett hin. Also, am Stück? Diese Regel kenne ich gar nicht in der Form...
     
  3. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Also mir geht ja grad net um Fresspausen :D Die kommen in unserem Stall nicht in Frage, weil es einfach nicht die Möglichkeit dazu gibt (mal ganz davon abgesehen halt nich nix von Fresspausen die über drei Stunden sind!)

    Mich würde eher interessieren wie ihr das Fressbremsen-Problem beurteilt und wie ihr meinen alternativen Lösungsvorschlag findet.
     
  4. 17Franzi03

    17Franzi03 Neues Mitglied

    Hey, also bei uns ist es so:
    Die pferde stehen im Sommer ( ab mai bis oktober ) im offenstall ( naja eigentlich auf der weide mit unterstand ) und bekommen auch kein Heu oder Raufutter generell wenn sei auf der Weide im Sommer sind. Doch da sie geritten werden, bekommen sie trozdem kraftfutter, manchmal nach dem Reiten noch paar Potionen frischen gepflückten mais :) und ihnen geht es prächtig. Sie sind auch auf Tunieren. Doch im winter ( November bis mai ) sind sie im Stall und bekommen täglich heu und kraftfutter.
    So ist das gut geregelt.
    Lg.
     
  5. Osaka

    Osaka Inserent

    @ GilliaCo

    Die sind scheinbar Mindestwerte. Natürlich ist es von Vorteil wenn man die Fressdauer auf den Tag (auch Nacht) verteilt um längere Fresspausen zu vermeiden.

    @ Nike

    Einen GG sollte man denke ich nur stundenweise drauf machen und nicht tagelang. Der scheuert auch auf Dauer beim Fressen und das würde ich keinesfalls so lange drauf tun. Wenn da mal was passiert mit dem Ding. (Hängenbleiben, Verstopfen etc.) Und es behindert auf Dauer auch die Atmung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2012
  6. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Nee, also tagelang war das auch nicht gemeint. Es ging mir eher darum 18-24 Std an und dann wieder 24-48 Std ab. Mit dem Hängenbleiben ist das so eine Sache. Hängenbleiben können sie halt auch nach 3 Std., klar. Aber ich hab es so gemacht, dass das Ding dann eh abgehen würde. Von daher fällt das schon mal raus. Aber grad hat sich das eh erledigt. Mein Pony frisst nämlich sehr geschickt an der Fressbremse vorbei. Es hat tatsächlich NULL Effekt grad. Ich muss mir also eh erst etwas neues überlegen. Ich habe zwar schon eine Idee, aber grad noch nicht die Zeit zur Umsetzung.
     
  7. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich kenne einige Pferde, die ihn dauerhaft tragen. Dazu muß er natürlich gut sitzen und alles.... aber grundsätzlich dachte ich (ohne jegliche Erfahrung in dem Bereich) auch, das das geht.... *g*
     
Die Seite wird geladen...

Wann beginnt ihr mit der Heufütterung (im Offenstall)? - Ähnliche Themen

Badewanne mit Folie bedeckten, geht das?
Badewanne mit Folie bedeckten, geht das? im Forum Freizeit
Eintölten- /Tölt aus dem seitengang erarbeiten wann
Eintölten- /Tölt aus dem seitengang erarbeiten wann im Forum Allgemein
Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd?
Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd? im Forum Pferde Allgemein
Ab wann lohnt es sich ein Reitabzeichen zu machen?
Ab wann lohnt es sich ein Reitabzeichen zu machen? im Forum Reitabzeichen
Wann ist ein Pferd für mich geeignet ?
Wann ist ein Pferd für mich geeignet ? im Forum Dressur
Thema: Wann beginnt ihr mit der Heufütterung (im Offenstall)?