1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was findet ihr denn für trockene Hufe besser?

Diskutiere Was findet ihr denn für trockene Hufe besser? im Haltung und Pflege Forum; Hallo , mein Pferd steht im Offenstall und hat, wenn es nicht gerade einen durchwässerten Boden gibt, sehr trockene Hufe :mask: Ich fette die...

  1. ElPasosLady

    ElPasosLady Neues Mitglied

    Hallo ,
    mein Pferd steht im Offenstall und hat, wenn es nicht gerade einen durchwässerten Boden gibt, sehr trockene Hufe :mask:
    Ich fette die hufe immer aber irgendwie hilft das nicht so viel ... die sind irgendwie trotzdem total spröde!

    Was benutzt ihr denn?
    Könnt ihr mir vielleicht sagen was ihr besser findet: Huföl oder Huffett?
    Oder kennt einer ein Geheimes Rezept?:rolleyes2:

    LG Michele
     
  2. Dangie

    Dangie Inserent

    Hallo!!!

    Also mein Hufschmied sagte mir wenn die Hufe ziemlich trocken sind, sollte man die erst gut naß abspritzen bzw.gut Wässern und danach noch mit Huföl einpinseln.

    Lg

    Daniela
     
  3. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    mein pferd hat auch sehr trockene hufe die auch langsam wachsen udn der hufschmie dmeinte: huföl ist besser! huffett bringt da nix, den einziegen effekt dass das hat is der showeffekt ;-) sieht halt chick aus :tongue:
     
  4. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Also Huffett gibt dem Huf keine Feuchtigkeit........
    Das einzige was du machen kannst ist die Hufe mindestens zehn Minuten abzuspritzen und dann das Wasser nochmal ca zwanzig minuten einziehen lassen.Danach kannst du dann Huföl oder Huffett darauf machen so wir die Feuchtigkeit im Huf eingeschlossen.
    Wenn du Huffett auf den Huf machst wird verhindert das der Huf Feuchtigkeit aus zb der Wiese ziehen kann und somit wird die Hornsubstanz ganz Spröde.
    Es gibt aber auch Glocken die man ins Wasser tauchen kann und danach eine halbe Stunde um den HUf macht damit die Hornsubstanz die Feuchtigkeit aufnehmen kann.
    Hoffe habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt:1: :laugh:
    LG
    Hatschi
     
     
  5. Katrin

    Katrin Inserent

    Ja genau, wässern ist gut. Fett kannst du vergessen, das veschließt die Poren so dermaßen, dass kein Wasser mehr rein oder raus kann, zu feuchte Hufe durch wässern und dann fetten ist auch nicht gut, zumindest auf Dauer. Also lieber Öl nehmen, mein Schmied meinte sogar, dass normales Pflanzenöl reicht.

    Liebe Grüße
     
  6. Sandfee

    Sandfee Inserent

    Wie sagt mein Schmied immer so schön? Das beste für den Pferdehuf ist der Morgentau auf der Weide ;-) Recht hat er. Ich wässere die Hufe meines Pfedres nur, einfach 15 min die Beine in Eimer mit Wasser stellen, sofern das Pferd da mitmacht, natürlich. Was anderes kommt nicht an die Hufe meines Ponys und er hat nie Probleme und perfekte Beinchen.
     
  7. getmohr

    getmohr ************

    Ich kenn das auch so, dass der Huf zunächst gut gewässert wird und dann Huföl drauf!! Für Huffett bin ich icht so zu haben. Übrigens, statt dem teueren Huföl, kannst du auch ganz normales Olivenöl nehmen, das ist genau so super!!!!
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    Mein HS hat mich aufgeklärt das Huföl dem Huf gerade feuchtigkeit entzieht, und ´man es daher auch bei strahlfäule nehmen kann (oder bin ich falsch)??

    Ich spritze sie immer mit Wasser ab, und lass das Wasser dann noch einziehen, das hilft am besten!
     
  9. getmohr

    getmohr ************

    @urmel: vielleicht meinte er das folgendermaßen:
    durch das Auftragen des Huföls werden die Hufporen vershclossen und somit wird das eindringen von neuer feuchtigkeit verhindert. Darum ist es wichtig dass der Huf vorher ordentlich gewässert wird, damit das Öl die Feuchtigkeit im Huf "einschließen" kann.

    Wenn du Hufe trocken sind kann das Öl tatsächlich im Prinzip verwendet werden um diese Trocken zu halten, wobei ich nicht sicher bin ob das bei Strahfäule ein ausreichender Schutz ist (da schwöre ich persönlich auf Bärlauchsporen)
     
  10. slyva

    slyva Inserent

    ist das pferd beschlagen? wenn nein, finger weg von öl und fett!
    die hufe passen sich den bodengegebenheiten an. ist der boden nass und feucht sind es auch die hufe, ist er hart und trocken passen sich die hufe ebenso an. und das ist gut so. solange die hufe nicht brüchig bis bröselig sind würd ich da gar nix machen. wenn dem aber so ist würd ich mal die fütterung überprüfen. evtl. liegt ein mineralienmangel vor.

    gruss

    slyva
     
Die Seite wird geladen...

Was findet ihr denn für trockene Hufe besser? - Ähnliche Themen

Wie findet ein reitender Singlemann...
Wie findet ein reitender Singlemann... im Forum PLZ Raum 5
Was habt ihr in euer Putzkiste und findet es toll?
Was habt ihr in euer Putzkiste und findet es toll? im Forum Ausrüstung
Sicherheitsweste für Erwachsene? Findet ihr das Ungewöhnlich o. Normal?
Sicherheitsweste für Erwachsene? Findet ihr das Ungewöhnlich o. Normal? im Forum Ausrüstung
Wie findet ihr Rothof?
Wie findet ihr Rothof? im Forum PLZ Raum 9
empfindet mein Pferd Eifersucht ?!
empfindet mein Pferd Eifersucht ?! im Forum Pferde Allgemein
Thema: Was findet ihr denn für trockene Hufe besser?