1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was füttern?

Diskutiere Was füttern? im Haltung und Pflege Forum; Hey =) es hat wahrscheinlich endlich alles geklappt und ich hab ein tolles pferd gefunden, das ich schon nächste Woche hole =) Es wird bei...

  1. bitter_surprise

    bitter_surprise Inserent

    Hey =)

    es hat wahrscheinlich endlich alles geklappt und ich hab ein tolles pferd gefunden, das ich schon nächste Woche hole =)

    Es wird bei meiner nachbarin stehen, die 2 Turnierpferde hat.
    "Mein" (wenn es wirklich meins wird =)) neues Pferd ist eine 14 jährige Westfalenstute, die in letzter Zeit so gut wie nur im Gelände geritten wurde.
    Ich möchte mit ihr gerne wieder Dressurmäßig arbeiten, was jedoch wohl einige Zeit dauern wird, bis alles richtig klappt, aber egal, Sie ist ein klasse Pferd.

    Nun meine Frage: Da Sie mein erstes eigenes pferd ist, wollte ich euch fragen was Ihr füttert? Meine Nachbarin füttert Müsli + Pellets, der Besitzer von dem Stall in dem ich momentan noch reite füttert Pellets+Hafer, was ich persönlich für zu viel finde, also der Hafer, da die 3 keine Turnierpferde sind und auch nicht sooooo sehr belastet werden (3-4mal freizeitmäßiges Reiten pro Woche).

    Dazu kommt natürlich Heu und Möhren.

    Was meint ihr dazu?

    Viele liebe Grüße, Nicole
     
  2. Tamara

    Tamara Inserent

    Frag doch einfach den vorbesitzer, was der gefüttert hat und was das Pferd tun mußte.
    In der Regel kann diese Futtermenge übernommen werden- wenn es sich nicht gerade um ein Schulpferd handelt, das jeden Tag 3 Stunden gehen mußte oder ein Pferd, das jedes Wochenende auf Turnieren startet.
    ansonsten frag den stallbesitzer, die sollten in der Regel wissen was und wieviel einem Pferd gefüttert werden muß.
     
  3. Darkness

    Darkness Österreichische Leinenvertüddelmeisterin

    Ich würde auch zuerst einmal die Ex-Besitzer von deinem neuen Pferd fragen.

    Ansonsten füttere ich persönlich wenig Kraftfutter (im Verhältnis zu anderen :wink: ).
    Das wichtigste ist für mich Heu.
    Als Kraftfutter bevorzuge ich Müsli oder ab und zu auch Pellets. :wink:
    Aber von bestimmten Müslisorten bin ich absolut begeistert!

    LG
     
  4. Tamara

    Tamara Inserent

    Die kosten aber in Regel auch extra und ich würde nicht extra Futter dazukaufen , wenn mein Pferd in Vollpension steht und Kraftfutter enthalten ist.
    Das Geld kann man sich getrost sparen, ein Pferd wird auch ohne teure Müsli- Mischungen satt.
     
  5. Darkness

    Darkness Österreichische Leinenvertüddelmeisterin

    Das heißt ja nicht, dass es zwangsweise TEUER ist. :nah:
    Ich denke mir nur, dass man auch aufpassen sollte, WAS der SB füttert.. deswegen habe ich von "bestimmten" geschrieben. :wink:

    Ich persönlich würde wie gesagt Müsli/Pellets nehmen, von Hafer bin ich nicht wirklich angetan.
     
  6. lisa_babe

    lisa_babe Inserent

    ich würde das Pferd beobachten und schaun wie ihr die tägliche arbeit bekommt... und ob sie sehr aufgedreht oder eher ruhig ist.

    dann würde ich das passende müsli für das pferd kaufen... also zb kein hafer für ein unruhiges pferd usw...
     
  7. Tamara

    Tamara Inserent

    Doch, bitte richtig lesen.
    Es ist eine Frage, ob das Pferd in Vollpension steht oder nicht.
    Einige Ställe haben die Freie Wahl an Futtermitteln, bei anderen gibt es nur Hafer + Pellets oder Hafer+Pellets+Mais.
    Wenn ich mein Pferd an so einem Stall stehen habe kann ich ich Müsli füttern lassen, aber muß es selbst dazukaufen.
    Warum extra etwas dazukaufen, wenn es im Preis enthalten ist?
    wenn ich selbstversorger bin, dann ist es egal, dann muß ich eh selbst Kraftfutter kaufen.
    Das sich dieser Quatsch immer noch hartnäckig in den Köpfen hält ist mir ein Rätsel.
    Hafer macht nicht heiß. Es ist das für Pferde am besten geeigneste, weil verträglichste Futtermittel.
    Es kommt immer auf die Menge an und auf die Arbeitsleistung.
    Ein Pferd, das in einer Box mit Paddock steht , täglich auf die Weide kommt und eine Stunde geritten wird braucht keine 3 KG Hafer am Tag, denn sonst wird es kaum zu bändigen sein.
    Ein Schulpferd, das 3 Stunden pro Tag laufen muß braucht diese Menge, weil es die Energie auch verbraucht.
    Ein Offenstallpferd, das 3 mal pro Woche geritten wird braucht unter umständen gar kein Kraftfutter.
    Es kommt immer darauf an, was gemacht wird, wie die Haltung ist und danach passe ich die Menge an.
    Pauschal zu sagen "Hafer ist schlecht " stimmt einfach nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Nov. 2007
  8. Cindy

    Cindy Inserent

    Ich würde auch erstmal nachfragen was die Stute davor bekommen hat . Ich würde ihr ein bisschen hafer geben . Meine bekommen Hafer,Müsli und Luzerne pellets im Winter . Und sehen beide gut aus .
    Im winter füttere ich immer mehr hafer , da ich einen Offenstall haben und die Pferde ja sehr viel energie alleine schon verbrauchen um sich zu wärmen .
    Und da bekommt z.B mein Traber schonmal 4 L hafer am Tag im Winter . Was ich fr meinen Traber für richtig halte . Und ich muss sagen er sieht auch gut ernährt aus . Also jetzt nicht so dick und nicht zu dünn , flippig ist er auch nicht davon
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Nov. 2007
  9. Lind

    Lind Inserent

    Wichtig ist auf jeden Fall genug gutes Heu und eine ausreichende Mineralisierung. Was und wieviel dein Pferd braucht, weiß ich allerdings nicht. Das ist unterschiedlich.

    Müslis mag ich persönlich gar nicht, weil ich gerne wissen mag, was meine Pferde fressen. In den Müslis ist mir zu viel "Kleingehacktes" und teilweise ist auch Melasse enthalten. Das vertragen unsere Pferde nicht so gut.

    Deshalb füttern wir Hafer, allerdings nicht viel, weil die Pferde nicht so viel arbeiten müssen. Dazu gibts eben Mineralfutter, Bierhefe und Leinsamen. Fertig.
     
  10. susi7192

    susi7192 Inserent

    Ich stehe auch in vollpension...bei uns wird angeboten: hafer ,quetschafer,müsli,pellets.
    trotzdem füttere ich selbst noch täglich Pavo Mash und St.Hippolyt Struktur Energetikum dazu!
    Schaden kanns nicht und es tut meinen denke ich sehr gut ,seit ich des struktur e fütter ,entwickelt er sich viel besser!

    Wenns dem Pferd gut tut warum kein Zusatzfutter?:twitcy:
     
Die Seite wird geladen...

Was füttern? - Ähnliche Themen

Zu füttern ja oder nein?
Zu füttern ja oder nein? im Forum Pferdefütterung
Tragende Tinkerstute was füttern?
Tragende Tinkerstute was füttern? im Forum Pferdefütterung
Futterknappheit - Was zufüttern?
Futterknappheit - Was zufüttern? im Forum Pferdefütterung
Beruhigungspulver füttern
Beruhigungspulver füttern im Forum Pferdefütterung
Was kann man dauerhaft für die Gelenke füttern?
Was kann man dauerhaft für die Gelenke füttern? im Forum Pferdefütterung
Thema: Was füttern?