1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was macht ihr immer so mit euren Pferden?

Diskutiere Was macht ihr immer so mit euren Pferden? im Allgemein Forum; Hallo... ich hab da mal ne Frage... was macht ihr eigentlich so mit eurem Pferden, weil jeden Tag das selbe ist auch langweilig und nicht...

  1. Aha

    Aha Neues Mitglied

    Hallo...

    ich hab da mal ne Frage...

    was macht ihr eigentlich so mit eurem Pferden, weil jeden Tag das
    selbe ist auch langweilig und nicht schön.
    Ich Reite(halle oder Gelände),Bodenarbeit,Longieren,Laufen lassen,spazieren....was kann man noch machen?das mein pfewrdchen schon arbeiten muss den vom laufen lassen oder spazieren haben sie j anicht viel von...naja freu mich schon auf antworten...
     
  2. Maike

    Maike Inserent

    Hey! WIr machen teilweise bisschen verrückte Sahcen mit den Pferden ;) also, reiten, longieren und das übliche, aber auch mal freipsirnge, über planen laufen, mit bällen spielen, so bisschen "ABhärtungstrainin" wie Regenschirm neben den Pferden aufspannen, unter Planen durchlaufen und alles was uns gerade in den Sinn kommt ;) Lg
     
  3. susi7192

    susi7192 Inserent

    Also meiner wird eigentlich 5-6 mal in der Woche normal in der halle oder aufm platz gearbeitet - Dressurmäßig.

    1 mal in der Woche wird er laufengelassen oder longiert.
    Wenn dann noch ein tag über bleibt,hat er entweder ruhetag,oder ich reit ohne sattel mit halfter....auf unsrem großen gelände rum ,auch gallopp und trab.....dass es ned so langweilig ist! :biggrin:

    Aber des wechselt eingentlich oft....:1:
     
  4. sunny61

    sunny61 Inserent

    Möglichst viel Abwechslung. Eben so viel, wie es nach Feierabend möglich ist und unser Halbtrakki zulässt.

    Zwischen Dressurtraining und Springtraining auf dem Platz oder in der Halle liegt möglichst immer ein Tag ausgiebiger Geländebummel. Viel Schritt am langen Zügel, Wasserpassagen, bissel Klettern etc. Da unser Dicker (mittlerweile muntere 16 J.) mal VS ging, ist er im Gelände einfach traumhaft. Er liebt die Geländeausflüge.

    Musste er mal zwei Tage hintereinander im Training ran oder war er auf Turnier, gibt es zwei Tage Gelände.

    Longiert wird höchstens im Winter 1 mal die Woche, wenn man zum Feierabend nicht mehr ausreiten kann. Er ist da oft sehr schreckhaft - vor allem an der Hallentür, die er ja erst seit 12 Jahren kennt - startet oft mal durch und mischt dann die anderen Pferd in der Halle auf. Muss also zum Wohl seiner Beine und der anderen Reiter nicht unbedingt sein.

    Die Paddocks sind bei dieser trockenen Witterung leider zu staubig, er verträgt das nicht. Ist ihm da auch zu langweilig und er dreht sich auf. Da knaubelt er lieber in seiner Aussenbox seine Einstreu und schaut zum Fenster raus.

    Am Halfter mit ihm spazieren gehen ist nicht drin. Er fürchtet sich ohne jemanden auf seinem Rücken ab 20 m Entfernung vom Stall und das wird für einen selbst zu gefählich.

    Seit einer Woche kann seine Koppel wieder genutzt werden. Da kommt er nach dem Training drauf.
    Allerdings darf ich nicht weg gehen, dann will er trotz Neben"wallach" und fetter Weide wieder runter. Er dreht dann gefährlich auf und will durch den Draht. Somit fällt es leider auch aus, dass ich ihn mit seinem Nachbar Mittags rausbringen lasse und er ein paar Stündchen auf Koppel sein kann.
    Seit ich unseren alten Wallach vor gut einem Jahr in den Pferdehimmel gehen lassen musste, scheiteren Versuche, unseren Braunen mit anderen Pferden anzufreunden.
    Er fühlt sich am wohlsten, wenn ich neben ihm stehe und ihn am Stick halte. So ein "Muttipferdchen" ....Stöhn.

    Er steht gern vor dem Stall einfach so auf dem Hof rum. Schaut sich die Leute an , die da so ein und aus gehen und manche haben ja ein Möhrchen für ihn.

    Und er jagt mit Vorliebe den einzigen männl. Lehrling des Pferdehofs. Ist kein Witz. Der Junge braucht ihn nur anzusprechen, schon muss er flinke Füsse machen. Der Azubi hat ihm natürlich nie was getan und Füttern und Misten funktionieren. Aber nur ein paar blöde Gesten und das Zeigen einer Limoflasche reichten, damit sich der Braune provoziert fühlte - für alle Zeiten.
    Wehe, der Azubi bietet ihm als Friedensangebot ein paar Leckerli an, die ihm vielleicht nicht schmecken..... So schnell kann der gar nicht rennen.
    Der Stallchef und die anderen grinsen dann immer und sagen:"....das Pferd hat wenigstens Charakter."

    Nun, ich bin gespannt, wie andere Leser hier im Forum ihre Pferde beschäftigen.

    LG Sunny
     
     
  5. Insuperable

    Insuperable Neues Mitglied

    Joa........wenn ich da eure Antworten höre, denn sidn meine wohl nich so spannend!:laugh: nagut ich erzähls trotzdem, sollte mir vll auch ein bisschen was von euren Methoden abschneiden ;-)


    Meine Junge Stute wird 5-7 mal in der Woche geritten....jeden Tag ist sie auf Weide, nachmittags wenn ich zum stall komme, wird sie denn von mir auf einem von unsere 2 Dressurplätzen geritten, oder in der Halle (je nach Wetter) . Lektionen werden aber nur ein bis 2 mal die Woche " abgefragt" das reicht aus, die andere Zeit wird an Durchlässigkeit und Muskeltraining gearbeitet.Ab udn zu, meistens alle 2 Woche, spring ich mit ihr kleine Sprünge zur Abwechslung und zu Gymnastik! Ein oder 2 mal im Monat ist Ausreiten angesagt.....Longieren mach ich nicht oft, das geht zu dolle auf die Gelenke udn außerdme machts keinen Spaß^^ So einmal im Monat ungefähr...vor und / oder nach dem Training mach ich zum aufwärmen oder abspannen eine kleine runde um Pudding ( bei usn kann man denn schön so übers land reiten in einem kleine kreis ) danach sidn die Pferde locker und motiviert...FS ist bei uns im Winter einmal im Monat, im Sommer eher seltener.....Turniere sind bei uns meistens 3 mal im Monat angesagt (manchmal auch 2 oder 4 mal, je nach dem) nahc dem Turnier hat sie dann meistens einen Tag Pause, wo sie sich auf der Weide entspannen kann! Alle 2 Wochen fahr ich zu meinem Trainer, da sieht sie denn auch gleich andere Hallen udn Plätze......und jede Woche eine Stunde Trainign zu Hause......Manchmal geh ich auch in den Baggerseee der in der Nähe von usn ist....das amcht nicht nur Spaß, sonder ist motivierung pur ( Für Pferd UND Reiter) ich glaube das wars......


    Meine ältere Stute wird zurzeit nur ein oder 2 mal die Woche geritten, da sie momenatn eine schwere Behandlung mitmachen muss, jeden Tag antibiotika, das für 3-4 wochen....das schlaucht ganz shcön udnd a sie nebenbei auch noch Spat hat, (ist aber schon verknöchert also schmerz-und lahmfrei) reite ich nur kleine leichte Ausritte, ab udn zu 20 minuten dressur auf dem Platz....
    Als sie noch fit war, bin ich genauso geritten wie meine andere Stute ungefähr.....aber jeztz is meine ältere Stute nur noch ein Freizeitpferd, also ich hab spaß mit ihr und nur leichte Arbeit ohne Zeitdruck und Stress.......weil ich sie im mom nicht viel reite, hab ich ihr kleine Lektionen ander Hand beigebracht...sie kann zb Kompliment, Auf der Wippe gehen, steigen auf Kommando und noch eion paar andere sachen.dadurch wächst man voll zusammen, an beschäftigt sich mit dme Pferd und es ist auch ziemlich anstrengend..kann ich nur empfehlen :)
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    Meine dicke wird 5-6mal die Woche geritten, Dressurmäßig aber im Gelände, da wir keinen Platz oder Halle haben, was die sache schon schwieriger macht!

    Ansonsten gehe ich noch Spazieren, mach Bodenarbeit wenn es Wiesen anbeiten....

    Urmel
     
  7. Forty

    Forty Inserent

    Aaaalso... Ich habe mit meinr RB einmal Dressurunterricht und einmal Springstunde.
    Dann geht er Samstag nochmal beim Springen mit (mit der Besi) und die Besi nimmt noch einmal mit ihm Unterricht (Dressur).
    An meinem Unterrichtsfreien Tag, üb ich meistens nochmal Dressur. Gelände eher selten, das macht aber die Besi mit ihm.

    Im Moment mach ich noch vermehrt Stangenarbeit.
    Longieren tu ich auch eher selten, da ich den einen Tag, wo ich mal alleine reiten kann, gern an mir / uns arbeiten möchte aber ab und zu bau ich es schon mit ein.
    Ich würd auch gern mal Freispringen lassen aber dafür muss natürlich auch jm da sein, der mir hilft.

    Im Winter wird er also jeden Tag bewegt und im Sommer, wenns wirklich heiß ist, hüpfen wir entweder in den Teich oder ich lass ihn in Frieden.
     
  8. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    also ich gehe in letzter zeit sehr oft auf den PLatz und reite ihn dressurmäßig, ba und an mal lege ich ein paar Stangen oder kleinere Sprünge. Meistens gehe ich dann danach oder wenn ich nicht auf den PLatz gehe ins Gelände.
    Da er ein Distanzpferd ist und einen super Laufdrang hat, ist das meistens eine sehr schnelle und große runde. Spazieren ist nicht allzu gut, ist ihm zu langsam und wird schnell langweilig...
     
  9. Susl

    Susl Inserent

    Hi!
    Ich komme 5 - 6 mal pro Woche zu Asti. Meistens teile ich unser "Programm" so auf: 2 x Dressur/Bahn, 2 - 3 x Gelände (manchmal mit Knotenhalfter, manchmal übe ich an geeigneten Stellen mit ihm ) und mind. 1 x Bodenarbeit: Longieren, Horsemanship...). Wenn ich weniger Zeit habe, ists im Prinzip nicht so tragisch, weil Asti in einem Offenstall steht und ich ja nicht für Tourniere trainiere.
    Lg
    Susi
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2007
  10. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Ich komm meist nur 3mal die Woche, da läufts dann meist auf BA und evtl noch Spaziergang raus. Aber jetzt hat sie ihren Sattel wieder, da reit ich in nächster Zeit auch mal wieder. :) Aber erst, wenn sie ohne Reiter einigermaßen gscheit läuft.
     
Die Seite wird geladen...

Was macht ihr immer so mit euren Pferden? - Ähnliche Themen

Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit?
Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit? im Forum Allgemein
Pferd macht sich auf der linken Hand plötzlich fest
Pferd macht sich auf der linken Hand plötzlich fest im Forum Dressur
Wochenplan eurer Pferde / wie oft macht ihr was?
Wochenplan eurer Pferde / wie oft macht ihr was? im Forum Allgemein
Was macht ihr mit eurem Pferd, wenn ihr im Urlaub seid?
Was macht ihr mit eurem Pferd, wenn ihr im Urlaub seid? im Forum Pferde Allgemein
Macht meine jetzige Reitbeteiligung Sinn?
Macht meine jetzige Reitbeteiligung Sinn? im Forum Allgemein
Thema: Was macht ihr immer so mit euren Pferden?