1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was nun??

Diskutiere Was nun?? im Sonstiges Forum; erledigt.!

  1. Plüschi

    Plüschi Inserent

    erledigt.!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2009
  2. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Erstmal das naheliegende: was ist mit dem Sattel? Passt der vernünftig? Hört sich für mich ehrlich gesagt nicht so an. Ist klar, dass die Blockaden wieder kommen, wenn der Sattel zwickt und kneift.
     
  3. Plüschi

    Plüschi Inserent

    .... !!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2009
  4. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Wird das Pferd vernünftig gymnastiziert? Oder springt ihr nur? :wink:
     
     
  5. Plüschi

    Plüschi Inserent

    zuende....!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2009
  6. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Heißt das, dass du ihn nur nach der Behandlung gymnastiziert hast? Denn die Gymnastizierung muss ja eigentlich immer erfolgen. Oder habe ich das falsch verstanden?
    Hast du einen RL? Was sagt er denn dazu?
    Wurden mal Röntgenbilder von Rücken/der Beine gemacht?
    Wurde er sonst irgendwie durchgecheckt?

    Ich an deiner Stelle würde nicht mehr mit ihm springen. Scheinbar fängt es dann ja immer wieder an, dass er lahmt/sich verkrampft.

    Meinst du es wäre möglich ihn noch ans Gelände zu gewöhnen? Also langsam. Erst in der Gruppe reiten, dann später vielleicht mal ein kurzes Stück alleine u.s.w.
     
  7. Plüschi

    Plüschi Inserent

    zuende....!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2009
  8. Erdnusskeks <3

    Erdnusskeks <3 Inserent

    Hey,

    darf ich fragen, wie alt du bist?

    Ich würde ihn nicht direkt aufgeben! Selbst wenn du nicht mehr reiten könntest, könntest du ja trotzdem Spaß mit deinem Pferd haben. ;)

    Aber malen wir den Teufel mal nicht an die Wand...

    Was ist mit leichter Dressurarbeit? Oder Spaziergängen durchs Gelände, damit er sich ein bisschen daran gewöhnt. Kurze Strecken mal allein reiten (und wenns zum üben nur erstmal einen Feldweg rauf und runter ist... weiß ja nicht was euer Hof für ne Lage hat) und sich immer ein bisschen steigern. oder zu zweit los.

    Das machen, was ihm auch Spaß macht und ihn nicht zu sehr belastet. :)

    ~ Erdnusskeks <3
     
  9. Plüschi

    Plüschi Inserent

    zuende....!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dez. 2009
  10. Tamara

    Tamara Inserent

    Ganz doofe Frage- warum hast du dir ein so altes Pferd gekauft, wenn du nach dem was du schreibst eher ein Sportpferd willst?
    Dir war schon klar, das ein 16 jähriger Warmblüter, der früher M-Springen gegangen ist in dem Alter mit großer wahrscheinlichkeit körperliche Abnutzungserscheinungen zeigt?

    Hier hat dir doch dein Pferd gezeigt wo die Grenzen sind.
    Wahrscheinlich wird dies Pferd bei höherer Belastung wieder lahm gehen- der beste Weg um das zu vermeiden ist es , das Pferd nicht hoch springen zu lassen. Deswegen hat es wahrscheinlich auch günstig den Besitzer gewechselt...
    Wie ist denn die AKU ausgefallen?

    Sorry aber was ist das denn für eine Aussage?
    - nicht springen
    - nicht höher springen als 60 cm
    - höher als 60 cm wenn das Pferd sich anbietet?
    was denn nun - was durftest du und was nicht?
    Warum- wenn dir verboten wurde zu springen hast du es dann trotzdem gemacht und das Pferd nicht egschont?

    Das ist auch so eine Sache - bei mir am Stall finden auch Springlehrgänge statt, dann aber nur 3 Tage.
    Warum nimmst du mit so einem vorbelasteten Tier an einem so anstrengendem Lehrgang teil? Welches Ziel willst du erreichen?
    Trenn dich von dem Gedanken, mit diesem Pferd im Springsport irgendwas erreichen zu wollen, was über ein E-Springen hinaus geht.
    Wennd as Pferd du schreibst jetzt dauerhaft lahmt, dann kannst du dich von dem Gedanken trennen, das dies Pferd vielleicht überhaupt gesprungen werden kann.
    Außerdem - wenn das Pferd ein paar Wochen überhaupt nicht gesprungen werden darf, dann reite ich doch keine 4 Tage Springlehrgang mit.




    Ich würde erstmal von einem Tierarzt abklären , was dies Pferd hat. Wenn du Pech hast und das Pferd hat zb eine chronische Hufrollenentzündung und anderes, dann stellt sich die Frage nach Rente gar nicht mehr.
    Deshalb erstmal abklären lassen von Tierarzt oder Klinik was das Pferd hat.
     
Thema: Was nun??