1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was soll ich tun? RB oder eigenes Pferd?

Diskutiere Was soll ich tun? RB oder eigenes Pferd? im Pferde Allgemein Forum; Hallo erstmal:1: Ich, 16 Jahre Reitanfängerin, möchte nach 5 Jahren Reitabstinenz wieder mit dem Reiten anfangen, da ich aber schon immer...

  1. sweet8cookie

    sweet8cookie Neues Mitglied


    Hallo erstmal:1:
    Ich, 16 Jahre Reitanfängerin, möchte nach 5 Jahren Reitabstinenz wieder mit dem Reiten anfangen, da ich aber schon immer Reitstunden gehasst habe wollte ich mir entweder eine RB suchen und von einem erfahrenen Pferd das Reiten lernen oder mir sogar ein Eigenes zulegen. Was sollte ich euer Meinung nach machen?

    Achja, ich bin 1,82 groß und weiß nicht so recht welches Stockmass für meine Größe angemessen ist.

    LG
    sweet8cookie :laugh:
     
  2. Yuna

    Yuna Inserent

    Hallo cookie,

    ich würde mal sagen, die Entscheidung selber kann dir keiner abnehmen. Ich hab damals auch ein Pferd gekauft (weil er gerad günstig war) obwohl ich sehr lange Zeit nicht mehr geritten bin.

    Ich würde dir lieber erstmal zu einer RB raten auf der du dir vll eine RL suchst mit der du dann Reitstunden machen kannst. So kannst du dich erstmal wieder ans Pferd/Reiten gewöhnen und später kannst du dir immer noch eins kaufen. So hätte ich mich damals auch entscheiden wollen, obwohl ich die Zeit mittlerweile auch nicht mehr missen möchte.

    Ich möchte dich jetz damit nich angreifen, sondern nur deine Gedanken anregen.

    LG Yuna
     
  3. Angie94

    Angie94 Neues Mitglied

    Ich stimme da Yuna vollkommen zu:)
     
  4. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Ich denke auch das du als Reitanfängerin mit 16 und 5 Jahren ohne auf dem Sattel zu sitzen nicht gleich ein eigenes Pferd kaufen solltest. Zu hoch ist da die Gefahr, das du mit dem Pferd nicht klar kommst und auch das Pferd üble Macken bekommt, die dann nur schwer oder nicht wieder regulierbar sind.

    Schau dich um nach einer RB mit Reitunterricht. Wird häufig angeboten das man am Stall wo man die RB hat auch mit dem Pferd Reitunterricht machen kann. Viele Besis befürworten das sogar ausdrücklich, das man mit dem Pferd am Reitunterricht teilnimmt.
    So kannst du dich wieder ans Reiten gewöhnen, auch mal selbstständig was machen mit dem Pferd und lernst noch weiter durch die Unterrichtsstunden.
     
  5. Aila

    Aila Inserent

    Ich rate dir auch wie die anderen, dir erst mal eine Rb zu suchen. Gerade weil
    du länger nicht im Sattel gesessen hast. Mit der Rb kannst du dich wieder
    langsam eingewöhnen und dir später immernoch ein eigenes Pferd kaufen. ;)
    Dann hast du die ganze Verantwortung erst mal nicht und falls du mal nicht
    kannst wegen Schule etc. ist das auch nicht schlimm.
     
  6. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Schließ mich da den anderen voll an.

    Mein Tipp: such dir eine nette RB. Da kannst deine Erfahrungen wieder bißchen auffrischen. Noch bißchen was lernen.

    Dir auch ein paar Gedanken machen, wie denn das eigene Pferd so "aussehen" sollte. Also weniger die Optik, als viel mehr, was ist dir wichtig. Was muss/sollte es können, etc. Und was ist dir weniger wichtig.

    Wie werden alle laufenden Kosten gedeckt. Wie lange werden dich deine Eltern evtl dabei unterstützen. Was ist danach.
    Wie siehst du deine schulische/berufliche Zukunft.
    Etc.

    Denn ein Pferd gekauft ist ja bekanntlich schnell... Aber man hat`s dann halt auch hoffentlich sehr lange.

    Und wenn du dir darüber mal paar Gedanken gemacht hast und das keine größeren Probleme mehr aufwirft.
    Dann hast zwar die RB. Bist also erstmal "versorgt". Und kannst dann langsam mal bißchen Augen und Ohren offen halten nach einem eigenen Pferd.

    Damit ist die Gefahr, das "erste beste" zu nehmen und dann einfach echt enttäuscht zu werden deutlich geringer, als wenn du jetzt lost gehst und dir sofort ein eigenes Pferd suchst...

    Zudem kannst erstmal wieder Kontakte schließen zu anderen Reitern. Erfahrungen austauschen. etc.
    Ist nicht verkehrt, das VOR dem Pferdekauf zu tun :1:
    Und RB schließt ja späteres eigenes Pferd nicht aus...
     
  7. Nadine1988

    Nadine1988 Inserent

    Schließe mich ebenfalls meinen Vorgängern an, dass du dir zuerst mal eine RB suchen solltest, allerdings bin ich der Meinung, dass Reitstunden jeder nehmen sollte, egal welchen Alters oder Leistungsstandard man hat.

    Gerade weil du 5 Jahre rauswarst und praktisch (wenn ich das richtig verstanden habe) ja mit 11 Jahren aufgehört hast. Ich vermute mal, dass man mit 11 Jahren sich ein wenig herangetastet hat an das Thema Pferd und vielleicht auch im Schulbetrieb hier und da mal Unterricht genommen hat, aber mehr wird es wohl nicht gewesen sein. Da behaupte ich jetzt mal, dass hat nicht wirklich was mit reiten zu tun. Von daher denke ich, egal ob RB oder eigenes, solltest du dein Geld erst einmal in Reitstunden investieren und noch ein bisschen Erfahrungen sammeln, bevor du dir ein eigenes Pferd kaufst.

    Warum magst du denn kein Unterricht? Oder ist es wegen des Geldes?

    LG
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    so hallo,

    ich würde sagen, nimm erstmal reitstunden! bevor du das eine oder das andere machst!

    sorry, aber ähm..hä? wieso magst du keinen reitunterricht?? wegen des geldes kanns ja wohl nicht sein, denn wie könntest dir denn dann eine rb , bzw. überhaupt ein eigenes pferd leisten?! :swoon:

    du sagst, du bist 5 jahre raus!? dann versuchs doch erstmal wieder aus, evtl. liegt dir der sport doch garnimmer!?? ich verstehe deinen gedankengang nun gerade überhaupt nicht!??

    evtl. kannst du uns ja noch nähere beweggründe dazu schreiben!

    gruss. uli
     
  9. Fujai

    Fujai Guest

    ich kann des durchaus verstehen warum sie keinen unterricht möchte.. du musst erstmal nen wirklich guten lehrer finden. ich hab auch nur immer bei freunden unterricht genommen weil in den ställen wo ich war immer nur schrott unterrichtet wurde.

    also kaufen würd ich erstmal kein pferd an deiner stelle und schwierig wirds halt auch bei der RB suche werden.. ich weiß ja nicht wie weit du vorher mit dem reiten warst.. aber evtl findet sich doch jemand der dir auf seinem pferd privat unterricht gibt.. ich wünsch dir viel glück
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2009
  10. Foxy

    Foxy Inserent

    Hallo,

    Von wegen keinen Reitunterricht wollen: da ist sie nicht alleine.
    Viele Kinder werden von Ihren Eltern in irgendeine Reitschule gebracht die in der Nähe liegt und/oder nicht viel Kostet. Manchmal ist da der Unterricht nur so - naja :confused2: Wenn man dann Jahre später wieder einsteigen will und sich nur mit grauen an die/den RL zurückerinnert ....

    Von wegen Reitunterricht brauchen : Unbedingt!
    Egal ob RB oder eigenes, einen guten RL kann nichts ersetzen , man muss halt suchen.

    Ich denke eine RB wäre in jedem Fall zu Anfang besser, warum haben andere vor mir ja schon betont.:notworthy:

    LG Foxy
     
Die Seite wird geladen...

Was soll ich tun? RB oder eigenes Pferd? - Ähnliche Themen

Kann oder sollen wir den händler Anzeigen ?
Kann oder sollen wir den händler Anzeigen ? im Forum Haltung und Pflege
Sollte RB zahlen ja oder nein?
Sollte RB zahlen ja oder nein? im Forum Haltung und Pflege
Der Kampf um's behalten-oder besser- Dandy soll bei mir bleiben
Der Kampf um's behalten-oder besser- Dandy soll bei mir bleiben im Forum Pferdeflüsterer
Ungerechte Behandlung vom Springlehrer oder: was soll ich denn tun, wenn.....?
Ungerechte Behandlung vom Springlehrer oder: was soll ich denn tun, wenn.....? im Forum Allgemein
HILFEEE!! Soll ich oder nicht ?
HILFEEE!! Soll ich oder nicht ? im Forum Pferdezucht
Thema: Was soll ich tun? RB oder eigenes Pferd?